Montag, 14. August 2017

*Anzeige

Gewürze müssen sein, besonders in meiner Küche. Ich liebe es herum zu experimentieren. Ich koche nicht nach Norm, und es muss uns richtig gut schmecken. Ich nutze von daher immer mal gern etwas anderes – nicht Alltägliches zum Würzen. Ganz wichtig ist mir da, dass ich auch auf Nachfüller zurückgreifen kann. Ist gut für die Umwelt und macht dazu auch noch Spaß, wenn die Erstbestellung dann auch direkt in Streudosen geliefert wird. Plastik habe ich so gut es geht aus meinen Schränken verbannt. Bei mygewürz ist wirklich alles richtig gut verpackt und nützlich auf die Küchenarbeit abgestimmt. Aktuell ist der Umfang der bestellbaren Gewürze, Rubs, Mischungen, Salze, dem Süßen und Zubehör noch nicht ganz riesig. Aber dennoch absolut sehenswert. Ganz cool finde ich, dass es zu den Bestellungen immer Produktproben einzelner Sparten gibt. So kann man immer schon das nächste ausprobieren. Und so ein Tütchen reicht auf jeden Fall für ein komplettes Gericht – je nachdem, was man zaubern will. Mir gefällt auch die Seite von mygewürz richtig gut. Sie ist nicht überladen, hat den Fokus direkt auf Empfehlungen gesetzt und jeder findet sich super zurecht. Oftmals sind die Startseiten überseht mit bunten “Bildchen” usw. Hier ist dass Verbraucherfreundlich gehalten – ich lege viel Wert auf so was.


📌 Meine erste Bestellung bei mygewürz


Hier im Shop findet eigentlich jeder etwas für sich. BBQ Rubs sind ja aktuell überall der Renner – hier findet man so einiges dazu. Ich habe mir das Gyros-Rub bestellt. Und wir hatten am Sonntag einen richtig leckeren Gyros Spieß zum Mittagessen. Das Fleisch einfach mundgerecht zurecht schneiden, b.z.w. so zuschneiden, dass es auf einen Döner oder Gyrosspieß passt – vorausgesetzt es gibt solch ein Gerät bei euch zu Hause. Auf ein Kilo Fleisch benötigt man etwa 3-4 Eßl. von dem Rub. Dieses kann man dann entweder “trocken” marinieren. Oder aber “nass” mit Zugabe von Joghurt und/oder Olivenöl. Das Fleisch richtig gut mit der Marinade oder dem Gewürz (einzeln) einreiben und dann (bestenfalls) für 24 Std. marinieren lassen. Natürlich geht das auch nach nur ein paar Stunden – ich mag es aber lieber, wenn es länger ziehen darf. Zum Rub selber habe ich noch ein paar Chiliflocken gemischt, wir mögen es gern etwas schärfer. Prima, dass man alles ganz praktisch direkt aus dem Metallspender streuen kann. Von denen ich auch gleich noch 3 Stück mitbestellt habe. Ich habe etliches an Gewürzen zu Hause, die noch so etwas benötigt haben. Diese dürfen nun in den wundervollen Streuern “wohnen” ich bin sehr begeistert. Die Metallstreudosen bieten verschiedene Möglichkeiten – möchte man mehr Gewürz auf einmal, nimmt man die große Öffnung. Soll es zum Nachwürzen am Tisch sein, die kleinste Öffnung und zum Würzen von Fleisch z.b: gibt es noch eine etwas größere Streu-Öffnung. Preislich sind die Dosen unschlagbar.

📦 Was habe ich noch bestellt?


Außen den oben bereits benannten Gewürzen, b.z.w. Rubs und dem Chili, waren in meinem Paket noch folgende Gewürze: Steakpfeffer Oberfranken und Chilisalz. zu diesen beiden Gewürzen wird es noch einen Extra-Artikel geben. Aktuell ist dass nicht so toll mit dem Steakessen – ihr wisst, Zahndoc und Manu. Aber bald ist es soweit und ich freue mich auf das erste Steak in dass ich hineinbeißen darf. Natürlich werde ich das Steak wieder bei meinem Lieblingsschlachter kaufen und NEIN; es wird sicherlich NICHT klein sein. Aber dass könnt ihr euch sicherlich denken. Diese beiden Gewürze kamen natürlich auch mygewürz kompatibel in Streudosen zu uns. Anders als bei den separat bestellbaren Dosen sind diese dann allerdings mit hübschen bunten Aufklebern versehen, Frau muss ja wissen, was darin beinhaltet ist. Diese Streudosen können später mit Nachfüllpacks neu gefüllt werden. Sehr praktisch. Oben hatte ich es ja bereits angekündigt, dass noch drei Probepäckchen im Paket “wohnten”. Ankamen ein Päckchen Kräuterbuttergewürz (für welchen Anlass ich dann wohl Kräuterbutter machen werde?), ein Päckchen All-Purpose Rub und ein Tütchen mit Pfeffer Harmonie. Auch hier zu wird es noch ein Rezept und das ein oder andere Foto geben.

Screenshot / mygewürz

👉 Mein Fazit

Mir gefällt der Shop und die Gewürze wirklich gut. Die Aber die Tatsache, dass die Gewürze direkt im praktischen Streuer ankommen, machen mir die Bestellung und den Shop richtig sympathisch. Die Preise sind adäquat. Für Liebhaber guter Produkte auf jeden Fall ein Schlaraffenland. Öffnet man einen der Streuer kommt einem gleich ein toller Duft entgegen, Man merkt, dass die Produkte frisch und nicht etwa überlagert versendet werden. Ich werde dort auf jeden Fall wieder bestellen. Habe da noch einiges entdeckt, was mir gefällt. Kleiner Tipp: Ab 30.00 Euro ist der Versand kostenfrei. Rezepte zu den einzelnen Produkten gibt es auch – toller Service. Zu finden jeweils bei den einzelnen Produkten.



*Enhält Werbung



Sonntag, 13. August 2017

*Anzeige

Wer von uns Mädels kennt es nicht. Da muss ein Nagel in die Wand geschlagen werden und der Mann hat mal wieder keine Zeit/Lust. Und natürlich liegt das Werkzeug der Männer – wie immer – entweder in der Garage oder im Keller. Meist zusätzlich verschlossen. Aber der Nagel MUSS nun in die Wand. Das neu gekaufte Bild soll ja ganz fix dorthin, wo es die nächsten Jahre “wohnen” soll. Und nun kommt missfixx ins Spiel. Ein Shop, der so einiges für uns Mädels, die auf Rosa stehen, bietet. Von dort habe ich nun einen der wunderschönen Werkzeuggürtel (in Pink und aus Leder) inkl. der passenden Werkzeuge zum ausprobieren hier. Mein Mann war ja skeptisch – Werkzeug in Pink – kann nichts taugen. Männer halt. Ich habe ihn nun aber vom Gegenteil überzeugen können. Und muss nun immer aufpassen, dass sich meine “persönlichen” Werkzeuge nicht auf wunderliche Art und Weise dezimieren. Oder aber sich mit seinem Werkzeug “mischt”. Meinen Hammer habe ich bereits aus seiner Werkzeugbox herausfischen müssen.


📏 Nun aber erst einmal etwas zu missfixx selber


Missfixx, your Style. Unter diesem Motto gibt es alles in Rosa/Pink zu finden. Es geht los mit Werkzeugen, geht weiter über Grills+Zubehör. Es gibt Arbeitsbekleidung, etwas zum Thema Malern und endet schließlich bei dem allzeit beliebt DIY Thema. Welche Frau bastelt nicht gern mal ein wenig rum. Wenn es die Zeit zulässt, ich bin da eher die Passive. Bastele aber aktuell immer mehr, die Wohnung benötigt einfach mal wieder etwas Pepp. Ganz witzig finde ich auch die pinkfarbene Arbeitsbekleidung. Ein netter Schutzhelm in Pink hat doch was, damit wird Frau bestimmt auf jeder Baustelle erkannt. Und hat immer eine sicher “Knautschzone” auf dem Kopf. Auch die pinkfarbene Rettungsweste hat was. Die würde sogar ich tragen wollen. Mädels, wir wollen doch auffallen!! Und müssen dafür nicht einmal extrem viel Geld ausgeben. Mir gefällt grade auch der preisliche Rahmen sehr gut. Sehr schön ist auch, dass man Frau sich alles auch einzeln bestellen kann, was das Werkzeug betrifft. Sollte mal ein Teil des Inhalts aus dem Gürtel einen anderen Besitzer gefunden haben – im Shop von missfixx gibt es schnell Ersatz zu bestellen. Ebenso ist Grillen – auch Unterwegs – nun voll auf Pink. Ich finde den BBQ Eimergrill (natürlich in Pink) ideal zum Mitnehmen. Und damit auch alles an Zubehör dabei ist, stellt missfixx auch dieses zur Verfügung. Auch hier findet man Frau wieder bezahlbare Preise vor. Ich finde, es lohnt sich wirklich Mädchen zu sein.


🔻Das Gewinnspiel findet ihr unten🔻

📐 Mein Mädchen Fazit


Mir gefällt der Shop sehr gut. Auch, wenn ich eigentlich nicht auf Pink stehe. Meine Leser kennen mich dafür. Aber dieses “krasse” Pink und die wundervollen Produkte erwecken total das Mädchenherz in mir. Mein Werkzeuggürtel wird sehr oft benutzt. Das Werkzeug selber ist sehr hochwertig verarbeitet. Der Ledergürtel ist auf die passende Größe verstellbar und nimmt alle Werkzeuge souverän in sich auf – ohne, dass man Frau die Hälfte daraus verliert. Für 49.95 Euro kann da auch keiner meckern. Alles was Frau braucht, ist am Mann *lol*.

📢 Und nun seid ihr dran – Gewinnspiel


Gewinnt einen dieser tollen Werkzeuggürtel aus Leder inkl. Werkzeug. Füllt dafür bitte das unten stehende Gewinnspielformular aus. Und ihr seid dabei. Natürlich vorausgesetzt, dass ihr auch die Gewinnspielfrage richtig beantwortet habt. Eure eingegebenen Daten werden natürlich mit Ablauf des Gewinnspiels wieder gelöscht.


📍 Ohne Teilnahmebedingungen geht es nicht 📍


Teilt dieses Gewinnspiel auf Facebook und / oder Twitter, ist keine Pflicht, ich würde mich aber freuen. Beantwortet die Gewinnspielfrage (nur so ist die Teilnahme gültig) und hinterlasst mir bitte die Antwort auf die Frage im Formular unter diesem Artikel. Ebenso euren Namen und die Mailadresse. Das war es eigentlich schon. Da viele vorher nie richtig klar kamen mit dem kommentieren im Blog, ist es nun wieder das Gewinnspielformular geworden. Ich hoffe, das nun wirklich jeder teilnehmen kann. Teilnahme wie immer erst ab 18 Jahren. Teilnahmeberechtigt sind alle die ihren Wohnort in Deutschland haben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn kann und wird nicht in bar ausgezahlt. Mehrfachteilnehmer schließe ich direkt vom Gewinnspiel aus. Ich drücke euch die Daumen. Das Gewinnspiel startet heute am 13.08.2017 und endet am 28.08.2017 um 23:59 Uhr. Sollten sich die Gewinner innerhalb von 4 Tagen nach Benachrichtigung nicht gemeldet haben, behalte ich mir vor erneut zu verlosen. Ich versende selber.  Wem die Teilnahmebedingungen nicht gefallen, nimmt bitte nicht teil. Mit eurer Teilnahme erkennt ihr die Teilnahmebedingungen an.
📌  Im Formular bitte scrollen, damit ihr auch nichts auslasst ;)  📌


Ich drücke allen die Daumen!!


*enthält Werbung

Donnerstag, 10. August 2017

*Anzeige / Gastartikel

Fenster putzen gehört zu den wichtigsten Aufgaben im Haushalt, doch das Putzen an sich mag keiner. Zumal es sehr Zeitaufwendig und Nervig ist, da man kaum hinterher kommt. Vor allem wenn Kinder im Haus sind erweist sich das Fenster putzen als wahre Tortur. Kaum ist man fertig geworden schon albern die kleinen Racker wieder herum und die Fenster sehen wieder aus wie vor einer Stunde. Nun ist endlich Abhilfe in Sicht, die sogenannten Fensterputzroboter sollen den Hausfrauen das Leben leichter machen. Bisher kannte man Haushaltsroboter nur aus dem Garten oder als Staubsauger, jedoch hat sich die Robotik stark entwickelt. Zudem kann man die kleinen Wundergeräte auch im Gewerbe nutzen, dazu gehört natürlich die Reinigungsbranche wie auch die Hotellerie. Doch hält so ein Fensterputzgerät auch was es verspricht? die Antwort ist ganz klar Ja! In verschiedenen Tests haben die Fensterroboter nicht nur schneller als der Mensch geputzt sondern auch wesentlich besser. 

Fenster putzen kann mühseelig sein, mit Robotern spart man Kraft und Zeit


Die Fensterputzroboter sind nicht nur ein Segen für die Hausfrauen, denn sie schaffen auch Abhilfe bei Menschen die nicht mehr Fähig sind selbst die Fenster zu reinigen. Menschen die alt sind greifen gerne auf einen Putzroboter zurück, auch für Menschen mit einem Körperlichem Handicap ist so ein Roboter eine echte Hilfe. Alles was man benötigt ist der Fensterputzroboter an sich und die Fernbedienung. Einmal eingeschaltet kann man gemütlich auf dem Sofa platz nehmen und die Füße hochlegen. Man kann das Gerät per Fernbedienung selbst steuern und eigenständig entscheiden wann der Putzvorgang abgeschlossen wird. Damit der Fensterroboter auch bei einem Stromausfall nicht kaputt geht bzw. herunter fällt hat nahezu jedes Gerät eine eingebaute Halterung welche den Roboter im Notfall vor dem Fall schützt. 


Viele Gewerbe setzen bereits Fensterroboter ein


Leute die den Roboter im Gewerbe nutzen schwärmen von der Effektivität und der Zuverlässigkeit. Die Gründe dafür liegen klar auf der Hand, ein Fensterputzroboter wird nie Krank und er wird auch nie Müde. Man schaltet den automatischen Putzvorgang ein und kann sich derweil um andere Dinge kümmern. Vor allem im Kleingewerbe sind die Geräte heiß begehrt. Ein weiterer positiver Aspekt sind die wegfallenden Personalkosten, die Pflege des Putzgeräts ist um ein vielfaches günstiger als der Monatslohn eines Mitarbeiters. Es gibt auch einige Technische Unterschiede, deshalb sollte man vorher einen Fensterputzroboter Test in Erwägung ziehen. Man kann die einzelnen Putzroboter vergleichen und so schnell feststellen, welches Gerät für einen selbst am besten geeignet ist. Zu beachten ist die Lautstärke und der Preis, sowie spezifische Eigenschaften. Ob man sich so einen Fensterreiniger nun zulegen möchte oder nicht bleibt jedem selbst überlassen, doch Fakt ist die Dinger sparen Zeit und Geld und sind wahre Wunderwerke der Technik.



*Enthält Werbung



Mittwoch, 9. August 2017

*Anzeige

Ich habe euch ja bereits an anderer Stelle das Gigaset GS160 vorgestellt. Nun hat Gigaset das GS170 gelauncht. Und ich habe es nun bereits einige Zeit auf Herz und Nieren testen können. Gefallen hat mir gleich der sympathische Preis von 149,00 Euro, aber kann das neue Gigaset mit anderen Einsteigerhandys mithalten? Für mich wichtig sind bestimmte Funktionen, wie z.B. eine gute Fotoqualität, ein perfekter Zugriff auf meine Mails unterwegs. Ebenso muss mein Smartphone schnell sein und mich nicht mitten in einer Anwendung hängenlassen. Bestenfalls besitzt das Smartphone dann auch noch eine Möglich zur Duo-Sim Funktion. Somit stelle ich sicher, dass ich jederzeit über privat / und geschäftlich erreichbar bin. Macht keinen Sinn meint ihr? Doch, finde ich schon. Ich mag meine privaten Telefonanrufe schon gern separiert erhalten. Die Ersteinrichtung beim GS170 von Gigaset geht schnell von der Hand, sämtliche Funktionen werden zudem "geführt". Und somit kann wirklich jeder damit arbeiten und seine Wünsche direkt ausleben. Aber was kann dass neue Gigaset GS170 überhaupt?

🔌 Funktionen und Übersicht GS170 von Gigaset [neu]

Features:  Anzeige LED – eventuell verpasste Anrufe werden sichtbar (per Farbe) angezeigt. Leuchtet dauerhaft. Ebenso wird der Ladezustand per LED dauerhaft angezeigt (in zwei unterschiedlichen Farben). Das GS170 wartet  (wie das GS160) mit einem 5“ HD Touch-Display auf. Die Auflösung beträgt 1280x720 Pixel. Die Reaktionszeit ist sehr schnell – hier merkt man den Unterschied zum Vorgänger bereits schon. Auf der Rückseite findet man einen Fingerabdrucksensor, der Multi-Funktionen, wie z.B. das Scrolling aufweist. Wer gerne fotografiert (kleine Bloggerkrankheit) wird sich über die 13 MP Autofokus-Kamera freuen können. Die Fotos damit können sich sehen lassen. Ich war wirklich erstaunt. Die Frontkamera wartet mit 5 MP auf und bietet zusätzlich einen Panorama- so wie einen Beauty-Modus auf. Selfies waren noch nie so einfach. Ebenso biete die sogenannte Gestensteuerung ein mehr als leichtes fotografieren an. Einstellungen dazu findet man direkt im Smartphone (personalisierbar). Das GS170 bietet einen 1.3 GHz Quad-Core-Prozessor. Und Smart Features wie Smart Draw und Screenshots. Ein nettes Gimmick für die Farbfans unter uns, es gibt nun auch austauschbare Cover in Mokka und Urban Blue. Einfach und sehr schnell austauschbar. Mein persönliches Feature ist allerdings der austauschbare Akku. Oftmals hat man heute diese Möglichkeiten nicht mehr und muss das Smartphone einsenden und einige Zeit darauf verzichten.

☎ Weitere Funktionen und Handlings beim GS170 

Das neue GS170 bietet des weiteren die schnelle 4G LTE-Verbindung mit bis zu 150Mbits/s. Telefonieren kann man somit auch via Voice over (VoLTE) und erlangt damit ein wirklich guten Klang. Mir ist bisher keine Verzerrung oder ein Rauschen aufgefallen. Ein Dual-SIM Slot, sowie ein Slot für Micro-SD-Karten ist verbaut. Gigaset auch auch in Sachen Ram erweitert, was wirklich auch merkbar ist. Waren im GS160 noch (nur) 1 GB RAM verbaut, punktet das GS170 nun mit 2 GB und einem 16 GB internen Flash-Speicher, der mit bis zu 128 GB erweiterbar ist. Als Betriebssystem ist das Android™ 7.0 Nougat. Das Display besteht dieses Mal aus einem 2.5D Glas, welches gehärteter und schmutzabweisender als sein Vorgänger ist. Dadurch, dass das Display dieses Mal abgerundet ist, liegt das GS170 wirklich gut in der Hand. Und ist dadurch auch gut bedienbar (auch mit einer Hand). Der dreidimensionale Look gefällt mir sehr. Trotz des geringen Preises von 149,00 Euro weist das GS170 einen Fingerabdrucksensor vor, den man direkt unter der Kamera (an der Rückseite des Smartphones findet). Wer dieses Smartphone gern mit anderen Personen nutzen möchte, kann auch fünf verschieden speicherbare Fingerabdrücke zurückgreifen. Egal, was auf dem Smartphone gespeichert ist – so wird sichergestellt, dass niemand Fremdes auf die Daten zugreifen kann. Ein ganz witzige Neuerung sind die Smart Features. Per Smart Draw lassen sich beispielsweise Apps blitzschnell öffnen. Dafür einfach (Funktionen einstellbar) per Fingerwisch einen Buchstaben oder ein Symbol auf das Display zeichnen. Dafür kann man seinen Wunschfunktionen auch den passenden Buchstaben zuweisen. Screenshots (ganz wichtig für mich) gehen nun auch blitzschnell. Einfach mit drei Fingern von oben nach unten über das Display wischen.

Foto gemacht mit dem GS170 von Gigaset

👉 Mein Fazit


Kurz: Gefällt mir richtig gut. Etwas länger gefällig? Na dann. Ich bin angenehm überrascht, dass Gigaset nun auch an die 2 GB Ram aufgestockt hat. Bei dem GS160 merkte man schon, dass es etwas langsamer reagierte, als sein Nachfolger nun. Auch reagiert das Display beim darüberstreichen wesentlich schneller. Bei Online - Minigames bleibt nichts hängen oder ist verruckelt. Was ich bei dem GS160 allerdings manchmal hatte. Mir gefällt auch dass neuwertige Display sehr gut. Das Smartphone sieht dadurch viel wertiger als. Auch wenn die Rückseite aus Kunststoff besteht, hat man dass Gefühl dass dort etwas viel hochwertigeres verbaut worden ist. Das Akku ist wieder austauschbar, was mir sehr sympathisch ist. Hier fällt das lange Warten beim eventuellen Einsenden (im Schadenfall) weg. Obwohl hier ja sowieso in Deutschland versendet wird. Sehr schön ist, dass Gigaset dieses Mal auch an Farbe gedacht hat. Es gibt (oben bereits erwähnt) zwei Cover für die Rückseite des Smartphones separat zu kaufen. Preislich liegt ein Cover bei 9,99 Euro. Leider gibt es auch dies Mal erneut kein Kopfhörer im Lieferumfang. Was mich bei dem geringen Preis des Gigaset GS170 aber nicht sonderlich stört. Ich wollte nur kurz darauf hinweisen. Die Ersteinrichtung geht blitzschnell von der Hand, alles wird gut erklärt. Als Einsteigerhandy wirklich wieder sehr zu empfehlen. Zumal das neue Gigaset GS170 wirklich sehr sehr viele neue Dinge zum Entdecken bereithält. Findet es heraus. Vielleicht für den Teenager im Haushalt – oder auch für jeden, der nicht unbedingt viel zu viel Geld ausgeben möchte.



*Enthält Werbung



Mittwoch, 2. August 2017

*Anzeige
Kuscheln im Sommer, Wärmflaschen und DAS bei diesen Temperaturen!! denkst Du grade. Geht! Ganz bestimmt, denn Frau mag ja auch mal draußen im Garten sitzen. Und leider bringt dieser Sommer auch viel Regen und unangenehme Kälte mit sich. Ein Sommer, den man so gar nicht haben will. Ich bin zwar auch nicht der “Ich will Hitze” Typ – aber aktuell könnte es dann doch etwas konstant bleiben. Grade auch, wenn man Frau gern mal ein paar Stunden (mit Freunden) draußen verbringen mag. Und was ist schlimmer, als ein kalter Rücken. Wärmflaschen von Hugo-Frosch kennt ihr ja sicherlich bereits – gab es hier auch schon ein paar Mal auf meinem Blog zu bewundern – aber kennt ihr schon die neuen Designerkissen mit integrierter Wärmflasche? Bei einer Größe von 60 x 40 cm kann einem gar nicht mehr kalt werden. Der Rücken oder auch andere Bereiche am Körper werden wunderbar aufgewärmt. Und zudem sind die Kissen richtig schön weich und kuschelig. Bereits auf der Ambiente – Anfang des Jahres – durfte ich die Kissen bestaunen. Und nun wohnt eines dieser zauberhaften Designerkissen bei uns. Nutzen darf aber nur ich es – na gut, ich teile es auch ab und zu mit der Familie. Aber auch nur, wenn es wirklich sein muss. Der Stoff der Außenhülle erinnert an einen selbstgestrickten Pullover. Natürlich kann die Wärmflasche auch entfernt werden – ich mag es aber sehr gern mit Flasche innen drin.



💬 Aber nun wertvolle Infos zu den Designerkissen


Die drei unterschiedlichen Farben der Designerkissen haben alle einen besonderen Namen. Mein Kissen in (uni-sandfarben) heißt Sylt und besitzt eine Grobstrickoptik. Eines der Kissen nennt sich Venedig (curry-grau) und das Dritte nennt sich Lissabon und ist (schwarz-weiß). Die Designs sind so ausgelegt, dass bestimmt jeder eines davon passend zur Einrichtung kaufen kann. Hochwertige Feinstrickbezüge für den hohen Anspruch - den bestimmt jede Frau schätzen wird. Frosch verspricht selber, dass die "Lebensart-Kissen" bestimmt zu jedem Einrichtungsstil passen. Die Strickbezüge selber bestehen aus kbA (kontrolliert biologischer Anbau) Baumwolle. Sie besitzen einen Reißverschluss auf der Rückseite - somit kann die innen liegende Wärmflasche immer leicht entnommen werden. Das Designerkissen ist außerdem bei 30° Grad waschbar (und zwar komplett). Das  Classic Comfort Inlett besteht aus kbA (kontrolliert biologischer Anbau)-Baumwolle, die Füllung aus 100% Polyester. Die integrierte Wärmflasche fasst 2,0 Ltr. Im Übrigen sind Öko-Wärmflaschen von Hugo-Frosch Ressourcenschonend - aus 90% nachwachsenden Rohstoffen gefertigt. Dieser Rohstoff besteht aus Zuckerrohr. Hugo-Frosch Produkte enthalten weder PVC noch Phthalate. Dadurch werden die Wärmflaschen beim Befüllen auch wesentlich weicher. Man merkt hier deutlich, dass Funktionalität und Design perfekt harmonieren.


💭 Mein Fazit


Nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer –  eine Wärmflasche von Hugo-Frosch geht immer. Und wenn sie noch so gut “verpackt” ist, wie in diesem besonderen Designerkissen, dann sowieso. Ich finde die Idee dahinter wirklich wundervoll. Und kann nur immer wieder betonen, wie traumhaft weich mein Kissen ist. Aber nicht nur weich, sondern auch richtig kuschelig! Da wird der Abend auf der Terrasse oder im Garten wirklich zu einem Erlebnis. Und wer gern im Winter kuschelt, der wird seine Freude haben. Noch einen Becher Kakao und ab auf das Sofa. Was kann schöner sein? Das Kissen und dessen Innenleben ist wirklich hochwertig verarbeitet und kann die 30° Grad Wäsche wirklich sehr gut vertragen. Da zieht sich nichts zusammen, sondern bleibt genau so, wie man es vorher in die Waschmaschine hinein getan hat. Ich kann das Designerkissen von Hugo-Frosch nur wirklich jedem empfehlen. Preislich liegt es bei 49,00 Euro Einzelpreis. Aktuell aber gibt es zwei Kissen für 98,00 75,00 Euro. Dass lohnt sich nun wirklich.



*Enthält Werbung


Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Hochwertige Daunendecken und Beratung vom Experten. daunendecken.de

Schöne Abendkleider gibt es online bei Queeniekleid.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Textdiebstahl schnell sichtbar gemacht Protected by Copyscape

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung / Kennzeichnung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind mir von Firmen oder Kooperationspartnern Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - bezahlte Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte kostenlos waren, sondern durchaus auch selber gekauft worden sind. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.
F