Freitag, 12. April 2013

Was gutes für die Füße


Ich hatte euch ja die Tage von dem Scholl Express Pedi für (na eher gegen) die lästige Hornhaut berichtet. Und ehrlich gesagt war ich völlig überrascht, wie gut dieses Gerät doch ankommt. Plötzlich gab es nirgends wo welche zu kaufen, die Lager waren leer. Mich erreichten viele Mails, wo man ihn denn noch bekommen könnte, warum er bei Amazon so teuer wäre usw. Mit einigen habe ich wirklich einen netten und vor allem regen Mailverkehr gehabt, so kann man nette Menschen kennenlernen. Nun komme ich aber endlich mal zum Punkt: Mir wurde ein Express Pedi zum Verlosen zur Verfügung gestellt, zusätzlich und für den zweiten Sieger gibt es noch ein Handtuch von Scholl und Creme. Dazu setze ich später noch ein Foto ein, da mir die Produkte von Scholl noch nicht vorliegen. Aber ich weiß das, das zwei wirklich tolle Preise sind. Und der oder diejenige, die den Express Pedi gewinnt wird auf sicher keinerlei Hornhautprobleme mehr haben. Das Gerät lässt sich sehr leicht bedienen, liegt gut in der Hand und schnurrt wie ein Kätzchen. Und damit es gar nicht erst zu Verletzungen kommt, stoppt der Pedi wenn man zu sehr auf die Haut drückt. Die Überreste der Hornhaut kann man mit einem Pinsel abbürsten. Keinesfalls sollte man ihn aber unter Wasser benutzen, bitte nur im trockenen Zustand. Die Füße dürfen natürlich vorher gewaschen werden. Leichtes eincremen danach regeneriert die Haut zusätzlich. Bisher habe ich auf vielen Blogs und bei Scholl Party Feet Deutschland auf Facebook auch nur Gutes gelesen. 


So hat auch die Testmama ein Exemplar bestellt und hier drüber berichtet. Sie schwört allerdings darauf, die Rolle abzuspülen, dieses natürlich nur, wenn sie sich nicht im Gerät befindet. Ich finde das auch nicht schlecht und wenn sie gut abgetrocknet, eventuell noch nach geföhnt wird, finde ich das ganz okay. Nun aber zu euch: 


Wie könnt ihr gewinnen?
Teilnahme:

Schildert mir doch bitte, was ihr im Allgemeinen gegen die Hornhaut an den Füßen unternehmt. Lasst ihr sie so, oder habt ihr erst gar keine. Raspelt ihr oder benutzt ihr gar Klingen (ich kriege Gänsehaut) erzählt einfach munter drauf los. Ich bin sehr gespannt, was ihr so berichten werdet.

Was gibt es zu gewinnen:

1. Preis ein Express Pedi
2. Preis ein Handtuch von Scholl und Cremes

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmen darf jeder der das 18. Lebensjahr vollendet hat, in Deutschland wohnt und mir einen Kommi hinterlassen hat. Der Gewinn kann und wird nicht im bar ausgezahlt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mehrfachteilnahme führt zum Ausschluss. Ich wünsche euch viel Glück beim mitspielen. Das Gewinnspiel startet heute 12.04.2013 und endet am 22.04.2013 um 23:59 Uhr.


Kleiner Tipp: schaut euch ab nächster Woche mal intensiver bei DM um ;)


Kommentare:

  1. na erstmal die füsse einweichen und dann einen pimmstein benutzen , das reicht bei mir aus weil ich soviel hornhaut ja eigentlich nicht habe
    lg emanuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bimsteine habe ich auch immer genutzt, fand sie aber unhygienisch, der Pedi macht das viel besser:)) viel Glück.

      Löschen
  2. Meine Frau hat einen Express Pedi und teilt ihn nicht. Ich muss mich mit einem Bimsstein herumquälen! Wenn ich wenigstens Klingen hätte...

    AntwortenLöschen
  3. Du hast ja so Grauen vor Klingen, ganz so schlimm ist es nicht, aber ich nehme meistens eine Schere und fahre dann mit der Schneideinnenseite über die betroffenen Stellen. Geht eigentlich ganz gut. Und zur Not hilft dann halt der Bimsstein noch nach :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hasse Klingen o.O
      Daumen gedrückt:))

      Löschen
  4. Ich nutze einen Bimsstein und was bei mir bisher gut geholfen hat regelmäßig eincremen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich in der Stiefelsaison zu meinen Füssen nicht gerade sehr nett bin >.<
    Ich widme ihnen nämlich nicht die Aufmerksamkeit, die sie eigentlich bräuchten.
    Das rächt sich jedesmal wenn die Temperaturen Richtung Sandalen gehen, denn dann muss ich mich leider extrem meinen Füssen widmen und das sogar ganz ohne Fußfetisch ;-)

    Ich würde den Express Pedi total gern ausprobieren und testen, ob er hält was die Werbung verspricht. Wobei mich das Express dabei am meisten interessiert :-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht Express, glaub mir :)) Viel Glück:)

      Löschen
  5. Ich nehme ein langes schönes Bad und dann kommt der Bimsstein zum Einsatz .Bei meinem Mann ist das schon schwieriger er muss es mit einer Klinge machen.

    AntwortenLöschen
  6. Ich tu meine Füße einweichen und dann hab ich eone klinge das ich meine Hornhaut damit bekämpfe anschliepend werden sie dann noch eingecremd. Da ich aber sehr viel damit zukämpfen habe würde ich gern den Express Pedi testen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Glück:))

      Mir fehlt aber noch dein Name:))

      Löschen
  7. Ich benutze auch den guten alten Bimsstein ;)
    Würde mich sehr gern davon überzeugen das der Pedi wirklich so gut ist,wie in den ganzen Tests bisher beschrieben.

    AntwortenLöschen
  8. Ich nutze den bewährten Bimsstein und würde mich wahnsinnig über den Express Pedi freuen!
    Bin absolut neugierig, da ich bisher nur Gutes gehört und gelesen habe.

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Würde ich gerne testen, da ich eigentlich schon gut Hornhaut habe und aber meist die Zeit habe, wäre das genial

    AntwortenLöschen
  10. Gleich als ich das Gerät das 1.x gesehen habe, dachte ich dabei an meinen Mann. Er schubbert immer mit dem Bimsstein an seinen Füßen herum, so das ich manchmal gar nicht hinschauen mag wenn ich es durch Zufall mal mitbekomme. Da denke ich immer nur...gleich fängt es an zubluten!Hinterher ist es natürlich nicht all zuviel besser. Also hüpfe ich an dieser Stelle für meinen Mann mit ins Lostöpfchen *hüpf* . :)

    LG, Synestra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Autsch, dann braucht er unbedingt einen:)
      Daumen gedrückt.

      Löschen
  11. Meine Füße haben in der Wintersaison echt gelitten. Ich nutze normalerweise einen Bimsstein, aber irgendwie ist mir das zu mühsam. Daher wäre ich sehr gespannt auf den Express Pedi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine hätteste mal vor dem Pedi sehen sollen ^^ man ist echt zu faul :(
      Viel Glück

      Löschen
  12. Hallo,

    ich nutze für meine Füße bisher immer einen Bimsstein - aber das ist einfach nur eine langwierige Sache. Ich creme auch die Füße immer ein, aber ich gebs ehrlich zu, jetzt über den Winter, habe ich meinen Füßen nicht wirklich viel Aufmerksamkeit gewidmet.
    Da käme der Express Pedi genau recht - leider ist er momentan aber nirgendwo zu bekommen.
    Deshalb probiere ich einfach einmal mein Glück bei Dir.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag auch keine Bimsteine ^^ wenn dann schon eher die Feilen von Scholl, der Pedi ist aber schneller und besser.
      Auch dir viel Glück:))

      Löschen
  13. Da hüpfe ich doch schnell mal in den Lostopf.
    Ich versuche meine Hornhaut mit regelmässigen eincremen in Zaun zu halten. Machnmal kommt auch eine Reibe zum Einsatz.
    lg

    AntwortenLöschen
  14. Huhuuuu - meine Mutter hatte mich angestichelt und mich auf den Express Pedi aufmerksam gemacht. Neugierig wie ich bin, bin ich gleich losgestiefelt und hab mir das gute Stück im DrogerieMarkt näher betrachtet.

    "Huuuiii! Das ist was für meinen Mann!" dachte ich und wollte gerade zugreifen, da klingelte mein Handy und ich ging schnell aus dem Geschäft um in Ruhe das Gespräch führen zu können.
    Nachdem ich fertig war, ging ich wieder in den Laden um das gute Stück zu kaufen und ich sehe noch, wie eine ältere Dame gerade in das Regal (wo der Scholl Express Pedi "wohnte")griff und das einzige Exemplar freudig in den Händen hielt. Ich hörte sie noch zu sich sagen "Endlich! Ist schon überall ausverkauft!"
    Aaaaaahhhh! Grmpf! Mir ist beinahe alles aus dem Gesicht gefallen (ich denke die Frau wird meinen blöden Gesichtsausdruck gesehen haben...)! Zielstrebig ging sie mit ihrer "Beute" zur Kasse und ich schaute in die Röhre. Nach Rückfragen erfuhr ich, dass sie vom Express Pedi auch nix mehr auf Lager hatten. Na toll...

    Ich habe nicht viel Hornhaut - das bisschen geht mit 'nem Bimmssteinchen weg, aber ich wollte "der Gerät" für meinen Göga kaufen.
    Abends kommt mein Mann öfter mal auf die Idee mich mit seinen kratzigen Füßen - und er hat echt übel Hornhaut! - zu mir unter die Bettdecke zu kriechen, neee nee neee, das ist gruselig!

    Wenn ich dann mal mit nem Hornhauthobel hinter ihm her renne oder ein Bimmssteinchen nach ihm werfe, lehnt er das immer dankend ab - ist ihm alles zu kompliziert (ich würds ja machen!!!)

    Egal - einfach muss es für ihn sein, sagt er und so wie ich das hier alles gelesen habe und meine Mutter mir zudem auch noch berichtet hat, muss der Scholl Express Pedi DIE LÖSUNG für meinen Mann sein.

    In der Hoffnung, dass ich aus dem Lostopf gezogen werde und gewinne, habe ich eigens eine E-Mail Adresse für ihn angelegt ;-)

    meinmannbrauchtschoenefuesse@aol.de

    Sonnige Grüße!
    Julifrie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GNA, das ist fies, so was habe ich auch schon mal erlebt und hätte denjenigen killen können :D du Arme o.O

      Daumen sind gedrückt:))

      Löschen
  15. nach dem Einweichen verwende ich auch einen Bimsstein - und einmal wöchentlich creme ich meine Füße ganz dick mit Melkfett ein, dicke Baumwollstrümpfe drüber und über nach einziehen lassen. Fühlt sich an wie neue Füße *gg
    LG

    AntwortenLöschen
  16. Marion Ford12 April, 2013

    ich weich sie ein dann bearbeite ich sie mit Bimsstein und dann Cremen Cremen Cremen , hilft ein wenig aber würde gerne testen ob der Express Pedi hält was er verspricht

    AntwortenLöschen
  17. *seufz* Wo fange ich an? Meine Mama hat immer so Schaberdinger benutzt und Bimssteine... fand ich jetzt nicht so ergebnisbringend und außerdem irgendwie unhygienisch.

    Der Wolf unternimmt rein gar nichts, obwohl er ziemlich viel Hornhaut hat - scheint ihm aber auch nichts zu machen. Ich hab mir jetzt MEINE Füße mal genauer angeguckt und war schockiert, dachte ich doch bisher immer, ich hätte keine Hornhaut... aber was musste ich da am Rand entdecken? Bäääääh!

    Keine Ahnung, was ich dagegen unternehme? Den Express-Pedi benutzen? :-P
    Danke für den Tipp, ich werd nächste Woche mal bei DM gucken, vielleicht sind die Ösis einmal genauso schnell wie ihr Piefkinesen! =P

    AntwortenLöschen
  18. Bei mir hängt es immer vom Schuh ab ob ich mal mehr oder weniger Hornhaut habe. Normalerweise leide ich nicht sehr darunter. Ich hatte mal andere Pantoletten von Birkenstock probiert und von denen bekam ich an den Seiten von der Ferse ziemlich viel Hornhaut. Dafür habe ich so einen Hornhautentfernungsstein gekauft funktionierte wunderbar. Die Hornhautraspel dagegen ist sehr unangenehm.

    AntwortenLöschen
  19. Bei Manu gibt es immer die tollsten Gewinnspiele ...
    Hornhaut - eine leidiges und unangenehmes Thema. Sie sieht nicht schön aus und sie macht irgendwann reichlich Probleme. Die Lösung habe ich noch nicht gefunden und wäre daher sehr an dem Pedi interessiert. Ich nehme ganz klassisch den Bimsstein und hornhautreudzierende Cremes, aber die Lösung ist das nicht, mal abgesehen davon, dass es eine langwierige und aufwendige Prozedur ist. Also liebe Glücksfee, sei mir und meinen Füßen hold und schenke mir den Pedi Express! Der Sommer kommt bestimmt.
    Liebe Grüße und vielen Dank für diese tolle Aktion!

    AntwortenLöschen
  20. Oh das ist ein heikles Thema, ich habe mich einmal ganz schlimm geschnitten und seitdem gehe ich immer zur Fußpflege. Dein Bericht hört sich aber so gut an das ich den gern mal testen würde. Vielleicht habe ich ja Glück.

    Grüßle

    Die Sandra

    AntwortenLöschen
  21. Öhhh Füße, ich hab' Füße? *nachguck* Könnte momentan auch ein Huftier sein *lol*. Durch den Winter haben sie ganz besonders im Hackenbereich ziemlich gelitten, allerdings finde ich Bimsstein, Raspeln und Co. an den Füßen total gruselig. Wenn ich zu zaghaft drangehe, kitzelt das wie sonstwas und wenns zu doll wird, dann stellen sich mir die Nackenhaare auf. Der Scholl Express Pedi ist ja schon reizend, der Preis ist allerdings hoch für ein Experiment mit ungewissem Ausgang, daher würd ich gerne (d)einen gewinnen. Und wenn er nix für mich ist, kann ich noch das Elend an den Füßen meines Mannes bearbeiten. Da gibts ordentlich zu tun. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  22. Wir Baden und cremen danach unsere Füße immer ein. Meist gibt es dann keine Hornhaut. Nur grade nach der Winterzeit hat man doch Probleme. Ich hätte gern einen gekauft, nur gibt es sie nirgends wo wir bisher geschaut haben. Vn daher hoffe ich nun hier auf mein Glück.

    Beste Grüße
    Stef

    AntwortenLöschen
  23. ich benutze eigentlich eine feile würde aber gern auf den pedi umsteigen nur ist er mir einfach zu teuer aber vieleicht hab ich ja mal glück ;)

    AntwortenLöschen
  24. Huhu Manu, bisher hatte ich zum Glück nur wenig Hornhaut an den Füßen und habe es immer noch mit einer Hornhautcreme in den Griff bekommen. Da ich aber ein paar Stellen habe, die trotzdem immer etwas rauher und hartnäckig sind, würde ich das gerne einmal mit dem Scholl Express Pedi versuchen. Es wird ja jetzt endlich immer wärmer und so kommt bald die Zeit wo man wieder offene Schuhe trägt und da gehören gepflegte Füße halt einfach auch mit dazu.
    Schöne Wochnenende wünscht Gabi ;)

    AntwortenLöschen
  25. Ich finde raue Füße einfach schrecklich, weil es sich unter der Bettdecke wie Schmirgelpapier anfühlt. Deshalb benutze ich jeden Tag beim Duschen einen Scholl Bimsstein und Fußpeeling von Scholl. Danach wird fein mit Hansaplast Lotion gegen raue Füße eingecremt. Fühlt sich einfach besser an, mein Mann benutzt diese Produkte auch, dann macht das Füßeln auch mehr Spaß ;)
    Meine Mailadresse lautet: sunmoonstars1977@web.de
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  26. Corina Mrozinski13 April, 2013

    Ich benutze mit meinen Mann immer einen Bimstein und eine Raspel.Nur manchmal habe ich mich an der Raspel schon verletzt,da ich zu tief geraspelt habe.Vor kurzen habe ich den Scholl Express Pedi beim Fernseh gucken gesehen,das hört sich auf jedenfall sehr interessant an.Vor allen Dingen wäre es nicht so mühsehlig wie mit dem Bimstein und der Raspel.

    AntwortenLöschen
  27. Nach dem langen Winter brauchen meine Füße erst mal die klinge.Sonst nehm ich wie die meisten den Bimsstein.
    Lg Heike
    night.rose@live.de

    AntwortenLöschen
  28. Da bin ich natürlich mit dabei. Habe bisher viel drüber gelesen und möchte nun meiner Hornhaut auch zu Leibe rücken. Ich nutze sonst nur diese Hobel, doch dadurch kommt immer mehr Hornhaut habe ich das Gefühl. Wünsche allen viel Glück und mir natürlich am meisten.

    Beste Grüße

    Rafael

    AntwortenLöschen
  29. Ich benutze noch immer den guten alten Bimsstein

    AntwortenLöschen
  30. Ein tolles Gewinnspiel, da muss ich unbedingt teilnehmen, vielen Dank!
    Ich tue fast nichts für meine Füße muss ich gestehen. Es wird wirklich Zeit das ich das ändere und möchte gern gewinnen.
    diddelchen(ät)web.de
    Viele Grüße

    Susanne

    AntwortenLöschen
  31. Hallo :o)

    Ich bekomme diesen Pedi nirgends und bin so neugierig. Bisher habe ich immer nur einen Bimstein benutzt. Und Fußcreme. Warum ist der so teuer, kriegt man ihn irgendwo biliger?

    Grüße

    Sanne
    sanne ät wir-sind-cool.org

    AntwortenLöschen
  32. Hi,

    also ich muss klingen benutzen, da ich an starker hornhaut eigenproduktion leide (wenn man das so mal beim namen nennen darf) u.a. benutze ich aber auch mal die feile. Ich drück mir & allen anderen mal die daumen die an hornhaut an den füssen leiden und immer std lang an sich herumhobeln müssen die daumen!

    AntwortenLöschen
  33. Ich glaube, du willst gar nicht wissen, wie ich das mache :) Die von dir beschriebenen Klingen habe ich tatsächlich schon mal benutzt. Bis ich abgerutscht bin und mir in die gesunde Fußhaut geschnitten habe. Seitdem entferne ich die Hornhaut eigentlich immer nach dem Baden mit der Schere, da Bimsstein und Eincremen nicht zum gewünschten Effekt führen. Besonders schlimm ist es an den Fersen und am kleinen Zeh, bzw. darunter. Ich kann einfach nichts dagegen tun, außer es abzuschneiden. Manchmal schneide ich bis aufs rohe Fleisch runter - unklug, ich weiß, aber manchmal gehts nicht anders.

    AntwortenLöschen
  34. Hi,

    ordentlich waschen, viel barfuß laufen und eine gute Feile, das reicht mir.
    Neugierig macht mich dieses Ding aber schon.

    Frank

    AntwortenLöschen
  35. Ich habe davon schon viel gelesen, dein Bericht gefällt mir übrigens auch sehr gut. Dein ganzer Blog ist immer wieder spannend. Danke.

    Wir würden ihn gern gewinnen, damit wir der Hornhaut endlich mal Herr werden können. Bimsstein und Co haben bisher nicht wirklich geholfen.
    Ich würde mich sehr sehr freuen.

    Lg
    Maren

    AntwortenLöschen
  36. Da ich viel in Schuhe stecke, sehen meine Fußsohlen dementsprechend aus. Teilweise reißen sie schon ein. Ich möchte gern testen. Irgendwas muss doch helfen.

    Irene B.

    AntwortenLöschen
  37. Fanny Zufall15 April, 2013

    Muss ich haben. Ich arbeite sonst mit einer Feile, bin aber nicht zufrieden.

    Gruß
    Fanny

    AntwortenLöschen
  38. Ich benutze sogar Hornhautpflaster, aber selbst das bringt nicht wirklich den gewünschten Effekt und es tut auch ziemlich weh beim Pflaster abziehen :-( Ich habe keine Ahnung woher diese fiese dicke Hornhaut immer kommt. Heute stand ich im DM auch vor dem Regal und "belauschte" 2 Verkäuferinnen die sich über den Pedi unterhielten und die eine Verkäuferin schwärmte total davon. Ich gab mich zu erkennen und fragte ob noch einer da wäre. Natürlich hatte ich kein Glück, so wie die reinkommen sind sie wohl auch schon gleich wieder weg :-(
    Vielleicht habe ich ja bei Dir Glück und kann in 2 Monaten mit tollen gesunden Füßen in den Urlaub nach Fuerte fliegen und mich an den Strand legen ohne mich für meine Füße schämen zu müssen :-)

    Sonnige Grüße
    Dani

    modeldani@gmx.de

    AntwortenLöschen
  39. Ich habe mal eine Pflegeserie von Hansaplast benutzt, die war ganz okay bis auf die Fußcreme, die zog einfach nicht ein und ich hatte total schmierige Füße und das echt ewiglich lange... total eckelig!

    Mir Pimssteinen hab ich auch schon geschruppelt, aber da hab ich das Gefühl, dass das so gar nix bringt, leider!

    Würde mich freuen, wenn das klappt!

    R.Kaminsky@gmx.at

    AntwortenLöschen
  40. Ach das nervige Hornhautzeug! Je älter man wird, desto mehr hat man davon - es sei denn man tut etwas dagegen.
    Ich selbst schubbel da alle zwei bis drei Tage mit einem Bimsstein und Peele regelmäßig!
    Wichtig ist, das eincremen nicht vergessen :)

    Meine Kontaktemail, findest du auf meinem Blog im Impressum...

    Ich hoffe auf ein wenig Glück, liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  41. Kennt ihr Nagelknipser??? Joa, da meine Hornhaut schon sooo heftig ist besonders am "dicken Onkel" bleibt mir nur noch abknipsen... Hilft aber nicht wirklich lang, daher hoffe ich mal auf eine Glücksfee die ich sonst noch nicht zu Gesicht bekommen hab

    AntwortenLöschen
  42. Auch ich leide... Gehe zur Fußpflege und muss mal eben locker 20 Euro bezahlen. Das würde ich auch weiterhin tun, weil's echt schön ist. Aber so zwischendurch muss ich hobeln: das ist schon gefährlich mit den Klingen. Wäre prima, den Pedi zu gewinnen.

    AntwortenLöschen
  43. Hallöchen,

    ich bin seit längerem auf der Suche nach einer schonenden Möglichkeit, dioe Hornahut zu entfernen.
    Um ehrlich zu sein finde ich so Varianten wie Bimsstein oder Raspeln eklig. Bimsstein selber habe ich ausprobiert und es ist einfach nichts für mich!
    Creme ... ist auch eine Möglichkeit, jedoch vergesse ich es ständig und das Cremen hat so dann auch keinen Sinn - bzw hilft nicht.
    Also mache ich derzeit gar nichts gegen die Hornhaut. Das muss jetzt aber ein Ende haben, da ja die Sandalen-Zeit sich nähert :)!

    Meine Schwester hat sich den Scholl Express Pedi gekauft und mir bis jetzt nur gutes von ihm berichtet. Sie hat dazu beigetragen, dass ich Neugierig geworden bin und nach diesem Produkt gegooglet habe.
    Die Erfahrungsberichte lesen sich wirklich durchweg positiv und ich würde mich echt freuen, ihn bei dir zu gewinnen. Viele Grüße Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach so ich habe meine E-Mailadresse vergessen :):

      boemboetina@hotmail.com

      VG tina

      Löschen
  44. Ich creme meine Füsse jeden morgen und jeden Abend gut ein und gehe 1 mal im Monat zur Fusspflege dadurch habe ich viel weniger Hornhaut als früher.

    bk@bcproject.de

    AntwortenLöschen
  45. Hallo,

    uh, das ist ja ein toller Gewinn :) Ich hab echt Probleme mit meiner Hornhaut. Ich benutze (unregelmäßig) einen Bimsstein, aber das hilft leider auch nicht so richtig. Dabei macht mich die Hornhaut so kürre... Ich hasse meine Füße quasi richtig dadurch...
    Wär natürlich super, wenn ich das Pedi mal ausprobieren könnte - klingt ja wirklich ganz viel versprechend...

    Liebe Grüße,
    Melli

    AntwortenLöschen
  46. Hallo :)
    Das ist ja ein super Gewinn ;)
    Ich habe schon Probleme mit der Hornhaut..hab es sonst immer mit dem Bimsstein probiert, aber so ganz glücklich werden wir nicht zusammen.
    Im Moment habe ich ein 2in1 Peeling un die Intensivcreme von hansaplast..aber zufrieden schaut bei meinen Füßen anders aus..
    vielleicht habe ich ja Glück und darf den Pedi testen :)
    Liebe Grüße
    Kerstin :)

    AntwortenLöschen
  47. Hallöchen,

    ich benutze immer die Bimsteine. Pilling oder auch mal andere Geräte (keine elektrischen). Habe sehr trockene Füße und viel Hornhaut. Kämpfe immer dagegen. Habe viel über den neuen Pedi gelesen, aber der Preis erschlägt mich...
    Danke für die super Möglichkeit diesen mal zu gewinnen.
    Liebe Grüße
    Tati

    AntwortenLöschen
  48. Ich benutze Cremes von Scholl, einmal für trockene Füße und einmal gegen Hornhaut. Damit Creme ich alle zwei Tage (manchmal auch jeden Tag) meine Füße ein. Seit neusten hab ich jetzt auch son eleltrisches Gerät damit gehts eig ganz gut aber ich glaube dass es net direkt für füße is aber irgendwas muss ich machen da ich so viel Hornhaut hab...leider.

    AntwortenLöschen
  49. Bimsstein hilft bei mir nicht mehr viel...ich weiche meine Füße ein und bearbeite sie dann mit raspel und klingen..wieviele Handtücher ich damit schon rot gefärbt habe, will ich gar nicht nachrechnen^^
    Habe zusätzlich von scholl eine Hornhautentfernercreme, eine urea creme und eine scholl "sofort-lösung" (iiihhh)
    Ich schäme mich oft für meine Hornhaut, vorallem vor meinem Mann!! Der wesentlich weniger davon hat :-/ *argh
    Wenn ich den Pedi nicht gewinne (wovon ich schonmal ausgehe..) werde ich mir diesen irgendwann jedenfalls zulegen, da ich bis jetzt nur poitives darüber gehört habe!

    AntwortenLöschen
  50. Ich mache jetzt jede Woche ein Fußbad und verwende den Hornhauthobel.
    Liebe Grüße
    Carla M.

    AntwortenLöschen
  51. Bisher habe ich meine Füße immer mit einer Hornhautraspel bearbeitet - und oft laufe ich danach erst mal ein paar Tage mit ziemlich heftigen Schmerzen rum, weil ich (zumindest was die Behandlung meiner Füße angeht), anscheinend etwas grobmotorisch veranlagt bin...

    Ich würde den Scholl Express Pedi wirklich gerne mal ausprobieren, aber a) ist er ja nicht gerade zum Schnäppchen-Preis zu haben und b) bei uns in den meisten Geschäften eh zur Zeit überall ausverkauft (zumindest war es letzte Woche noch so).

    Und deshalb versuche ich mein Glück jetzt einfach erst mal hier ;-)

    AntwortenLöschen
  52. Leider bekomme ich gerade auch beim Tragen von hohen Schuhen Hornhaut an den Füßen. Das ist natürlich ziemlich nervig, weshalb ich hierfür eine Hornhautraspel nutze und danach noch eine Hornhautcreme verwende, die die Füße dann nochmal so richtig geschmeidig macht und pflegt. Tolles Gewinnspiel übrigens. Über den Gewinn des Express Pedi würde ich mich sehr freuen.

    PS: Bei mir läuft aktuell auch ein tolles Gewinnspiel. Vielleicht möchtest du ja gerne mal bei mir vorbeischauen. Ich würde mich freuen :) Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  53. Ich hab leider auch Hornhaut an den Füßen :( Meine Schuhe sind nicht optimal bzw. sehr dünn, so dass ich bei weiteren Strecken schon merken kann wie die Hornhaut zunimmt xD Anfangs habe ich nichts unternommen, aber es nervt und kratzt. Bis auf Einweichen und Bimsstein habe ich noch nichts ausprobiert. Es hat aber auch nicht geholfen - jedoch weiß ich nicht ob wirklich was helfen kann. Deswegen möcht ich gern bei deinem Gewinnspiel mitmachen und mein Glück versuchen - der Express Pedi soll ja ware wunder wirken :)
    Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  54. ich möchte dabei mitmachen und gewinnen natürlich. Ich habe mir bereits einen gekauft,da ich wegen meiner Krankheit sehr darauf achten muss und mir keine Verletzungen an den Füssen leisten kann. Ich kann nur sagen es ist eine der besten Ivestition. Dies ist ehrlich gemeint und die vollste Wahrheit hab schon heute meiner Freundin am Telefon vorgeschwärmt sie wird sich auch einen kaufen und sollte ich gewinnen wird der verschenkt an eine ganz ganz liebe Freundin. Mein Fazit das Ding muss man haben und das Geld ist sehr sehr gut investiert. Einen Verbesserungsvorschlag hätte ich dann doch noch statt Batterien sollte man mal über ein Akku nachdenken bzw. zum aufladen eine Ladestation.

    okay da ich mit den Ding hier nicht auskenne aber doch nicht anonym bleiben möchte - sonst denkt jemand noch ich lüge - also ich bin dat Knaupel Chen von Facebook

    AntwortenLöschen
  55. Ich benutze regelmässig Hornhaut/Bimssteine sowie Hornhautcreme. Regelmässiges Peeling gehört natürllich auch dazu :-)

    AntwortenLöschen
  56. Hallo, danke für das Gewinnspiel. Ich mache gar nichts gegen meine Hornhaut. Das soll sich nun endlich ändern!! Ich fühle mich nicht mehr wohl. Über einen Gewinn würde ich mich sehr freuen.

    Senta

    AntwortenLöschen
  57. Männer können mit Füßen nicht umgehen. Gibt es denn gleich die Dame dazu die mir die Füße massiert;)

    Gern möchte ich gewinnen.

    Sonniges Wochenende

    Liebe Grüße
    Thorsten

    AntwortenLöschen
  58. Also,ich bin so zu Sagen ein Hornhaut-Härtefall
    Ich habe Psoriasis Schuppenflechte nicht nur das man
    an allen möglichen und unmöglichen Stellen Verschuppungen hat,
    NÖ.. man hat an Händen un d Füssen ne Hornhaut die ist nicht mehr
    Feierlich.
    Mein Programm sieht so aus
    Fussbad mit reichlich Seifenpulver und danach mit dem PedEgg raspeln bis die Arme lahm sind.Das muss ich alle zwei Tage machen.
    Ziemlicher Aufwand jedes mal und ich danach erstmal platt.
    Daher würde ich mich sehr freuen

    liebe Grüße Nele

    AntwortenLöschen
  59. Ja den möchte ich gerne mal ausprobieren, den Scholl Express Pedi, schöne gepflegte Füße müssen schon sein, finde ich sehr wichtig. Klasse Gewinnspiel.
    Viel Erfolg weiterhin wünscht dir
    Petra
    Lotharpez@t-online.de

    AntwortenLöschen
  60. ich bin doch nicht zu spät oder, möchte mitmachen

    AntwortenLöschen
  61. Tina Schwalbe21 April, 2013

    Ich habs eigentlich immer bei der Fußpflege bzw. Kosmetikerin machen lassen und war damit immer sehr zufrieden, weil da gabs noch tollen Lack auf die Fußnägel und schöne Sticker.
    Seit aber die Preise jetzt erhöht wurden eine Behandlung jetzt über 17 Euro kostet, bin ich schon lange beim Gedanken, dass eine Alternative her muss.....nur welche?
    Deine Produktbeschreibung klingt interessant. Das Gerät schein wirklich zu halten, was es verspricht! :)
    Wäre ein Überlegung wert! :)

    Liebe Grüße
    Schwälbchen

    AntwortenLöschen
  62. Hallo

    An der Aktion hab ich gleich an meinem Mann gedacht. Er quält sich seit Jahren mit dem Problem rum. Mittlerweile hat er riesige schmerzen da er soviel auch an den Händen wo er sich für schämt . Ich möchte damit Abhilfe schaffen. Ich hoffe das es funktioniert und auch mal Glück habe mit dem gewinnen :)

    Ich drücke allen anderen selbstverständlich auch die Daumen :)

    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  63. Hallo

    An der Aktion hab ich gleich an meinem Mann gedacht. Er quält sich seit Jahren mit dem Problem rum. Mittlerweile hat er riesige schmerzen da er soviel auch an den Händen wo er sich für schämt . Ich möchte damit Abhilfe schaffen. Ich hoffe das es funktioniert und auch mal Glück habe mit dem gewinnen :)

    Ich drücke allen anderen selbstverständlich auch die Daumen :)

    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  64. Da will man sich dasa Ding kaufen und es ist sogar im Kuhkaff ausverkauft, mit "kan man nicht sagen wann er nachkommt" äh danke auch...
    Wir haben hier auch Bimsstein, aber der Express Pesi ist ja viel praktischer nd weniger Zeitafwendig und da er ausverkauft ist will ich hier gewinnen! GEFÄLLIGST!! :-D

    LG Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und die Rechtscheibfehler zeigen nur wie akut die Situation ist..^^

      Löschen
  65. Hallo Manu und erstmal "Daumen hoch" für Deinen blog :-)
    Hat nicht jeder von uns mit Hornhaut zu kämpfen und ist es nicht gerade jetzt zur kommenden warmen Zeit lästig?
    Also wer superflink babyzarte Füße haben möchte, sollte zu footner greifen; leider recht teuer, aber wirkt innerhalb von 24Stunden. Allerdings pellt sich nach etwa 1,5 Wochen die Haut am Fuß und sieht dann für etwa 3 Tage sehr komisch aus.
    Wer etwas mehr Zeit hat und dauerhaft gepflegte Füße haben möchte, sollte zu den Produkten von Luis Widmer (Apotheke) greifen.
    Mit Scholl habe ich leider noch keinerlei Erfahrungen und daher würde ich natürlich sehr gern Dein Päckchen gewinnen und hinterher via meinem blog Eindrücke und Erfahrungen mit anderen teilen.
    Liebe Grüße aus dem endlich sonnigen Celle, Stephanie

    http://www.unseretestfamilie.blogspot.com
    stephanie.kosewicz@web.de

    AntwortenLöschen
  66. Ich benutze Bimsstein für die Fersen und für die Zehen benutze ich eine Hautschere! :)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  67. Hannelore Ochs21 April, 2013

    Hallo
    Ich weiche meine Füße ein und benutze einen Hornhauthobel.
    Danach werden die Füße schön eingecremt.

    Liebe Grüße
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  68. also ich bin täglich viel am laufen und hornhaut ohh ja die hab ich. ich benutz an sich gern hirschtalgcreme die versorgt die trockene haut richtig gut mit feuchtigkeit.ansonsten hobel ich die hornhaut ab....alles andere wäre mir persönlich zu riskant mir reicht es schon wenn ich diese messerle im dm schon sehe. da muss man ahung haben und die hab ich nicht.

    da scholl gerade lieferengpässe hat ist das gerät nahezu weg und ich würde mich freuen es daheim zu haben,denn nach dem hobeln tut der arm immer etwas lädiert.

    AntwortenLöschen
  69. wir haben alle in der Familie ein wenig damit zu tun. bei harten fällen kommt eine kleine metallreibe (wie für gemüse) zum einsatz. für leichte fälle eine scholl-hornhaut-fußreibe

    dirkhentschel@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  70. Ich habe sehr viel Hornhaut und nach dem Duschen raspel ich mit einer Reibe die Hornahaut weg. Aber funktionieren tut es nicht wirklich. Ich habe den Pedi im DM schon gesehen, leider sagt mein Geldbeutel nein!
    Ich würde mich über den Gewinn sehr freuen, meine Füße noch viel mehr


    AntwortenLöschen
  71. Guten Morgen :)

    Ja ja.. das wird wieder zum Thema, wenn es wärmer wird!! Da ich im Sommer sehr oft Ballerinas trage und sich bei mir sehr schnell was bildet, muss ich jedes Wochenende mit dem Bimmstein (ja, ab und zu auch mir Raspel in der eine Rasierklinge steckt) ran -.-

    Liebe Grüße

    mariha(at)arcor.de

    AntwortenLöschen
  72. Moin moin...
    ich habe leider auch immer mit sehr viel Hornhaut zu kämpfen.
    Habe leider bisher nix gefunden was wirklich hilft.
    Ich würde mich daher sehr über den Gewinn freuen.

    Liebe Grüße,
    Satinka

    satinka211085@gmail.com

    Gerne berichte ich dann auch über meinen Erfolg:
    http://produkttestfamilie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  73. Hallo Manu,

    ich gehe regelmäßig zur Pediküre.
    Im Winter habe ich weniger Hornhaut, im Sommer mehr (kommt dann wahrscheinlich vom barfußlaufen in meiner Wohnung, im Garten, im Schwimmbad bzw. von Sandaletten, Flip Flops, etc. )

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich gewinnen würde und die Produkte ausprobieren dürfte.
    Vielleicht kann ich mir dann das Geld für die Pediküre sparen.
    Schöne Grüße.

    Kerstin
    Email: Kerstin.Arenz@gmx.de

    AntwortenLöschen
  74. Füsse nicht einweichen und Hornhaut mit so nem Klingenhobel entfernen.
    Man muss dabei allerdings etwas aufpassen, damit kann man sich böse Verletzungen zufügen oder die Haut wird an der gehobelten Stelle zu dünn.

    AntwortenLöschen
  75. Hallo Du :)

    Ich glaub nun zwar nicht daran zu Gewinnen, da es wirklich viele Tolle Kommentare gibt :) aber ich möcht mich auch hier niederlassen ^^
    ich selber hab zwar jetzt nicht allzu viel Hornhaut, da reicht ein heißes Fußbad, und dann wird gearbeitet ;)))
    aber mein Mann... Der leidet schon sehr darunter, durch seine Arbeit hat er schon arg damit zu Kämpfen. Und Zuschauen mag man da eigentlich auch nicht recht ;)))
    daher wäre das sicher etwas für ihn!
    Da mein Google Konto spinnt, schreibe ich anonym, aber hinterlasse Namen und Email :)
    Jasmin Tetzel
    zarayona@Yahoo.de
    Liebe Grüße und eine nicht zu stressige Woche :)
    jasmin

    AntwortenLöschen
  76. Ich benutzte regelmäßig Hrinhaufeilen,Lotion und ein Fußspray.
    Leider nur mit mäßigen Erfolg.

    AntwortenLöschen
  77. Alicia Lange22 April, 2013

    Hallo Manu,
    Ich habe jetzt über den Winter meine Füsse sehr vernachlässigt *zugeb
    Im Normalfall benutze ich Cremes,vorher Füsse einweichen und was dann nicht weggeht wird geraspelt,hält halt nicht wirklich lange an,so dass ich das alle 2-3 Tage wiederholen muss.

    Liebe Grüße
    Alicia

    blutengel1971@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  78. Einmal im Monat gönne ich mir eine professionelle Fußpflege die mir meine Hornhaut entfernt.Manchmal gönn ich mir aber auch ein schöne Fußbad und dann kommt mein Bimsstein zum einsatz!

    AntwortenLöschen
  79. Das würde meinen Füssen sicher auch mal sehr gut tun. Wenn bedenke wie die aussehen.

    AntwortenLöschen
  80. Ich benutze bisher Bimstein und Fußcremes - bin aber nicht so zufrieden mit dem Ergebnis.

    AntwortenLöschen
  81. ich nehme einen bimsstein und weiche die füße vorher ein

    AntwortenLöschen
  82. Hallo,

    ich creme meine Füße abends vor dem Schlafen mit einer fetthaltigen Creme ein. Es hilft etwas.

    Liebe Grüße Lysann
    lysann-h@web.de

    AntwortenLöschen
  83. Hi, ich rücke der nervigen Hornhaut an den Füßen mit einer Hornhaut-Raspel an den Leib und creme sie danach gut ein. Am Besten lasse ich die Creme über Nacht schön einwirken, dann sind die Fußsohlen am nächsten Tag schön weich.
    Aber das Entfernen mit der Raspel funktioniert nicht so gut, deshalb würde ich mich über den Express Pedi sehr freuen. Denn da ich häufig hohe Schuhe trage, habe ich oft mit Hornhaut zu kämpfen und diese Erleichterung wäre einfach super!
    Viele Grüße
    Juliane
    juliane.nuss@gmx.net

    AntwortenLöschen
  84. Ich mache des Öfteren Peelings und creme die Füße danach dick ein. Zumindest ab Frühling - im Herbst/Winter schludere ich damit eher.

    AntwortenLöschen
  85. Seit ich schwanger war sind meine Füsse sehr trocken geworden und es hat sich dadurch starke Hornhaut gebildet, so das tiefe Risse in meinen Fersen sind. Manchmal platzen sie beim Laufen auf und bluten. Dann schneide ich erst einmal den Überschuß weg. Ich wasche meine Füsse mit einem Peeling Gel und rasple den Rest mit einer Keramikfeile weg. Dann creme ich mich mit Gewohl Lipidro ein. So habe ich das Problem einigermaßen im Griff. Wenn der Express Pedi so gut ist, dann wäre das bestimmt eine gute Lösung!
    Viele Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  86. Reiner M.

    Ich dachte bis jetzt immer, dass meine Füsse ganz okay aussehen.
    Meine Frau sagte aber vor ein paar Tagen, ich hätte Hornhaut. Die müsse weg.
    Ich würde Euren Gewinn sehr gerne gewinnen, damit ich dann mit gepflegten, hornhautfreien Füßen in den Urlaub fliegen kann.

    Email: schneeflocke888@gmx.de

    AntwortenLöschen
  87. Ich lege auch ganz viel Wert auf gepflegte Füße.
    Ich habe ein "PedEgg" zur Entfernung der Hornhaut, bin aber total an dem Pedi-Express interessiert :o)
    Viele liebe Grüße

    Email: jurobe90@yahoo.de

    (so, jetzt der gefühlte 100ste Versuch das hier abzuschicken, irgendwie hängt alles *schnief*)

    AntwortenLöschen
  88. Ich benutze seit ca. 2 Jahren ein Ped Egg Professional mit dem ich zwar sehr zufrieden bin aber ein direkter Vergleich mit dem Scholl Express Pedi würde mich schon reizen.

    AntwortenLöschen

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F