Montag, 22. Juli 2013

Fissler Pfanne, Koziol Tasche, KochbuchAls am 15.7.2013 mein Handy klingelte, war ich natürlich mal wieder am anderen Ende der Wohnung. Als ich ankam, war der Anruf längst zu Ende. Da ich aber zu der neugierigen Sorte Frau gehöre – und die Nummer sichtbar war – rief ich natürlich gleich zurück. Gut für mich, denn es gab eine tolle Einladung zu einem Event. Das Ganze war zwar ein wenig kurzfristig, aber es war für mich machbar. Unsere Tochter konnte bei der Oma untergebracht werden, mein Mann musste ja freitags noch bis Mittag arbeiten. Ein winziges Problem hatte ich allerdings, alle die ich ansprach hatten am Wochenende schon was vor – wir durften nämlich noch jemanden mitbringen. In Claudia fand ich dann meine Reisepartnerin. Die Fahrkarten gab es via E-Ticket, das Zimmer war über die Agentur gebucht, da konnte praktisch nichts schief gehen. Das einzige was mich dann ein wenig nervös machte: die lange Fahrzeit. Irgendwie ist es mir allerdings entgangen, das man ja von Hannover nur max. 2,5 Stunden braucht. Gut, das es den ICE gibt. In Frankfurt war ich auch noch nie (erinnert mich aber an New York, da würde ich auch gern einmal sein) also konnte es los gehen. Am Bahnhof traf ich dann das erste Mal auf Claudia, schnell eine rauchen und das Hotel suchen. Laut Navi 3 Minuten zu Fuß. Ich bin allerdings kein Navi Leser, ergo sah ich da nur Bahnhof. Ein “hilfsbereiter” Mann versuchte das Hotel zu finden, ich denke, wenn ich 30 Kilo weniger gehabt hätte, wäre er schneller fündig geworden.
Hotel in Frankfurt
So wurde dann jemand anderes gefragt, der dann doch ein wenig hilfsbereiter war. Und schon waren wir im Hotel 25 Hours Goldman by Levis. Wem dieses nicht auf Anhieb gefällt, der hat wirklich keinen Geschmack. Das Personal super freundlich, das Einchecken schnell und die Inneneinrichtung WOW. Alles im ­Levis Style, so hatte dann eine Lampe Stiefel als Halterung usw. Was ich aber wirklich klasse fand, war, dass man uns dann noch ein Raucherzimmer herausgesucht hat. Und wenn wir Lust gehabt hätten, hätte uns noch ein Mini kostenlos zur Verfügung gestanden, mit dem hätten wir Frankfurt erkunden können. Nach den Formalitäten ging es aufs Zimmer etwas frisch machen und dann in die Lobby. Hier waren alle anderen Blogger und deren Gäste schon fast vollständig versammelt. Kurze Vorstellung (zu meiner Freude echt kurz) aber herzlich und schon hatten wir unseren Plan in der Hand.
Lampe mit Stiefeln

Aussicht über Frankfurt
Wir waren richtig kleine VIPs, nicht mal zu Fuß mussten wir laufen, unsere Wege wurden per Taxi zurückgelegt. Und es gab sogar noch “Taschengeld” damit wir Einkäufe tätigen konnten in der Markthalle. Die Kleinmarkthalle selber war etwa 10 Minuten Weg mit dem Auto entfernt. Unser Taxifahrer hat uns gleich noch ein wenig über Frankfurt erzählt und schon waren wir da. So klein fand ich die Markthalle nun gar nicht. Die Angebote waren riesig und die Auswahl machte echt Appetit. Von frischem Obst bis hin zum Schlachter ­uvm. gab es hier wirklich fast alles zu kaufen. Wer aus dieser Halle hungrig wieder herausging, hatte echt selber Schuld, denn überall konnte probiert werden. Nach der Markthalle ging es nochmals für eine Stunde ins Hotel, frisch machen und im Hotel Innenhof eine leckere Latte trinken. Danach, die kleine Ecke allerdings zu Fuß, ging es an die Stelle wo uns der Appelwei Express erwartete. 1,5 Stunden ging es kreuz und quer durch Frankfurt. Am Zoo vorbei, an interessanten Baustellen, irgendwie konnte man all diese Impressionen gar nicht so schnell verarbeiten. Es war absolut interessant. Für Getränke war auch gesorgt, so gab es dort Wasser, Apfelsaft und Sauer Gespritzten.

Euro Zeichen
Es war aber einfach nur zu warm, mein Gesicht glich einer Aubergine, nicht so länglich aber genau so farbenfroh. Das aber war Nebensache, denn es war ein wirklich gelungener Tag. Mein Dank auch hier noch mal an das gesamte Orga Team, ihr seit echt der Hit!! Man hat euch allen angemerkt wir gern ihr das alles geplant und ausgerichtet habt mit und bei euch konnte man sich richtig wohlfühlen. Den Abend haben wir im Nestle Haus verbracht, das hatte ich euch ja bereits im ersten Teil berichtet. Als der Abend endete, war es bereits 23 Uhr, die Zeit flog nur so dahin. Es war wirklich ein tolles Event, können wir gern morgen wiederholen *zwinker*. Dankeschön!! Aber dem nicht genug, es gab noch Geschenke. In einer Kozial Tasche befand sich noch eine tolle Pfanne von Fissler, die 3 neuen Produkte, ein Maggi Kochbuch, ein nett verpackter Reiseführer für Frankfurt und ein Schlüsselanhänger mit der Skyline von Frankfurt. Auch hier nochmals vielen Dank!!
Skyline Frankfurt
Viel zu schnell war alles wieder vorbei
Die Bilder sind alle anklickbar, wer sie gern größer hat.






Kommentare:

  1. Antworten
    1. ups sollte wow heissen,
      tolle Bilder,toll geschrieben!

      Löschen
  2. Wow, jetzt ärgere ich mich noch mehr, dass ich nicht mitkommen konnte. Klingt wirklich toll :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sandra das war es auch :)
      Hätte ich echt gern mal kennengelernt.

      Löschen
  3. Huhu Manu,

    ich habe von dem Event schon bei Dalla gelesen und nun auch bei dir. :-) Scheinbar hattet ihr tatsächlich eine tolle Zeit und ja, ich bekenne ich auch als Maggi-Nutzer. :-P

    Solche Events sind toll und richtig einzigartig. Tolle Bilder und ein wirklich schöner Bericht, da wären viele von uns wohl auch gern mitgekommen! :-)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dalla ist auch sehr smpatisch, habe mich gefreut sie kennengelernt zu haben:)
      Am liebsten möchte ich morgen alles nochmal machen, wenn es nicht so warm wäre :D

      Löschen
  4. Das hört sich ja richtig gut an! Freut mich für Dich, dass Du daran teilnehmen konntest!
    LG
    S.v.Liebstöckelschuh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke:)) es war auch wirklich toll:))

      Löschen
  5. Och, mich frisst der Neid, das klingt ja wirklich nach einem schönen Event, toll, dass du dabeisein durftest - und wir in Form deines Berichtes auch! =)

    Ich hoffe, dass ich auch mal wieder die Chance habe, bei so einem Event dabeisein zu dürfen, aber ich gammel hier ein bisschen abseits der Peripherie herum! =P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Süße, du hast bestimmt auch bald mal wieder ein Event :)
      Ist halt nur *doof* das du von so weit weg kommst. Hätte dich auch gern mitgenommen, das glaube mir mal <3

      Löschen
  6. Heyho,

    solche Events sind bestimmt klasse. Und man merkt, ihr hattet mit Sicherheit ganz viel Spaß. :o)

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F