Sonntag, 18. Februar 2018

*Anzeige

Felix hat erneut neue Sorten für eure Katzen/Kater auf den Markt gebracht. Vor einiger Zeit gab es bereits 5 Pakete inkl. der neuen Sorten bei mir zu gewinnen. Nun endlich möchte ich euch das Futter auch gern vorstellen. Leider war mein Leben dermaßen durcheinander geraten, dass ich nun erst dazu komme. Bitte seht es mir nach. Natürlich haben unsere Kater mittlerweile alles bereits aufgefuttert. Es hat ihnen sehr geschmeckt - ihr Bäuche waren immer gefüllt. Schröder, Murphy und Kalle "stehen" aber auch auf das Felix Futter. Und oftmals erwische ich sie an den Vorräten. Diese werden dann solange "angefallen", bis eine der Packungen dermaßen zerbissen ist, dass sich der Inhalt auf den Boden ergießt. Mitten im Futter natürlich dann unsere Kater. Jagdbeute muss natürlich "erlegt" werden. Bei Trockenfutter ist das auch noch spannend, bei Nassfutter weniger. Trotzdem ist es lustig, wenn die Drei dann aussehen wie detonierte Klobürsten :D Das Fell verklebt, schmatzend und sichtlich glücklich - da kann man ihnen ja nicht böse sein. Wärt ihr auch nicht. 

Neue Sorten von Felix - FELIX Crunchy & Soft 


Die Sorten von Felix werden nun ergänzt mit Lamm, Truthahn und Gemüsenote, Thunfisch, so wie Seelachs mit Gemüsenote. Klingt alles sehr lecker - ich war allerdings gespannt, was die Kater zu den Fischsorten sagen. Öhm miauen würden. Fisch im Nassfutter ist normalerweise nicht ihr Fall. Bei Trockenfutter sieht das aber schon anders aus. Grade diese Sorten waren als erstes weg gefuttert. Und so manche Packung würde aus dem Versteck geholt. Grade Katzen lieben Abwechslung - mögen wir Menschen aber auch. Und diese kam hier besonders gut an. Felix bietet wieder mal eine 100% komplette Vollnahrung für die Katzen an. Knusprige Kroketten und softige Stückchen sorgen auch hier wiederum für ein tolles Kau- und Geschmackserlebnis. Felix selber meint dazu, dass alle Sinne angesprochen werden. Und wenn ich die Kater dabei beobachte, dann kann ich dieser Aussage nur zustimmen. Sie mögen es. Unsere Kater "horten" sogar manchmal etwas von dem Futter. Ich finde es dann in ihrer Kuschelecke. Fast so, wie die berühmten Betthupferl von uns Menschen. 

SO sieht ein erfolgreicher Beutezug bei unseren Katern aus :D

Das Fazit von Schröder, Kalle und Murphy


Miau :D Uns hat das neue Futter und somit die  neuen Sorten wieder prima geschmeckt. Manchmal mussten wir allerdings dann doch mal auf "Diebestour" gehen. Nämlich genau dann, wenn Frauchen meinte das alles vor uns verstecken zu müssen. Gut, sonst hätten wir sicherlich aber auch alles auf einmal weggefuttert :D Grade die neuen Sorten mit Fisch und Gemüse haben es uns angetan. Ganz toll fanden wir das Kauvergnügen. Soft und knackig in einem - unsere Zähne hatten wirklich etwas zu tun dabei. Und trotz den Versuchen Frauchens, war das Futter fiel zu schnell alle. Aber gut, dass es Geschäfte gibt. Frauchen hat uns natürlich schon wieder etwas der leckeren Sorten eingekauft. Sie ist eben einfach toll und versorgt uns immer mit dem Futter, das wir lieben. Natürlich sind wir bereits jetzt schon sehr gespannt, welche Überraschungen Felix weiterhin für uns bereithalten wird. 


*Enthält Werbung







Donnerstag, 8. Februar 2018

*Anzeige

Ich habe noch einen Koffer in Berlin - heißt es so schön. Ich allerdings war bisher nur ein einziges Mal dort. Und es wird langsam mal wieder Zeit dorthin zu reisen. Und von Hannover nach Berlin sind es mal grade ein paar Stunden per Auto, Bus oder Bahn. Also warum nicht mal wieder nach Berlin reisen. Und da ich nie ohne ein bestimmtest Ziel wegfahre, habe ich mich mal ein wenig im Internet nach netten Aktivitäten umgesehen. Frau muss ja schließlich bespaßt werden. Kennt ihr, oder? Seit Hamburg bin ich Escape Room infiziert. Und auch in Berlin habe ich direkt etwas passendes gefunden. Und zwar Europas größtes Live-Escape Theater. Und natürlich bin ich mega gespannt, wie es sein wird. Und habe mich natürlich auch intensiv auf der - dazu gehörenden - Website umgeschaut. Nicht, dass ich neugierig wäre ;) Wer einmal einen Escape Room gespielt hat, wird dieses immer wieder gern tun. Hat es euch auch erwischt? Seid ihr auch neugierig auf alle Rooms? Auf Spannung, Rätsel, Mystik uvm? Viele meiner LeserInnen kenne ich ja bereits und weiß, dass ihr alle den Sinn für Neues habt. Ich denke, dass auch ihr bereits schon beim ersten Blick auf der Seite von Escape Berlin  infiziert werdet. "Liebe auf den ersten Blick" bekommt hier einen ganz anderen Sinn.

👀 Die spielbaren Escape Rooms


Escape Berlin wartet mit 4 unterschiedlichen Räumen auf. Diese heißen: Sherlock Holmes, Big Päng, Schnapsladen und Kidnapped. Letzterer wäre absolut etwas für mich. Bei meinem letzten Bloggerevent waren wir in einem Jig Saw Room - der war genial. Kidnapped klingt verheissungsvoll. Heisst es doch auf der Seite von Escape-Berlin: "Was wäre, wenn ein Horrorfilm realistisch werden würde". Klingt für mich super spannend, ich liiiiebe Horrorfilme. Ich mag es, wenn mir die Gänsehaut ein Entenkostüm auf den Körper zaubert. Ich mag Spannung, versteckte Winkel - die Stille. Und manchmal auch die Dunkelheit um mich herum . aber nur manchmal ;) Dieser Room ist allerdings erst ab einem Alter von 18 Jahren geeignet. Gut, bin ich ja Gott sei Dank schon ein paar Jahre. Escape-Room Berlin verrät nicht viel über seine Rooms. Aber grade dass ist etwas was ich besonders schätze. Was man vorher weiß, kann nicht mehr spannend sein. Da sprechen die Fotos dann ganze Bände. Aber schaut sie euch selbst einmal an. Ich für meinen Teil bin schon wieder so im Escape Fieber, dass ich auf jeden Fall dieses Jahr dort einen Besuch wage und mich selbst von dem größten Live-Escape Theater überzeugen werde. Ich berichte euch dann auf sicher, wie es mir (uns) gefallen hat dort.

Wie steht ihr zu Escape Rooms?




*Enthält Werbung
*Fotomaterial /Quelle/ Berlin Escape


Sonntag, 4. Februar 2018

*Anzeige

Welche Frau schmückt sich nicht gern. Und dabei denke ich nicht an Kosmetik, sondern eher an Schmuck. Trug ich früher eher gar keinen, heute aber um so lieber. Was nicht wenig an der Tatsache liegt, dass ich 75 Kilo abgenommen habe ;) Ketten an einem Hals, der eher einem Elefanten gleicht, kommen nicht einen Hauch rüber. Eher sieht dass Ganze dann doch sehr gedrungen aus. Heute darf mein Schmuck zierlich wirken. Aber nicht zu mädchenhaft. Natürlich schon ein wenig verspielt, 80 Jahre bin ich ja nun auch noch nicht. Durch das #frbt #bloggertreffen von cinnyathome.de bin ich auf richtig süßen Schmuck aufmerksam geworden. Und eine der Ketten aus dem Shop N.1 trage ich nun seit dem Treffen sehr gern.  Es handelt sich hierbei - getreu dem Motto: Alice und die Teparty - um eine zierliche Halskette mit einem "Drink Me" Fläschen als Anhänger. Sehr ungewöhnlich wie ich finde - aber dennoch ein echter Hingucker. Kette und Anhänger sind fein verarbeitet und ich wurde schon des Öfteren darauf angesprochen. Ungewöhnlich und hübsch eben. Aber nicht nur meine Kette finde ich sehenswert . viele Dinge im Shop NR.1 können sich sehen lassen. 

Eat ME Drink ME

Einkaufen kann man Frau dort nach unterschiedlichen Kriterien und Mottos. Wie z.B. Harry Potter, Vintage, Quarzuhren, Alice im Wunderland unter vieles mehr. Ich bin mir da sicher, dass ihr auf jeden Fall auch etwas für euch finden werdet. Wessen Sinn nach außergewöhnlichem Schmuck steht - außerdem noch preiswert shoppen will, aber dennoch gute Qualität erwartet, wird hier richtig sein. Ich selber habe mir bereits dass ein oder andere Teilchen angeschaut. Und demnächst wird es dann auch bei mir - und an meinem Körper - wohnen dürfen. Ich bin ob der Preise doch sehr angetan. Unter amderem gefällt mir die "Drink ME" Quartzuhr - an einer Kette - ganz ausgezeichnet. Uhren sind mittlerweile auch ein Bestandteil meines Lebens. Ich muss einfach sehen können, was die Stunde geschlagen hat. Ohne dabei allerdings immer auf mein Smartphone schauen zu müssen. Ganz spannend finde ich auch die Kategorie "Geheimnisvoll". Lauter wunderhübsche Schmuckstücke. Hier hat es mir besonders die "Zeitumkehrerkette" angetan. Geheimnisvoll und Ich passen eben zusammen wie die berühmte Faust auf dem Auge. Der Dawanda Shop von Jenny wird also noch des Öfteren besucht werden müssen.

Mein Fazit, kann ich empfehlen ;)


Wer zierliche, geheimnisvolle und wunderschöne Dinge auf einmal sucht, sollte sich unbedingt im Shop NR.1 umschauen. Preislich, wie auch angebotstechnisch hat mich der Shop mehr als überzeugt. Und als kleinen Tipp kann ich euch noch den Shop auf eBay ans Herz legen, auch dort wird dieser hübsche Schmuck verkauft. Viele von euch mögen eBay ja sehr gern. Schaut also ruhig gern dort einmal vorbei. Und natürlich gibt es auch einen Facebookauftritt des Shop NR.1. Stöbert einfach mal ein wenig, vielleicht (ich bin mir da ganz sicher) werdet ihr über das ein oder andere tolle Stück stolpern. Ich bin gespannt.


*Enthält Werbung



Samstag, 27. Januar 2018

*Anzeige

Nase zu und durch, so ging es uns einige Jahre bereits - zumindest, was unsere drei Katzenklos angeht. Jeder Kater besitzt sein eigenes Klo. Schröder ist eine Zicke, der geht nicht da, wo seine Kumpels gehen. Kalle schätzt es nicht, wenn das Streu zu grobkörnig ist. Einzig Murphy tangiert gar nichts, er ist einfach nur froh überhaupt noch eine Daseinsberechtigung zu haben. Er ist mittlerweile 15 Jahre alt und trottet nur noch gemächlich durch die Gegend. Die anderen Beiden sind aber wirklich Zicken - passt ihnen etwas nicht, dann geht es (im wahrsten Sinne des Wortes) auch mal daneben. Ausprobiert haben wir mittlerweile alles (fast), was es an Katzenstreu gibt. Bio, etwas mit Babypuderduft, dann wieder etwas aus Mini Holzpellets. Nichts hat lange angehalten. Wurde das neu bestückte und gesäuberte Katzenklo einmal benutzt, war auch schon wieder Feierabend. Dadurch wanderten die Katzenklos dann in den Heizraum. Kein toller Ort für Toiletten (auch für Katzen/Kater nicht). Nur wollte ich natürlich auch nicht, dass unser Besuch immer gleich in Ohnmacht fällt, sobald jemand zu uns in die Wohnung kam. Da nutzte es auch nicht, 5-6 täglich die Häufchen zu entfernen. Klar, wir hätten auch Katzenklos mit Deckeln nehmen können - nutzt aber nichts, wenn Kater Platzangst haben. Und dann wirklich alles irgendwie in der Duschwanne landet - alles schon erlebt.

🐱 Biokat´s Streu - nachhaltig - mit Aktivkohle


Durch Anouck und ihr Frankenblogger-Event, lernte ich (nein die Kater) nun endlich das richtige Katzenstreu kennen. Und zwar das Biokat's DIAMOND CARE MultiCat Fresh, von Gimborn. Feine Körnung, angenehmer Duft und klumpend. Da nun in letzter Zeit - Gott sei Dank - unsere Duschen verschont geblieben sind, gehe ich nun einfach mal davon aus, dass Diva Schröder dort gern hinein geht. Biokat´s rät dazu (bei mehreren Katzen im Haus) hochwirksames Katzenstreu zu benutzen. Das Biokat´s DIAMOND CARE Multicat Fresh besitzt eine klumpende Konsistenz. Dieses innovative Naturtonstreu wurde - eben aus diesem Grund - speziell für Mehrkatzenhaushalte hergestellt. Durch die Naturkohlepartikel wird eine sehr hohe Geruchsbindung und Saugfähigkeit versprochen. Diesem kann ich zustimmen. Der "Gestank" ist völlig verschwunden. Die Aktivkohle wird übrigens aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen. Und zwar aus Kokosnuss-Schalen. Die Aktivkohle besitzt durch seinen hochporösen Kohlenstoffkörper eine riesige Oberfläche. Man soll es kaum glauben, ein Gramm dieser Aktivkohle besitzt eine Oberfläche von 1000 qm. Die 2in1 Fresh Lock Formula vereint 100 % natürliche Aktivkohle mit der Aroma Protect Formula. Durch diese Zusammensetzung werden unangenehme Gerüchte (manchmal richtiger Gestank) eingekapselt. Außerdem werden dadurch wohlduftende (frische) Gerüche freigesetzt. Dieser Duft kommt von den kleinen (blauen) Perlen im Streu. Das Streu selber ist sehr feinkörnig und staubt nicht. Kommt das Streu mit Flüssigkeit in Berührung, bilden sich kleine, flache Klumpen. In ihren wird der beißende Katzenurin eingeschlossen. Durch das Mikro-Verfahren, mit dem das Streu hergestellt worden ist, wird dafür gesorgt, dass das Streu gleichmäßiger klumpt. Das Streu selber besteht aus 100% Naturton, aus ökologischem Tagebau aus Deutschland.

Nicht mal auf dem Klo ist Kater allein *augenroll*

➼ Mein Fazit


Ich muss sagen, dass wir wirklich zufrieden sind mit dem Katzenstreu. Keine Ohnmachtsanfälle mehr, wenn die Kater mal auf ihren Katzenklo waren, die Dusche bleibt sauber und selbst Diva Schröder nutzt sein Katzenklo wieder gern. Da man das Streu prima (hier) online kaufen kann, werde ich es von nun an wirklich gern bestellen. Preislich ist es absolut okay. Und wenn man gleich 3 Säcke kauft, wird es zusätzlich noch günstiger. Außerdem fällt dann auch gleichzeitig diese olle Schlepperei weg. Gestank war gestern - heute nutzen unsere Kater gern das Biokat's DIAMOND CARE MultiCat Fresh. Deine Nase wird Dir dankbar sein ;) Demnächst werden die Katzenklos wieder auf dem Flur stehen - nichts stinkt mehr.





*Enthält Werbung




*Anzeige

Aktuell geht - grade auch im Bloggerbereich - der Trend mehr und mehr in die 3D Digitalisierung. Für mich besonders wichtig: Bilder, die nicht einfach "starr" sind. Sondern sich auch bewegen. Einfach "lebendig" sind. Was nutzen mir Fotos, die nichts aussagen, sondern einfach nur klickbar sind. Grade bewegte Fotos und Bilder machen viel mehr aus. Der Leser wird inspiriert und ganz anders unterhalten. Wichtig ist hierbei allerdings dann auch die Technik, die angewandt wird. Was nutzt eine günstige Version oder eine Freeware? Diese zeugen oftmals nicht von Qualität und "verscheuchen" die Leser eher, als sie anzuziehen. Meine Fotos waren früher nicht wirklich toll und auch heute könnten sie um Längen besser sein. Ich bewundere da andere Blogger um ihr Equipment oder auch ihr Wissen rund um die 3D Visualisierung. Gestochen scharfe Fotos, perfektes Wissen um das "To-Do" - so sollte es im Idealfall sein. Ich habe mich nun mal ein wenig im Netz umgeschaut und bin dabei auf die 3D Visualisierung von Lars gestoßen. Er behandelt Themen, wie z.B. 3D-Grafiken, 3D Animationen, so wie Produktvisualisierung profihaft - nein, er ist Profi. Ich war von Anfang an mehr als begeistert, wie "klar" seine Fotos und Videos dabei rüber kommen. Genau HIER sieht man dann auch, wie stümperhaft man selber doch noch ist.

📹 Der Kameramann Lars Zacharias 

Lars selber ist ein so genannter 3D-Artist, der sein Handwerk mehr als nur gut versteht. Ich habe mich wirklich tagelang durch seine Seite geklickt. Habe mir atemberaubende Fotos, interessante Videos und mehr angeschaut. Auch mein Mann war wirklich sehr angetan, was z.B. die Details einzelner Szenen und Fotos angeht. Video oder 3D Grafiken sind außerdem viel aussagekräftiger - hier findet man die Zukunft sämtlicher Shops, Filme, so wie auch im Werbebereich. Damit ihr euch als meine Leser auch einen kleinen Überblick von Lars Arbeit verschaffen könnt, sehr euch doch einfach mal das folgende Video Tutorial - welches auf Schiermonnigkook entstanden - ist an.

Copyright / Lars Zacharias

📷 Filme und Fotos werden lebendig

Bereits der Anfang sieht verheißungsvoll aus. Allein die Schärfe der Farben und Umrisse des Filmmaterials beeindruckt mich unendlich. Ich schaue normalerweise keine dieser Filmtutorials, dieses hier aber mehrfach. Sehr ans Herz legen kann ich euch auch den Blog von Lars Zacharias. Gut geführte Blogs lese ich sehr gern. Nicht jeder ist es heutzutage wert gelesen zu werden - dieser hingegen ist super informativ und gleichzeitig natürlich mit "besonderen" Fotos, 3D Grafiken und Videos bestückt. Als Kameramann ist mir Lars auf Anhieb super sympatisch geworden.  Hätte ich eine Firma, die visuelle Grafiken benötigt, würde ich ihn auf jeden Fall sofort engagieren. Grade Menschen wie Lars Zacharias holen all das heraus, was wichtig und sehenswert ist. Fotos und Filme wie seine, würden auch meinen Blog enorm steigern. 

Was haltet ihr von Lars Zacharias Arbeit? Ich - für meinen Teil - bin absolut begeistert.

*Enthält Werbung
*Film und Fotos / Lars Zacharias


Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Daunendecke.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung / Kennzeichnung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind mir von Firmen oder Kooperationspartnern Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - bezahlte Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte kostenlos waren, sondern durchaus auch selber gekauft worden sind. Und es wert sind hier erwähnt zu werden. Nur bezahlte Posts oder Produkttests werden von mir deutlich gekennzeichnet.

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F