Sonntag, 15. November 2015

Eis, wer liebt es nicht? Also ich könnte mich da wirklich “rein setzen”. Besonders im Sommer natürlich. Aber auch im Winter schmeckt Eis lecker. Nett mit Früchten, ein wenig Sahne und eine Waffel obenauf. Wer sagt da schon nein? Die Klarstein Bacio Nero Eiscreme-Maschine  bereitet in etwa 30 Minuten (fast) jede Sorte zu. Und die eine, die mir fehlt, bekomme ich auch noch hin. In den Thermobehälter passen 0,8 Liter - genug, um für eine drei köpfige Familie Eis zu machen. Finde ich zumindest. Man kann aber auch Frozen Joghurt (muss ich wirklich mal versuchen) damit herstellen. Wer da keine Idee besitzt, kann sich diese in der beiliegenden Rezeptbroschüre holen. Finde ich gut, meine Ideen kamen leider auch erst später. Frau muss sich ja auch erst einmal belesen. Ich habe mein Eis sonst immer mit meinem TM zubereitet, die Klarstein Eismaschine ist als zusätzliches Utensil sehr passend.
Eis ist immer lecker

Bisher hatte ich Eismaschinen immer als “doof” im Gedächtnis. Und die eine die ich vorher hatte, flog auch ganz schnell auf den Metallschrott. Diese hier finde ich vom Konzept prima, sie ist schön klein – verschwindet dementsprechend auch perfekt in der kleinsten Ecke. Und man kann sie vom Motor befreien, sodass man wirklich alle Teile einwandfrei reinigen kann, die mit Flüssigkeiten in Berührung gekommen sind. Grade bei Frischeprodukten und Eis kommen sonst schnell mal die bösen kleinen Salmonellen ins Spiel. Und ich glaube nicht, dass das jemand haben möchte. Ein weiterer und nicht unvorteilhafter Vorteil, die Eismaschine benötigt grade mal 7 Watt als Leistung. Grade in den Zeiten , wo der Strom immer teuer wird, ein absoluter Vorteil und Pluspunkt. Der Preis von 32,80 Euro kann sich meines Erachtens auch sehen lassen.

Eis selber machen

Aber was muss man eigentlich tun, um überhaupt Eis damit herstellen zu können? 8 Stunden vor der Eiszubereitung gibt man den doppelwandigen Thermobehälter in das TK Fach. Dann bereitet man die Zutaten vor. Schlägt Sahne steif und vermischt alle anderen Zutaten damit. Zutaten sollten auf 5-10 °C heruntergekühlt werden. Und nun darf die Maschine rühren. Und etwa 30 Minuten später hat man richtig gutes Eis. Schön cremig, locker und leicht. Und möchte man einmal mehr davon, nimmt man eine größere Box für das Gefrierfach und bereitet eben in Etappen zu. So kann man z.b. auch prima das berühmte 3 schichtige Eis herstellen. Vanille, Erdbeer und Schokolade. Und solange im TK lagern, bis man es eben braucht. Finde ich prima für das bevorstehende Weihnachtsfest. Dann aber dran denken unter den Deckel der Eisbox Alufolie zu packen, dann bilden sich keine Eiskristalle.

Mein Fazit

Ich bin wirklich angetan von der kleinen Eismaschine. Handlich, praktisch und schnell sauber. So muss ein Küchenutensil sein. Und wenn der Preis zusätzlich noch stimmt, kann es gar nicht besser sein. Das Eis ist schnell fertig und wirklich cremig lecker. Hätte ich bei solch einer kleinen Maschine wirklich nicht erwartet. 8 Stunden im TK ist auch nicht lange. Meine vorherige brauchte 24 Stunden und machte dann noch lange kein richtiges Eis. Ich bin zufrieden, so soll es ja auch sein. Leider gibt es heute kein Foto vom Eis, das war schneller alle, als ich es in den Schälchen hatte. Sobald ich wieder welches zubereitet, denke ich an euch und stelle hier noch ein neues Foto ein.




Die Produkte werden mir im Zuge eines Produkttests /Vorstellung kostenlos zur Verfügung gestellt, was aber keineswegs meine ehrliche Meinung darüber beeinträchtigt oder verändert.


Kommentare:

  1. Hach, die ist ja knuffig.
    Die perfekte Portion Eis ohne das man zu viel hat.
    Grüße Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schön klein, schnell sauber. Perfekt. Wer steht schon gern Stunden in der Küche und macht sauber? ;)

      LG

      Manu

      Löschen
    2. Ja, da hast du Recht. Noch etwas was tol an der Maschine ist :)

      Löschen
  2. Huhu Manu,
    die sieht ja niedlich aus. Es geht nichts über ein leckeres selbst gemachtes Eis.
    GLG Diana

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F