Samstag, 18. April 2015

Tchibo, Black&White [Produkttest]

Das ich gern Kaffee trinken, das ist nichts neues und ich habe das nicht nur einmal hier erwähnt. Kaffee und ich müssen sein, damit ich den Tag überlebe, ohne geht es nun mal nicht. Kaffeemaschinen, Pad und Kapselmachine gibt es hier auch, aber so ein frischgefilterter Kaffee muss zwischendurch immer sein. Mal mit der Kaffeemaschine von Russell Hobbs, mal mit dem Porzellanfilter per Hand. Frisch gebrühter Kaffee ist halt immer noch am besten. Kaffeesorten habe ich auch schon viele ausprobiert, nun aber haben wie den Black&White von Tchibo probieren dürfen und ich muss sagen das er wirklich gut schmeckt und vor allem sehr bekömmlich ist. Ich habe das Gefühl, das viele Kaffeesorten schlechter geworden ist – nun haben wir einen neuen Favoriten gefunden, den wir auf sicher wieder kaufen werden.

Der neue Tchibo Black&White kommt in einer edlen Verpackung daher – ganz seinem Namen entsprechend natürlich in Black&White. Ihn kann man fertiggemahlen, aber auch als ganze Bohne oder als Kapsel bekommen. Wir hatten den fertiggemahlenen. Das Kaffeemehl selber ist sehr fein gemahlen, ganz anders als bei manch anderen, mir bekannten Sorten. Dementsprechend weniger muss man dosieren um einen wirklich tollen Kaffee zu bekommen. Was mir aber besonders gefällt, ist die Tatsache, dass das 500 Gramm Paket in 2 einzelne (250 Gramm) Päckchen unterteilt ist, so hat man immer die Garantie auf ganz frisches Kaffeemehl, da man ein Päckchen immer geschlossen lassen kann.



Ich bin “mit Milch Trinker”, habe aber bereits gemerkt, das mich der Kaffee auch oftmals die Milch vergessen lässt. Warum das so ist will ich euch nun erzählen:

Die Tchibo Arabica Bohnen werden anders als "herkömmliche" Kaffeebohnen geröstet, nämlich drei Mal. Durch die schonende Langzeitröstung bekommen die Bohnen ein ganz anderes Aroma. Man merkt es auch schon an dem Duft, wenn man ein fertiggemahlenes Kaffeeepäckchen öffnet. Dabei unterscheidet man noch unter heller gerösteten Bohnen und dunkel gerösteten. Konnte ich leider so nicht sehen, wir hatten ja das Kaffeemehl. Die Bohnen werden getrennt geröstet und erst dann zusammen in einem Paket verpackt. Diese Art der Röstung ist bisher einzigartig und es gibt sie nur bei Tchibo. Durch die unterschiedlichen Röstverfahren ergibt sich ein milder Kaffee ohne Säuren, dieser ist aber wiederum so kräftig, das er auch mit Milch sein volles Aroma behält.


Diesen Kaffee bekommt man nun seit dem 13.04.2015 und wie gesagt, als Ganze Bohne, gemahlen und als Cafissimo Kapsel für 4,99 € pro Pfund bzw. 2,69 € pro Kapselstange  (10 Stück). Einfach mal probieren, für Kaffeetrinker lohnt sich das wirklich.




Freitag, 17. April 2015

Eine Plattform fuer alle Geschenke

Geschenke aussuchen, gar nicht so einfach


Und plötzlich ist der Geburtstag da, ist ähnlich wie Weihnachten, diese Feiertage stehen auch immer urplötzlich vor der Tür. Nun heißt es auf zack sein und noch schnell Geschenke shoppen. Wenn dann da nur diese vollen und fürchterlich warmen Geschäfte nicht wären. Ich mag keine Geschäfte, wo man sich durchwühlen oder schlagen muss, um dann  - nach gefühlten 100 Stunden – endlich etwas gefunden zu haben oder doch wieder mit leeren Händen gehen zu müssen. Ich bevorzuge den Onlinekauf, ganz in Ruhe und mit einer schönen Tasse Kaffee. Die eventuell anfallenden Portokosten nehme ich dann gern in Kauf, kann ich das doch Auto stehen lassen und die Füße schonen.

Nun kommt aber wieder der Punkt: Wo suchen im Internet? Etliche Shops durchsuchen, Stichworte in Suchmaschine tippen oder relaxt alles auf einer Plattform finden. Ich bin da eher bei letzterem und habe auch direkt wieder eine neue Plattform gefunden. Und zwar ist Geschenkeklaus nun mein Mann für spezielle Fälle. Der Klaus kann und bringt viele nette Geschenkideen zu Geburtstagen, dem Valentinstag, zu Ostern, oder dem Hochzeitstag mit. Wobei meine Auflistung hier nun endet, beim Klaus nicht. Jede Kategorie ist nochmals mehrfach unterteilt und bietet Dinge, wie z.b. Blumen verschenken, Mode Geschenke, Romantische Geschenke, Personalisierte Geschenken und vieles mehr. Das ganze ist zusätzlich nach Preisen gestaffelt, sodass wirklich jeder etwas in seiner Preisklasse finden kann.

Die Plattform für all deine Geschenkwünsche

Wer sich nun aber fragt, was dieser Anbieter doch für ein großes Lager besitzt, um all dieses anbieten zu können, sollte einmal auf eines der angebotenen Produkte klicken. Der Geschenkeklaus war fleißig und hat viele Angebote auf einer Plattform zusammengetragen und somit kann man nun direkt beim Anbieter bestellen. So wie zum Beispiel das Kinderbett bei DaWanda,  oder die Rosen-Muffins mit Rosenblüten Backmischung oder auch das Champagner Set auf Amazon. Man ist jeweils immer nur einen Klick von seinem Wunschprodukt entfernt. Ich bin ja immer noch am schauen, was ich meiner Mutter zum 70. schenken könnte. Da ich aber noch bis zum Juni Zeit habe, kann ich das ganze relaxt angehen, ich bin aber auch noch völlig planlos – zumal Mütter ja meist schon alles haben.

Ich werde mich am Wochenende mal durch die Angebote beim Klaus “wühlen”, mal schauen, was dann später auf dem Geburtstagstisch meiner Mutter stehen wird.

Wie ist das bei euch? Lieber online oder doch besser offline shoppen gehen?




[sponsored Post]

Montag, 13. April 2015

Felix, deine clevere Katzengeschichte

FELIX Unendlich clevere Katzengeschichten, wer von euch kennt nicht auch unendliche Katzengeschichten. Macht mit, und vielleicht könnt ihr eure persönliche Geschichte bald in einem E-Book wiederfinden, die besten Geschichten werden nämlich veröffentlich. Hätte doch was – oder nicht? Sind eure Samtpfoten ständig auf Tour oder raufen sie sich ständig? Schleppen sie gefühlte 1000 Mäuse mit nach hause oder machen sie sich im Bett wieder so breit neben dir? Oder sind sie auf der Suche wieder sehr kreativ gewesen und der halbe Schrankinhalt liegt nun in eurer Küche? Hamster auf der Tastatur war gestern - heute sind es die Katzen, da da fröhlich drauf herum springen - selber schon erlebt und nicht für lustig befunden :D Eins ist klar, wer Katzen hat, dem ist nicht langweilig. Wir erleben es aktuell jeden Tag. Im Moment leider etwas weniger heftig, weil beide Katzen kränkeln, aber das gibt sich auch wieder. Danach darf ich dann wieder meinen Kaffee in Sicherheit bringen, weil eine der Katzen immer auf meinen Schreibtisch springt. 



Wenn auch ihr Katzen daheim habt und jede Menge Geschichten erzählen könnt, macht einfach mit, es gibt auch wieder etwas zu gewinnen und zwar:

Zitat: Unter allen Einsendungen verlost FELIX 10 FELIX Futterpakete im Wert von je 50€. Die cleversten Racker-Geschichten werden außerdem im ersten fan-tatzigen FELIX E-Book veröffentlicht.

FELIX sucht eure Katzengeschichte  jetzt vom 13. April bis zum 10. Mai 2015 auf http://bit.ly/A-FELIX-Katzengeschichten die cleverste Racker-Story! Viel Spaß beim schreiben, meine Geschichte könnt ihr später hier auch noch lesen, ich stelle sie dann demnächst auch online.




Sonntag, 12. April 2015

Endlich Licht auf dem Flur, mit Bewegungsmeldern

TaoTronics drahtlose LED Wandleuchte Nachtlicht

Unsere Wohnung ist wie ein Hufeisen konzipiert und hat dementsprechend lange Flure, zumal die Wohnung aus 2 zusammengelegten Wohnungen besteht. Ziemlich verzwickt aber durchaus genial. Allerdings ist dadurch einer der Flure sehr dunkel und wenn man dadurch muss, steht man im dunklen. Leider gibt es nur an einem Ende des Flures einen Lichtschalter. Dadurch kam es dann auch schon mal zu kleinen Unfällen – hier schleichen Katzen entlang, die sieht man dann wirklich schlecht. Wir waren schon lange am Überlegen, wie wir diese Situation “entschärfen” können – allerdings hätten wir dafür die Wände aufreißen müssen um weitere Leitungen legen zu können. Nur wer will schon solche Mühen auf sich nehmen?

Da kam der Produkttest zum TaoTronics drahtlose LED Wandleuchte Nachtlicht wie gerufen. Diese Nachtlichter betreiben wir aber aktuell noch als “lose” Einrichtung, da der Hauseigene Schornstein undicht, und eine der Wände in unserer Wohnung dadurch feucht ist. Es muss also doch renoviert werden. Wir werden anschließend die Lichter an den entsprechenden  Stellen nachinstallieren. Zusätzlich zur Deckenleuchte werden wir dann entsprechend genügend Lichtquellen haben, damit niemand mehr über die Katzen oder andere Dinge stolpern kann.

Was aber können diese TaoTronics drahtlosen LED Wandleuchten (Nachtlichter) alles?Sie sind Batteriebetrieben (mit 4 AA Batterien) - hier rate ich zu wiederaufladbaren Akkus. Die LED Sensor Nachtleuchten selber können bis zu 7.200 Mal verwendet werden. Im Paket sind 3 LED-Wandlichter, die ab einer Entfernung von 4 Metern ausgelöst werden und sich nach 3 Minuten wieder ausschalten, sofern eine Bewegung mehr verzeichnet wird. Man sollte sie also so hoch anbringen, das sie nicht jedes Mal anspringen, wenn eine der Katzen daran vorbei schleicht. Die LED Lichtquelle erzeugt ein sehr helles und weißes Licht, die auch Treppen gut ausleuchten würden. Zusätzlich hat man den Vorteil, das man keine störenden Kabel hat. Die superhellen LEDs selber, haben eine Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden und gehen nicht bei Tageslicht an.



Mein Fazit:

Auch, wenn unsere Lampen noch immer nur provisorisch an den Türen angebracht sind, leisten sie genau das, was wir gern haben wollen. Nämlich Licht für den kompletten mittleren Flur. Die LEDs gehen wirklich genau dann an, wenn man sie braucht – dabei reagieren sie mit 4 Metern Abstand wirklich perfekt. Ich freue mich schon darauf, wenn wir sie (nach der Renovierung) komplett installieren können. Mir gefällt die Tatsache, das wir endlich das obere Flurlicht Nachts auslassen können – Strom ist so teuer geworden. Den Preis von 45,99 26,99 Euro (für 3 Stück im Paket)findet ich angemessen. Ein Kauf lohnt sich auf alle Fälle. Die LED Leuchten kann man per (mitgelieferten) Schrauben und Dübeln übrigens auch gut an allen Wänden anbringen. Eben genau dort, wo man sie gern hätte.



Samstag, 11. April 2015

hi-Koalí macht nun die Musik [Produkttest]

Koalas sind kleine süße und wuschelige Buschbewohner Australiens, schon immer würde ich gern so einen kleinen Kobold zu Hause haben wollen. Da das aber nun wirklich nicht geht, zog nun ein hi-Koalí bei mir ein. Und im Gegensatz zu seinem lebenden Kumpel ist er krass Pink und frisst keine Eukalyptusblätter. Eigentlich frisst er gar nicht, der hi-Koalí ist schlicht und ergreifend ein “praktisches” Stofftier mit erweiterten Funktionen. hi-Koalís Füße machen nämlich Musik – diese bekommt er von eurem Smartphone “gefüttert”.


Wer ist dieser flauschige hi-Koalí nun aber und vor allem was kann er alles? Er wird von der HIFUN GmbH - mit Sitz in Dreieich bei Frankfurt am Main - vertrieben. Er kann mittels Smartphone oder MP3 Player betrieben werden und hat  1,5 V-Batterien der Größe AA in seinem Bauch. Per 3,5 mm Klinkenkabel wird die Lieblingsmusik oder auch das Hörbuch oder die Gute Nachtgeschichte fürs Kind übertragen. Ich selber habe es via Samsung Galaxy S5 getestet und bin mit der Übertragung, Lautstärke und dem Ton sehr zufrieden. Der Stecker passt gut in das Smartphone und wackelt auch nicht, sodass immer eine gute Funktion gewährleistet ist. Den MP3 Player oder das Smartphone kann man direkt in die Arme (Beutel) des hi-Koalí  stecken. Ich finde das sehr praktisch, so fliegt nichts mehr durch die Gegend. meine Tochter hört nun mit 13 Jahren keine Gute Nacht Geschichte mehr, hört sich aber gern ihre Musik damit an. Wird der hi-Koalí  für kleinere Kinder genutzt, kann dieses - dank des kuscheligen Fells - auch ruhig mit ihm einschlafen, es gibt keine Ecken oder Kanten.



Mein Fazit:

hi-Koalí ist ein Produkt für Jung und Alt. Man kann sowohl Gute Nacht Geschichten “vorlesen” lassen, als auch fetzige Musik damit hören. Der Klang ist authentisch und nicht verzehrt. Der hi-Koalí selber ist sehr kuschelig und hat auf sicher nicht dagegen auch mal nur als Kuscheltier geknuddelt zu werden. Was mir aber noch am besten gefällt, ist die Tatsache, das keine “lästige” Stromstrippe verbaut ist, sondern Batterien im Bauch sitzen. Preislich liegt der kleine Kuschler bei 29,90 Euro und kann bei hi-fun.de in den Farben Pink, Grau und Braun bestellt werden. Meine Empfehlung: Nicht für Kinder unter 5 Jahren.