Mittwoch, 21. Oktober 2015

Nice to sweet you


Lindt ist sei jeher eine meiner Lieblingssorten (da gibt es noch eine, die verrate ich nun aber nicht). Sie ist etwas höherpreisig, gekauft wird sie bei uns trotzdem immer gern. Sie schmeckt einfach lecker.  Schon der zarte Schmelz dieser Schokolade hat etwas ganz besonderes an sich. Dazu kommt dann noch die nette Verpackung – grade bei der Hello. Die kann man Frau ja nicht einfach im Laden liegen lassen. Es wäre schade drum. Bei uns gibt es die Lindt Sorten immer zu besonderen Anlässen, wie z.b. als kleines Mitbringsel, als Geburtstagsgeschenk oder einfach mal so als nettes Betthupferl. Und nun gibt es seit kurzer Zeit neue Sorten – wer kann da zu einem Produkttest schon nein sagen? Die Sorten: Caramel Brownie, Cookies&Cream, Crunchy Nougat, Sunday Choco, Strawberry Cheesecake und Sweet Popcorn lesen sich nämlich nicht nur lecker, sondern sind es auch. Mein Favorit ist klar der Strawberry Cheesecake. Aber auch die anderen Sorten brauchen sich natürlich nicht zu verstecken.

Cremig sind sie alle, lecker auch, aber jeder hat eben einen ganz individuellen Geschmack. Welche Sorte ich als zweite favorisieren würde, kann ich jetzt nicht wirklich sagen. Sie verdienen alle den zweiten Platz. Ich liebe ja auch die Stückchengröße jedes Segments einer Tafel sehr. Nicht zu groß, nicht zu klein und grade richtig, um eben mal heimlich vernascht zu werden.

Sweet Popcorn: Kleine weiße Popcornteilchen verstecken sich zwischen lecker und cremiger Schokolade. Durch das Popcorn bekommt die Schokolade einen absolut genialen Geschmack. Wie kann man sich diesen Geschmack in etwa vorstellen? Ihr esst Popcorn und Schokolade (einzeln) zusammen. Und schon wisst ihr was ich meine. Die Schokolade ist etwas fester als die anderen Sorten, von daher gern auch mal lutschen.

Caramel Brownie: Man stelle sich diese leckeren, dunklen Brownies vor. Zart, lecker, süß. Und dazu dann die Lindt Schokolade. Das alles zusammen in einer Tafel ist zwar echt süß, aber auch wirklich lecker. Zartschmelzend und sündhaft gut. Muss man probieren.

Cookies&Cream: Kleine, zarte Keksstückchen treffen auf die herrlich schmelzende Lindt Schokolade. Eine kleine Geschmacksexplosion. Sie passen gut auch mal (statt ganzem Keks) zu einer guten Tasse Kaffee. Ein Hauch von Creme veredelt das ganze noch etwas – edel ist sie ohnehin schon. Michelle hat sich in sie verliebt.

Crunchy Nougat: Haselnusskrokantstückchen (tolles Wort) treffen Waffelstückchen und beschließen weiterhin gemeinsam in einer Tafel Lindt zu wohnen. Wer das knusprige Schokogefühl mag, ist hier komplett angekommen. Zartschmelzend, der richtige Biss – perfekt.

Neu im Sortiment Sunday Choco: Der Eisbecher als Tafel. Diesem Effekt kann ich zustimmen, wenn die Tafel etwas länger im Kühlschrank gewohnt hat. So stelle ich mir den Eisbecher in der Eisdiele vor. Zimmertemperiert Die Cremefüllung harmoniert gut mit der Schokoladensauce. Etwas süß, aber trotzdem auch lecker.

Strawberry Cheesecake: Wie bereits erwähnt, mein Favorit. Man denk, dass man wirklich in einen Cheesecake beißen würde – einen mit leckeren Schokoladenüberzug. Das ganze ist noch mit kleinen feinen Erdbeerstückchen “aufgepeppt” und enthält keine Keksstückchen. Cheesecake backen? Nö, wir nehmen jetzt einfach den Strawberry Cheesecake  von Lindt.


Und für Unterwegs gibt es dann noch den Mini Stick Mix. Ein Tütchen voller leckerer kleiner Sticks (3x4 verschiedene Sorten). Klein zart und schmelzend. Sie sind gefüllt und etwas kleiner als die einzelnen Segmente der großen Lindt Tafeln. Aber ebenso lecker. Sehr gut für Unterwegs. lecker. Uns haben alle Tafeln von Lindt Hello sehr gut gefallen. Das ist eine Schokolade, die man nicht mal eben so zwischendurch vernascht, sondern eher genießen sollte. Mehr als ein Stück habe ich nicht gegessen (zum probieren) irgendwie hat man Angst, das sie zu schnell alle ist. Preislich sind die Tafeln bei 2,20 Euro. Nicht grade billig, aber ihren Preis absolut wert. Die Mini Mix Tüte gibt es für 3,49 Euro. Auch diese würde ich jederzeit wieder kaufen.

Schon die neuen Hello von Lindt entdeckt? Nein? Dann wird es aber Zeit.





Die Produkte wurden mir im Zuge eines Produkttests kostenlos zur Verfügung gestellt, was aber keineswegs meine ehrliche Meinung darüber beeinträchtigt oder verändert.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F