Sonntag, 9. Juni 2013

Schnitzel mit Salat
Für uns muss es nicht immer Soße und Kartoffeln zu Schnitzel geben.Hier darf es durchaus auch mal ein frischer knackiger Salat sein. Salat ist schnell gemacht und mit Olivenöl und Balsamico Spray wird daraus eine kleine Leckerei, die am besten zu diesen nun kommenden Temperaturen passt. Für die Schnitzel braucht man nur einen Ofen, man muss nichts panieren und hat dadurch wesentlich weniger Arbeit. Die Mini-Schnitzel von Iglo sind da grade richtig. Meine anfängliche Skepsis, dass diese nun nicht schmecken würden, habe ich nach dem ersten Biss verworfen. Ich kenne TK Schnitzel (man muss ja alles probieren) und war bisher, bis auf eine Sorte, doch sehr unangenehm überrascht worden Entweder bestanden diese aus “Presspappe”, waren zäh oder auch “Schwammtuchartig”. Wir persönlich bevorzugen hier doch lieber selber panierte und gebratene Schnitzel. Nun ­waren aber in unserem Botschafter ­Paket von Iglo auch die Heimatliebe Mini-Schnitzel beinhaltet, also sollten sie auch probiert werden. Die Zubereitung ist gänzlich ein, wie oben beschrieben braucht es nur einen Backofen oder eine Pfanne um sie zuzubereiten. Hierzu habe ich Umluft + 180° C gewählt, den Ofen vorheizen lassen und die noch gefrorenen Schnitzelchen auf ein Blech gelegt. Während diese nun backen mussten, habe ich den Salat zubereitet.

Salat schmeckt im Sommer besonders gut
 Zum vergrößern anklicken
Zutaten: Salatherzen, gelbe Paprika, Tomaten, Gurke, frisch geriebener Parmesan, bunter Pfeffer, Olivenöl und Balsamico als Spray und Würze, ebenso noch ein paar leicht angebratene Schinkenwürfel. Alles mundgerecht zerkleinern – natürlich vorher waschen – und auf die Teller verteilen. Den Salat mit Essig und Öl besprühen, Parmesan oben drüber streuen und noch ein paar Schinkenwürfel dazugeben. Wer mag, nimmt noch ein wenig bunten Pfeffer aus der Pfeffermühle. Salz kann, muss aber nicht, ich fand es geschmacklich so völlig in Ordnung. Unsere Schnitzel haben etwas 15 Minuten gebraucht, um gar zu sein. Ein oder zwei kleine Schnitzel zum Salat dazu legen und schon kann man essen. Passend dazu gab es noch warmes Kräuterbaguette. Das wird es bei uns nun sicherlich mal wieder geben, die Schnitzel haben uns allen wirklich gut geschmeckt. Ein schnelles Essen und grade an warmen Sommertagen sehr lecker.






1 Kommentar:

  1. Um-wer-fend! Da freut sich der Spruch: "Das Auge isst mit!" einfach, wenn er so einen Teller erblickt. Schnitzel mit Kartoffelsalat oder Kartoffeln/Reis muss ja nicht immer sein, mit so einem leckeren, farbenfrohen Salat schmeckt so ein Schnitzel auch unheimlich lecker! *yummy*

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F