Sonntag, 16. August 2015

Nostalgie und Vintage Stereo

Als ich noch klein war hörten meine Eltern jeden Sonntagmittag ihre Musik auf ihrem alten Radio. Dieses alte Radio funktioniert noch heute. Dagegen sind Produkte neuerem Datums längst schon im Technikhimmel. Ich finde es faszinierend, dass alte Gerät so viel länger “leben”. Sie haben aber auch nicht diese “ich gehe nach 2 Jahren kaputt” Bauteile in sich. Heute kennt man diese alten Geräte unteranderem als  Vintage Modelle, der Gebrauchtmarkt ist mehr als voll davon. Ob nun in Kleinanzeigen, in Wochenblättern oder Tagesanzeigern, überall blicken eine diese Annoncen an. Oftmals bekommt man aber auch Ersatzteile darüber zu kaufen. Viele Geräte sind weit über 40 Jahre alt. Der Liebhaber freut sich. Und vintage Stereos sind halt doch noch etwas ganz Besonderes.

Neue Musik auf altem Gerät

Ich sehe noch heute meine Mutter oder meinen Vater pünktlich 13:06 Uhr zum Radio gehen um die Mittelwelle anzuschalten. Gut, mein Mittagessen hätte mir nun wirklich auch ohne Blasmusik geschmeckt – und die Mittelwelle ist auch längst out. Aber der nostalgische Wert ist eben einmalig und weckt sehr viele Erinnerungen in einem. Wer dreht zum Beispiel heute noch an einem knirschenden Knopf? Sendesuchlauftechnisch, bis man dann endlich den richtigen Wunschsender gefunden hat. heute geht alles nur noch digital – das suchen übernimmt das Gerät für einen. Erst letztens bin ich mit einem Bekannten im Auto gesessen, dieser hat ein wahres Prachtstück von Autoradio verbaut. Ich fühlte mich praktisch in die 40ziger Jahre zurückversetzt. Diese Geräte sind gefragt wie nichts. Und auch gar nicht mal teuer, wenn man sie gebraucht kaufen kann. Der Klang war zwar etwas “gewöhnungsbedürftig, aber durchaus hipp. Und wer kann heute noch von sich behaupten Kassetten in ein Radio stecken zu können.


Vintage, die neue Art der alten Geräte

Aber nicht nur Autoradios geben einem das “Alte” zurück. Wer kennt noch diese riesigen Anlagen – auch Tower genannt - mit diesen  zentnerschweren Boxen. Bei denen man – steht man daneben – einen “Hörsturz bekommen könnte? Ich selber hatte in den frühen 80zigern solch eine Anlage und irgendwann einmal – es war bei einem Umzug – verschwand diese dann ganz geheimnisvoll. Wir hörten damals noch Schallplatten – ja, ganz echt. Die Singles dienten damals auf Party noch als imaginäre Wurfgeschosse. heute sind diese so genannten Anlagen nur noch wenige Zentimeter groß. Und man kann auf Partys nicht mal mehr sein Bier daraus abstellen. Das war früher das A&O. Der kleine Spaß nebenher. Ich bin wirklich am überlegen wieder solch eine Anlage zu kaufen. Preislich findet man Gebrauchte recht günstig. Nur wer schleppt sie mir die Treppe hoch.

Im Keller findet man noch manches Schätzchen

Allerdings sollte man sich – wenn man Retro oder Vintage Produkte kauft – gleich noch nach Ersatzteilen umschauen. ich kann mich noch gut daran erinnern, wie oft damals immer die Endstufen raus knallten. Wenn es mal wieder zu laut wurde. Wie oft schnappte der Nachbar sich seinen Besen und klopfte unter die Decke. So ein kleiner Rückblick auf vergangene Tage kann recht amüsant sein.  Ich habe die Tage noch einen Plattenspieler von früher gefunden – man sollte doch immer mal wieder in die Ecken des Kellers schauen. Oftmals schlummern da wirklich Schätze.

Wie ist es bei euch? Lieber neu oder auch gern etwas altes in der Wohnung?




Kommentare:

  1. Hallo Manu,

    oh diese HIFI Türme sind klasse, haben wir auch zuhause. Nur für Schallplatten nicht, der ging einmal kaputt. Altes kommt immer wieder in Mode und bekommt dann meistens einen neuen Namen verpasst, damit es sich stylischer anhört.
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir gibt es noch einen alten unverwüstlichen Mixer von Vorwerk:http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2013/09/aus-alter-zeit-antikes-buch-und-alter.html, den ich von meiner Schwiegermutter geerbt habe. Mein alter Staubsauger von Vorwerk tut es auch noch, aber ich habe jetzt einen neuen Wisch-Sauger, der Energie sparender ist. Das ist denn auch leider der Nachteil der alten Geräte, obwohl sie noch funktionieren. Seit einigen Wochen haben wir ein Internetradio, obwohl das alte Kofferradio meines Vaters noch lief. Aber das neue Radio ist kleiner, praktischer und passt besser ins Regal.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Manu,
    ich habe auch noch paar Schätze an denen mein Herz hängt einige erinnern einen an schöne Zeiten.
    Mit den Ersatzteilen hast du recht aber die Sachen von Früher hielten doch auch viel länger als heute wo alles so schnelllebig ist und 2 Tage nach der Garantie-Ende den Geist aufgibt. :-)
    GLG Diana

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F