Sonntag, 25. September 2016

Vegan Cuisine – Mehr als „nur“ ein Kochbuch

Gesund und auf Dauer abnehmen heißt nichts zu überstürzen. Und vor allem den Punkt aus dem Kopf zu bekommen das für andere zu tun. Wer nicht bereit ist abzunehmen, der sollte es am besten lassen – in sich gehen – und dann zum nächsten Ansatz starten. Mehr dazu hatte ich euch ja bereits hier geschrieben. Ich wollte abnehmen, weil mir A. das alles schon lange viel zu viel war und B. mein Körper sich eben gegen all das Ungesunde zu wehren begann. Klare Vorgabe, der Zucker in der Nahrung muss weg. Schaut man sich beim Einkaufen mal richtig um, wälzt die Produkte, dann erschrickt man gewaltig. Früher habe ich nie drauf geachtet – heute weiß ich, das Zucker wirklich überall enthalten ist. Auch in Dingen, in denen man es nie erwartet hat. Viel geholfen hat mir in der Zeit die liebe Sabo vom “Sabotagebuch”. Sie hatte immer einen Rat für mich und so kam ich immer mehr auf LowCarb. Aber ich wollte auch gern vegan oder vegetarisch ausprobieren. Einfach, um das ganze nicht langweilig zu gestalten, sondern Auswahl für mich finden zu können.

Und dann lernte ich das Buch “Vegan Cuisine – Mehr als „nur“ ein Kochbuchkennen, das mir freundlicherweise zum anschauen und ausprobieren zur Verfügung gestellt worden ist. Dieses Buch wurde vom Koch Simon Gamper und dem Fotografen Marcel Bechter ins Leben gerufen. Und weicht von “normalen” Kochbüchern (die ich nicht mag) komplett ab. Hier sitzt man nicht stumpf vor einem illustrierten Buch und sucht umständlich nach den Dingen, die man einkaufen muss um kochen zu können. Hier wird informiert. Und auch darauf hingewiesen, was einem im Falle einer komplett veganen Ernährung an Vitaminen und Bausteinen in der Ernährung fehlt. Es wird aufgeklärt, wie man diese “ersetzen” kann und was wichtig ist zu beachten. Auch, wenn ich nach wie vor kein reiner Veganer bin, kann ich für mich sagen, dass das Kochbuch mir viel gibt. Die Gerichte sind einfach und lecker gestaltet. Man steht keine Stunden in der Küche,  manche Gerichte lösen wahrliche Geschmacksexplosionen aus.

Das ganze lässt einen Fleischesser wie mich manchmal völlig vergessen NICHT Veganer zu sein. Ich finde grade diese Dinge, wie dieses Kochbuch, machen es einem leicht. Und wer nun nicht nur vegan essen möchte, kann seine Kocherlebnisse immer noch ein wenig aufpeppen. Ich bin mir aber fast sicher, das viele ihr Fleisch weg lassen oder aber nur noch 1-2 Mal die Woche darauf zurückgreifen werden. So zumindest geht es mir mittlerweile – obwohl ich zwischendurch auch gern auf LowCarb oder vegetarisch zurückgreife. Mir ist wichtig ausgewogen ernährt zu werden – leicht kochen zu können und bestenfalls alles auf meine Familie abzustimmen. Dreimal kochen am Tag – verteilt auf die gesamte Familie – bringt auch wieder Frust. Simon Gamper hat hier etwas zusammengestellt, das wirklich jeder mag und kochen kann. Was heutzutage auch immer wichtig ist – und in vielen Kochbüchern nicht überwiegt – hier ist wirklich für jeden Geldbeutel ein tolles (bezahlbares) und vor allem leckeres Gericht nachkochbar.


Wer das Besondere – Leckere und Nachmachbare sucht – und sich zudem gesünder ernähren will (ich habe aktuell 33 Kilo weniger auf der Waage), der sollte wirklich auf das Kochbuch zurückgreifen. Es lohnt sich wirklich. Und wer, wie ich, eher keine Kochbücher mag, wird hier sehr überrascht. Es ist wirklich kein Kochbuch im üblichen Sinn, sondern doch eher ein Fotobuch – bunt illustriert und mit (wie bereits erwähnt) vielen Tipps zum gesunden Leben. Man bekommt es für knappe 20,00 Euro zu kaufen. Ich habe es in meiner Küche – direkt im Board über dem Herd – stehen und greife eigentlich jeden Tag darauf zu. Schauts euch doch einfach mal an.

Mein Ziel: Abnehmen mit Spaß habe ich erreicht - nun fehlt mir nur noch eine Wunscherfüllung. Einmal New York zu besuchen - aber wer weiß, so vieles erfüllt sich mal im Leben ;)




*enthält Werbung

Fotos und Screenshots sind mir zu Pressezwecken zur Verfügung gestellt worden.


Kommentare:

  1. :) Ich hab Dir gerne geholfen und wenn Du weiter Ratschläge brauchst, weißt Du ja, wo Du mich findest.
    Vegan ist gar nicht verkehrt - als Ergänzung (für mich)
    Liebe Grüße,
    Sabo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nerve Dich bestimmt noch öfter :D Lieben Dank.

      knutscher

      Manu

      Löschen
  2. Hallo Manu
    Kochbücher liebe ich. Selbst esse ich nur 1-2 mal Fleisch vom Metzger meines Vertrauens und bin eher der Beilagentiger. Was für ein toller Erfolg...nur weiter so
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      Ich habe früher auch viel mehr Fleisch gegessen, aber heute darf es auch gern nur 1-2 Mal die Woche sein. Ist auch viel gesünder - nur ganz verzichten kann ich nicht. Das Kochbuch ist echt toll, zumal es lesenswert ist. Und danke Dir für den netten Wunsch :)

      Liebe Grüße

      Manu

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F