Reviews, Produkttests, interessante Dinge rund um das Internet

Donnerstag, 20. November 2014

yourfone „Coming home for X-Mas“- Kampagne #homeatxmas

Donnerstag, November 20, 2014 Posted by Manus-Testwelt No comments
Wer kennt es nicht, der Mann ist auf Montage, die Schwester studiert in Amerika, die Eltern wohnen hunderte von Kilometern entfernt und man hat grade keine Möglichkeit den einen oder anderen am Weihnachtsfest besuchen oder einladen zu können? yourfone sorgt nun dafür, das ihr euch unter dem  Weihnachtsbaum sehen könnt. Wen möchtest du an Weihnachten endlich wiedertreffen oder sehen? Bewirb dich vom 19.11. - 14.12.2014 bei der tollen yourfone Aktion:  „Coming home for X-Mas“- Kampagne #homeatxmas. Bewerben könnt ihr euch folgendermaßen: Via Youtube Video, Video- oder Foto- Post bei Facebook, Twitter oder Instagram - erzählt oder bebildert eure Geschichte und gewinnt ein Wiedersehen mit den Personen, die ihr euch am meisten wünscht. Das kann der Partner, die Freundin, der Freund oder oder oder sein. 

Damit der jeweilige Beitrag schneller gefunden wird, sollte dieser mit den Hashtags #homeatxmas und #yourfone versehen sein (ganz wichtig) also nicht vergessen. Der beste Beitrag wird belohnt und zwar hat yourfone.de sich da wieder tolle Dinge einfallen lassen. 1. Preis: gewinne eine yourfone-Jahresflat sowie ein von yourfone organisierte „Weihnachts-Wiedersehen“-Reise, bestehend aus einer An- und Abreise. Der zweite Preis: 1 Smartphone nach Wahl (ich würde glatt das Iphone 6 wählen). Der dritte Platz gewinnt eine  Allnet Flat von yourfone.de für einen Monat gratis zum Testen inklusive stylischer Soundbox. Also macht mit, das wird auf sicher ein Traum-Weihnachten für all diejenigen, die gewinnen. Ich drücke euch fest die Daumen - gebt alles, es lohnt sich wirklich. 



Zitat: Die crossmediale Social Media Kampagne wird in verschiedenen Abständen von ausgewählten YouTubern wie Ebrus Beautylounge, Empathy25 und Magimania by Magi vorgestellt und durch die dazugehörige Aktionsseite http://www.yourfone.de/homeatxmas unterstützt. Abschließend wird der emotionalste und beste Beitrag ausgewählt und das entsprechende Wiedersehen organisiert. Hiervon wird ein Video erstellt welches abschließend die Kampagne abrundet.


Dienstag, 18. November 2014

[Test]Spontex Flinke Rolle

Dienstag, November 18, 2014 Posted by Manus-Testwelt , , No comments
Küchenrollen kennt sicherlich jeder und hat sie bestimmt auch schon mehrfach genutzt. Ich natürlich auch und habe da meine bestimmte Marke für mich entdeckt. Nun aber gibt es in unserem Haushalt die flinke Rolle von Spontex – 45 abreißbare Tücher, die man nicht gleich nach dem ersten Benutzen weg schmeißt, sondern tatsächlich mehrfach (wie z.B. ein Spültuch) nutzen kann. Hier fällt gleich viel weniger Papierabfall an und man braucht nicht ständig zu einem neuen Tuch greifen. Diese Rollen – zumindest sah ich sie schon öfter – gibt es auch von No-Name Anbietern, bei dieser anderen Art von Rolle klappten sich mir aber immer die Fingernägel hoch. Wenn sie trocken waren, fußelten und kratzten sie irgendwie und wenn sie nass waren, hatte man das Gefühl man wischt mit einer Nachtschnecke den Küchentisch.

Für mich ein absolutes NO-GO, zumal sich die Tücher sehr schlecht handhaben ließen. Wollte man sie abreißen, hatte man oftmals nur das halbe Tuch in der Hand oder gar ein ganzes Knäuel verwickelter Tücher. Meinen Thermomix, der ja hochglanzbeschichtet ist, wollte ich damit auch nicht quälen. Die neue Spontex flinke Rolle hingegen, lässt sich perfekt in jeden Rollenhalter spannen, man kann die einzelnen Tücher (dank Perforation) sehr gut abziehen und auch nass hat man nicht das Gefühl eine dieser Nacktschnecken in der Hand zu haben. Im Gegensatz zu den No-Name Tüchern, lassen sich die Spontex Tücher auch gut ausdrücken. Selbst die Waschmaschine überstehen sie – eines der Tücher hatte sich dort verirrt. Und für das abwischen des Thermomix sind sie bestens geeignet, da sie nicht kratzen.


Die Größe eines Tuchs beträgt 23 x 26 cm und kann auch trocken genutzt werden, z.B. zum staubwischen und viele andere Dinge, die beim putzen in der Küche oder Bad anfallen. Eine Rolle kostet (je nach Geschäft oder Online-Shop) etwa 2,99 Euro, man hat sehr lange etwas davon und kann zusätzlichen Müll vermeiden. Es lohnt sich also auf jeden Fall eine solche Rolle zu hause zu haben. Ich kann sie empfehlen.



Das Maggi Blogger-Event in Hamburg

Dienstag, November 18, 2014 Posted by Manus-Testwelt , , , 8 comments

1.Tag: Die Anreise und der erste Erlebnistag


Wenn die Maggi Pressestelle etwas plant,dann wird es einfach toll und so freute ich mich sehr über die Einladung zum Tag der Qualität in Conow. Die Mädels von Grayling haben aber nicht nur einen Tag daraus gemacht, sondern gleich 3 – allein die erste Mail dazu las sich wirklich mehr als verheißungsvoll. Und wie Blogger nun mal sind (hust) wurde vorher natürlich schon mal gegoogelt. Unser Hotel sah einfach klasse aus, das Hansa Theater, welches wir besuchten wollten, hat Kultstatus und ich kannte es noch nicht mal, das Werk klang spannend, selber kochen ist immer toll und unser geplantes Essen auf dem bekannten Feuerschiff klang auch sehr verheißungsvoll. Ich war also mehr als gespannt, als ich am Donnerstag Mittag von zu hause losfuhr. Geplant war noch ein kleiner Zwischenstopp am Hamburger Hauptbahnhof um die liebe Sandra “einzusammeln”. Natürlich war ich auch gespannt wer noch alles eingeladen war, neue Leute kennen lernen ist doch immer nett.

Nachdem ich dann die Sandra im Auto hatte, ging es die letzten 1,5 Kilometer zum Hotel, welches wir erst einmal umrundeten, weil wir das Parkhaus vor lauter Parkhäusern nicht ausmachen konnten :D Dann aber schnell geparkt und auf ging es durch den “Maschinenraum” ins 25Hours Hafencity.  Hier blieb uns im ersten Moment die Spucke weg, das Hotel versetzt einen wirklich ins Staunen. Da steht der Mini (den man sich kostenlos leihen kann) in der Lobby, dort gibt es einen kompletten Store zum shoppen von netten Accessoires und an der nächsten Ecke wartet das Restaurant, wo es dann morgens auch das Frühstück gab. Ich kannte bis dahin nur das 25hours in FFM, welches ja schon top war, dieses Hotel hier stellte es aber noch in den Schatten. Einchecken ging flott und war super nett und schon konnten Sandra und ich in den 6.Stock fahren. In die einzelnen Etagen kommt man nur, wenn man im Besitz einer Zimmerkarte war, gefällt mir persönlich sehr gut. Im Zimmer angekommen war das zweite Staunen angesagt – dazu erzählen euch die Bilder alles weitere – sonst ufert das hier wirklich zum Roman aus.
Vielen Dank an Annette vom 25hours Sales für den netten Kontakt und die zur Verfügungstellung des Bildmaterials 25hours-hotels-Hamburg Hafencity

Um 18:30 Uhr war dann Treffen in der Lobby, man lernte neue Blogger kennen, einige kannte man bereits von anderen Events oder auch einfach schon von Facebook. Und schon ging es per pedes oder Taxi zum Feuerschiff. Jeder konnte sich dort sein Essen selber auswählen, bei mir wurde es die Krabbensuppe, Surf&Turf – Rinderfilet mit einem Garnelenspieß und zum Abschluss die Creme Caramell.


Alles wirklich sehr lecker – beim Rinderfilet hätte ich mir allerdings ein wenig mehr Röstaromen gewünscht. Es wurde fotografiert – üblich in Bloggerkreisen – viel geredet, es war wirklich sehr entspannend. Anschließend ging es zu Fuß zum Hotel zurück und auch bald aufs Zimmer, irgendwie war man dann doch kaputt. Zumindest ging es mir so – die Hamburger Luft macht doch ganz schön müde :D

In zwei weiteren Berichten werde ich euch dann noch den Tag der Qualität in Conow und unseren Theater Besuch, so wie unser gemeinsames Kochen im Maggikochstudio vorstellen. Alles zusammen waren 3 wundervolle Tage mit wirklich netten Menschen. Ich will wieder zurück :D

Dabei waren:

Dirk Zehrt: www.gourmet-blog.de
Nina Schulz: www.testbiene.de
Silvia gehrke: www.filines-testblog.com
Sandra Kather: www.sandras-testblog.com
Cornelia Dietrichs: www.connys-welt.com
Claudia Brauner: www.schonausprobiert.com
Pit Mayen: www.einfach-schnell-gesund-kochen.de
Alissa Gruhn: www.testerlounge.de

Und ich :D


Sonntag, 16. November 2014

Wieder viele Neuigkeiten von yourfone

Sonntag, November 16, 2014 Posted by Manus-Testwelt , , , No comments

Das neue Angebot für junge Leute und das yourfone Faces Contest 2014


Wie ihr wisst, vergeht kaum ein Monat in dem es nichts neues von yourfone zu entdecken gibt. So wie auch jetzt wieder das tolle Angebot für junge Leute: Das Lifestyle- und Mobilfunkunternehmen yourfone.de präsentiert die „Junge Leute Flat“ inklusive 1GB Datenupgrade (Startpaket befreit) für nur 19,90 Euro. Inbegriffen: Flats in das Festnetz, alle Handnetze, ins Internet + 1 GB Datenupgrade – so wie der erwähnten Startpaketpreis Befreiung. Alles zusammen ergibt nochmals eine Ersparnis von 120,00 Euro. Zum Junge Leute Tarif kommt ihr hier, an dieser Stelle. Das Angebot finde ich unschlagbar, viele junge Leute zahlen heute viel zu viel für ihre Tarife, schauts euch einfach mal an.

yourfone Faces Contest 2014: yourfone.de sucht Gesichter  für seine neue bundesweite Werbekampagne 2015

Das Lifestyle- und Mobilfunkunternehmen yourfone.de sucht dich, dich UND dich. Werde eins von 12 Gesichtern der neuen Werbekampagne von yourfone. Bewrib dich auf www.yourfone.de/faces . Unterstüzt wird das ganze von einer internen yourfone.de Fachjury und der Lifestyle-Bloggerin Mia von uberding.net Als Gewinn locken: Gewinn: ein professionelles Fotoshooting inklusive dem neuen iPhone 6 mit Allnet Flat für 2 Jahre gratis on Top.


Zitat: „yourfone Faces ist  eine Crowdsourcing-Aktion, mit der wir Typen suchen, die unserer Marke und unserer Zielgruppe entsprechen. Wir wollen die Community aber nicht nur durch die yourfone Faces einbinden, sondern lassen sie auch entscheiden, welche der Bewerber gewinnen sollen. Gesucht werden Frauen wie Männer zwischen 18 und 40 Jahren - nicht nur klassische Models, sondern vielmehr Typen mit Attributen wie Kreativität und Individualität“, so yourfone CEO Hartmut Herrmann.

Wie läuft das ganze ab?


Bewirb dich ab dem 12.11.2014 - 03.12.2014  über www.yourfone.de/faces, sende deine schönsten Bilder ein, sowie eine kurze schriftliche Beschreibung von dir udn deiner Person. Vom 12.11.2014 - 10.12.2014 kann die youfone Community nun voten, teilen und kommentieren. Gesucht werden dabie nun DIE 12 yourfone Faces für das professionelle Werbeshooting. Dabei kommt es nun nicht auf Modellmaße oder absolute Schönheiten an. Natürlichkeit ist viel wichtiger - bring dich authentisch ein und präsentiere dich o der Community

Zitat: Die Auswahl der Modells erfolgt zur Hälfte durch das Community-Voting, sowie zur anderen Hälfte durch die interne yourfone Fachjury und die Bloggerin Mia von uberding.

Was erwartet die Gewinner des yourfone Faces Contest 2014?


Es wird ein professionelles Fotoshooting in München sein. Alle gewählten yourfone Faces  wird man 2015 in der bundesweiten und neuen Werbekampagne und auf der Webseite von yourfone.de namentlich finden können. Desweiteren erhält jeder die yourfone.de Allnet Flat 2 Jahre gratis und das brandneue iPhone 6 on Top. Dazu wird unter allen 12 Teilnehmern ein weiteres Highlight ausgelobt und zwar zusätzlich eine Shopping-Tour mit der Lifestyle-Bloggerin Mia im Wert von 500 € 


Hintergrund der Kampagne


Zitat: Crowdsourcing liegt dem Lifestyle- und Mobilfunkunternehmen yourfone im Blut, denn damit wird die Community in die Entscheidungen aller Bereiche des Unternehmens integriert. Schon beim Marktstart im Frühjahr 2012 hatte yourfone.de den Unternehmensclaim „Mehr für dich“ gemeinsam mit der Community entwickelt. Von Januar bis Juni 2014 lief der yourfone Songcontest, in dem das Unternehmen ebenfalls gemeinsam mit der Community entschieden hat, welche Band den neuen Titelsong „Two Steps Forward“ einspielen durfte. Jetzt geht yourfone.de einen Schritt weiter: Die Community darf nicht nur abstimmen, sondern hat selbst die Chance, die Marke in seiner bundesweiten Werbekampagne zu repräsentieren.

Detaillierte Informationen zum Ablauf der Bewerbungen und des Contests gibt es direkt auf www.yourfone.de/faces.



Mittwoch, 12. November 2014

[Leicke] Das externe PowerPack 5200 mAh

Mittwoch, November 12, 2014 Posted by Manus-Testwelt , , , No comments
Für eine längere (unbekannte) Wegstrecke mit dem Auto brauche selbst ich ab und an mal ein Navi. Da mir solch ein Gerät aber nicht zur Verfügung steht, nutze ich gern mein Lumia dafür. Das Kartenmaterial ist Top, aber nach einiger Zeit macht dann doch das Akku schlapp und wenn man sein Smartphone den ganzen Tag benötigt, steht man irgendwann dumm da. Da sind Power Charger von Nöten, damit man zumindest einmal zwischendurch laden kann. Solch einen Charger hatte ich letztes Mal schon einmal – war aber damit keineswegs zufrieden. Trotz voller Aufladung brachte mir das grade mal ein Viertel “Neuaufladung”.Also musste dringend ein neues – passendes – mobiles Ladegerät her. Da ich durch das erste sehr skeptisch war, habe ich an dem LEICKE Portable Power Pack| 5200mAh auch erst einmal gezweifelt. Sie kam – nach meiner Bestellung bei Amazon – sehr schnell an und zu meinem Erstaunen war sie bereits komplett aufgeladen. meist hat man bei solchen Geräten grade mal ein Bruchteil einer Ladung zu erwarten – sehr positiv.

Lieferumfang: LEICKE Portable Power Station | 5200mAh, das Grundgerät mit integrierter LED Leuchte, die Kabelanschlüsse für iPad, iPhone, Samsung, HTC, Sony Ericsson und Nokia. 1 schwarzer Transportbeutel zum Schutz für unterwegs. Preis: 29,99 Euro bei Amazon. Größe und/oder Gewicht: 9,5 x 4,5 x 2 cm ; 127 g. Das passende Netzteil kann man bei Amazon dazu bestellen oder man nutzt sein kompatibles Handyladekabel. Aufladbar aber auch via USB am PC oder Laptop.

Das Power Pack ist komplett weiß und besitzt eine “Klavierlack” ähnliche Beschichtung. Da das Gerät allerdings weiß ist, hat man keinerlei Probleme mit lästigen Fingerabdrücken.  Wenn das Gerät ausgepackt wird, befindet sich  noch eine Extrafolie darüber – diese kann man aber komplett abziehen. Die Handhabung selber ist sehr einfach, man steckt den USB Adapter in das Gerät und das Gegenstück in das aufzuladende Smartphone oder Tablet. Nach Verbindung beider Geräte beginnen die LED-Leuchten an dem Portable Power Pack an blau zu leuchten, ebenfalls fangen diese an zu blinken. Innerhalb einer dreiviertel Stunde war mein Lumia komplett aufgeladen, die Power Stadion hatte von 4 Punkte grade mal einen verloren, also waren noch 3 weitere Aufladungen möglich, und auch das Handy meiner Tochter konnte noch komplett geladen werden.


Das Power Pack selber kann etwa 500 Mal aufgeladen werden, somit hat man sehr lange ein immer volles Smartphone-Akku – für diejenigen, die viel und oft unterwegs sind eine tolle Möglichkeit immer erreichbar zu sein Auch das Handy-Navi kann nun bedenkenlos benutzt werden und man findet seinen gesuchten Weg. Die Power Stadion ist in etwa 3 Stunden wieder aufgeladen – je nachdem, wie sie bereits entleert wurde.

Mein Fazit:

Preislich hat mich das Power Pack von Leicke gleich zu Anfang schon überzeugt. Ich habe schon viele – leistungsschwächere Charger für mehr Geld gesehen. Ebenso hat mich das Aufladen eines (komplett) entleertem Smartphones  - in nicht mal einer Stunde – dann ganz von dem Power Pack überzeugt. Ebenso kann man das Gerät – durch seine geringe Größe - in jede Hand- oder Hosentasche stecken und somit überall hinnehmen. Ich kann nur jedem empfehlen auf solch eine Möglichkeit des externen Aufladens zurückzugreifen, dann klappt es auch mit der Erreichbarkeit.