Mittwoch, 22. Januar 2014

Mein einfacher Start“


Wie bereits erwähnt, geht es diesem Jahr dem Speck an den Kragen. Und wie jedes Mal wird mein innerer Schweinehund auf der Lauer liegen, um mich ärgern zu können. Der macht seinen Job richtig gut, sonst würde ich nun nicht grade diesen Artikel tippen. Irgendwie wedelt das Ding ständig mit Schnitzeln Pizzen und auch mal mit Gummibären und Chips vor meiner Nase herum. Und zieht dabei noch locker alle anderen Register, die ihm sonst noch zur Verfügung stehen. Außerdem hat er seinen Kumpel, den Nähzwerg eingeladen, der ändert die Hosen mindestens zwei Größen um – allerdings nicht zu meinem Vorteil. Und nun komme ich ins Spiel. Ehemals Größe 38, maximal 40, heute Zeltfachgeschäft. Und ich fühle mich nicht mehr wohl, und kann nicht verstehen das andere Möpschen sagen: Mir geht's gut, ich bin eben so und gut. Irgendwann fängt es nämlich damit an, das die Gesundheit darunter zu leiden beginnt.

Bei mir sind es seit Langem die Kniegelenke. Man muss dabei schon bedenken, dass der Körper diese ganze Fülle ja auch ständig tragen muss und diese Belastung rächt sich irgendwann enorm. WW kenne ich schon, so weit ich zurückdenken kann. Nur hielten mich damals immer die Preise zurück (anfänglich waren die Preise doch enorm). Heute aber kann man sich über die Preise nicht mehr hinwegsetzen, denn sie sind wirklich sehr gesunken. Da bekommt man dann doch die Motivation dabei sein zu wollen. Außerdem ist man hier nicht allein auf weiter Flur, sondern hat Tausende andere Mitstreiter, die das gleiche Ziel vor Augen haben – nämlich schonend auf sein Wunschgewicht zu kommen. Weight Watchers hat mittlerweile ein Programm entwickelt, welches sich „Mein einfacher Start“ nennt und gänzlich ohne Punkte zählen, beginnt. So manch einer wird sicherlich immer ans Zählen gedacht haben und ist bereits dort an seiner Unwissenheit gescheitert.


Ohne Punkte, ohne Reue, viel Genuss…


… so ist nun die Devise vom neuen Programm: “Mein einfacher Start”.Hier fängt das Ganze ohne Punkte zählen an. Gesunde - naturbelassene - Lebensmittel stehen im Mittelpunkt, das zählen verbleibt (wie bereits erwähnt) und sogar Leckereien sind erlaubt. Nun wurde ich durch WW auf Facebook erneut aufmerksam und habe mich nun auch direkt beworben, als dort Tester gesucht wurden. Und was soll ich sagen? Hier kam am Montag ein Paket via Boten bei mir an. Toll verpackt lag eine Holzbox in ihm. Zuerst habe ich etwas dumm geschaut als ich auf die Porree Stange und die Spätzle schaute, die nicht in die Box passten, und dachte bei mir: Wer sendet dir eine Porree Stange und was soll ich damit? Blumen wären mir da ja lieber gewesen. Ein Leichtes wäre gewesen doch mal eben auf den Absender zu schauen - ich bin grade wirklich nicht die Hellste auf der Welt. Nachdem ich Absender und Brief gesichtet hatte, hab ich mich wirklich gefreut, denn ich darf nun 6 Monate WW für euch testen.


Anbei dafür gleich die Zutaten für das erste leckere Gericht, und zwar einen Salat. Nun aber zurück zu den ersten 14 Tagen und was es damit auf sich hat. Also es wird ja weder gezählt noch Portionen abgewogen werden, die passende App kann man sich praktischerweise auch downloaden. Hier kann man sich nun z.B. die Liste anschauen - also den Einkauf - wenn man bereits unterwegs zum Shoppen ist. ­Dieser mobile Mahlzeitencouch kann aber noch viel mehr, so z.b. stellt sie individuelle Mahlzeiten zusammen, und hilft mit Motivationskicks nicht den Mut zu verlieren. Das Ganze exakt für 14 Tage - Frühstück - Mittagessen - und Abendessen. Snacks darf man ja auch zu sich nehmen und ich muss sagen, da gibt es allerlei Leckeres, was ich so noch gar nicht kannte. So kann man vielseitig sein, das Essverhalten komplett neu ordnen, sodass ziemlich bald schon die ersten kleinen Erfolge sichtbar sind, nach diesen 14 Tagen beginnt man dann das eigentliche Programm von WW. 



Aber dazu komme ich dann, wenn es so weit ist. Wenn ihr aufmerksam das Bild der Box betrachtet, wird euch schnell klar sein, wie man den Salat mit Spätzle zubereitet. Das Rezept selber kann ich natürlich hier nicht veröffentlichen. Ich kann euch aber so viel sagen, dass er superlecker und vor allem sehr frisch geschmeckt hat. Salat mit Spätzle hätte ich ohne WW auf sicher nicht probiert, also wieder eine neue Erfahrung gemacht. Ich für meinen Teil bin enorm gespannt, was mir Weight Watchers bringen und ob ich meinen inneren Schweinehund damit erfolgreich begraben werde. In Abständen werde ich natürlich berichten, ich hoffe, dass ihr auch sehr gespannt seid. Allerdings wird es weder vor noch nachher Bilder geben, auf solche Dinge stehe ich nicht wirklich. Aber wer mich kennt, wird wissen, dass es bei mir nur die Wahrheit gibt, warum etwas schönreden, wenn es dann doch nicht der Wahrheit entspricht. Bis ganz bald ihr Lieben.




Fehler schenke ich euch heute ;)




Grafiken, die nicht mein persönliches Logo oder Namenszug beinhalten, sind ausdrücklich Eigentum von Weight Watchers und sind somit Markengeschützt. Eine Veröffentlichung erfolgt nur, wenn dieses ausdrücklich genehmigt wurde. Somit erfolgt eine Veröffentlichung dieser Grafiken nur unter: Credit für alle Fotos & Grafiken: „Foto/Grafik: Weight Watchers“ .  Dieser 6-monatige Produkttest gibt nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und wird keinesfalls zensiert.

Kommentare:

  1. Ich drücke dir die Däumchen und wünsche gutes gelingen :-)
    GLG zahnfeee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, ich bin total gespannt auf das Ganze.

      Liebe Grüße zurück:)

      Manu

      Löschen
  2. Wirklich ganz ohne dieses Punktezählen? Das klingt prima, das war bisher eigentlich immer der Grund, warum ich das System von WW nicht mochte, ich will nicht dauernd alles in Punkten berechnen müssen, dazu bin ich viel zu faul, wenn ich ehrlich bin! =P
    Und der Salat schaut einfach lecker aus! Mal gucken, ob ich den nur anhand deiner Bilder nachzaubern kann!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die ersten 14 Tage, deshalb heißt es ja auch: Mein einfacher Start :)
      Finde ich echt easy so, ganz relaxt das Ganze angehen können und lecker essen :)

      Der Salat war ganz anders als ich Salate bisher kannte <3 den gibt es hier auf jeden Fall wieder *sabber*

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F