Dienstag, 28. Mai 2013

Wenn ich nun erzähle, dass ich gerne bügele, mir gern stundenlang die Beine in den Bauch stehe und noch lieber alles anschließend zusammenlege, glaubt ihr mir das? Kurioserweise werden die Bügelteile in diesem Haus auch nicht weniger, irgendwie vermehren die sich im Wäschekorb. Vielleicht sollte ich die Wäsche einfach mal nach Geschlecht trennen. Ob sich das Ganze dann bessert? Seit letztem Jahr habe ich den Steam Glide von Russell Hobbs. Waren mir Dampfbügelstationen bis dahin doch eher unheimlich, so muss ich heute sagen, dass ich das Teil nicht mehr missen möchte. Schneller als damit kann man eigentlich nicht bügeln. Selbst an der Wand könnte man – falls man überhaupt will – bügeln. Ideal ist das bei langen Kleidern, denen man eben noch mal den letzten Schliff geben will. Mit diesem Bügeleisen habe ich letztes Jahr meinen Urlaubswäscheberg innerhalb kürzester Zeit weggebügelt. Zeit und viel Mühe gespart. So nun kommt ihr ins Spiel, die Dampfbügelstation habe ich euch ja in einem meiner Artikeln bereits vorgestellt. Ihr könnt nun ein Bügeleisen aus der Reihe Easy-Store gewinnen und zwar das Pink oder ist es Lila? Na das könnt ihr dann spätestens selber entscheiden, wenn es bei euch ankommt. Ich finde es ist Pink. Voraussetzung hier natürlich: Frage beantworten, mitmachen und gewinnen.

Aufgabe:

Ich wüsste gern von euch wie ihr euch das Bügeln erleichtert und angenehmer macht, b.z.w. gestaltet. Hilft euch das eingeschaltete Radio? Bügelt ihr gar nicht, sondern schiebt alles eurem Mann unter oder habt ihr gar nur bügelfreie Wäsche. Ich bin auf eure Antworten mehr als gespannt.

Damit ihr aber auch noch ein wenig Feedback zu dem Gewinn bekommt, hier ein paar Daten für euch.

Keramik-Bügelsohle mit Dampflöchern, Abnehmbarer Einfülltrichter für einfaches Befüllen, Verstaumöglichkeit für den Einfülltrichter am Heck des Dampfbügeleisens, Kabelaufwicklung mit Fixierungs-Clip am Heck des Dampfbügeleisens, Variabler Dampf von bis zu 45 g/min, Extra-Dampfstoß von 120 g/min, Vertikaldampf, Selbstreinigungsfunktion, Soft-Touch-Griff, Sprühwasserfunktion, Tropfstopp, Temperatur-Kontrollleuchte, Dampfregler, ermöglicht ein Abschalten des Dampfes und somit die Nutzung als Trockenbügeleisen, 300 ml-Wassertank 3,0 m langes Stromkabel mit 360°-Kabelgelenk, 2.400 Watt

Klick zum Produkt auf das Bild

Das Bügeleisen hat richtig Power und damit wird euch das Bügeln bestimmt noch mal so viel Spaß machen. Oder eurem Mann vielleicht?Männer sollte man da nicht unterschätzen. Nun aber zu den allseits geschätzten Teilnahmebedingungen, ohne die es leider nun mal nicht geht.

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmen kann jeder, der eine Postadresse in Deutschland, sowie die gestellte Frage als Kommentar hinterlassen hat. Der Gewinn kann und wird nicht in bar ausgezahlt. Mehrfachteilnahmen führen zum Ausschluss.Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der oder die GewinnerIN ist damit einverstanden, dass ich die Adressdaten an den Versender weitergebe. Desweiteren benötige ich eine E-Mail Adresse, ansonsten kann ich ja niemanden erreichen. An Anonym lässt sich so schwer verschicken ;) Gestartet wird heute am 28.05.2013 - Ende am 11.6.2013 23:59 Uhr. 

Nun wünsche ich euch viel Spaß, ich bin auf eure Kreativität gespannt.



Kommentare:

  1. Ich habe meinen Bügeltisch immer hinter der Sofa stehen, sodass ich auf den Fernseh nebenbei schauen kann. Bei einem 7 Personen Haushalt gibt es immer viel zu viel zum bügeln

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weh 7 Personen, da mag ich ja nun gar nicht bügeln ^^ Viel Glück:))

      Löschen
    2. Also ich bügel im Wohnzimmer entweder mit Radio oder Ferneh weil dazu kann ich mich wirklich nicht gern aufrappeln. Früher hab ich vieles gebügelt,Bettwäsche,Handtücher.......ich bin davon abgekommen weil die Bettwäsche wird ja eh verknittert. Also bügel ich den ganzen Rest ,vorallem die Hemden von meinem Freund brauchen viel Aufmerksamkeit,ja ungebügelt geht das ja nicht ^^. Ich hoff mein Freund kann sich auch mal mit dem Bügeleisen anfreunden...ist ja auch in gewisser Weise ein Hightechgerät^^ Dann wäre geteiltes Leid gleich halbes Leid.

      Emailadresse: easy87@schmusemail.de

      Emailadresse

      Löschen
  2. ich bügel immer im wohnzimmer.entweder bei radio oder meiner lieblingsserie.mein mag seine hemden und die müssen glatt sein.:-)
    lg nicole

    locke1de@aol.com

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh das sieht aber schick aus. Ich bügle zwar realtiv gerne, aber mit dem tollen Bügeleisen von Russel Hobbs würde es natürlich bestimmt gleich noch viel mehr Spaß machen ;). Bügeln tue ich außerdem immer im Wohnzimmer, wo nebenbei der Fernseher läuft, sonst wäre mir das viel zu langweilig. lg Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bring dir meine Wäsche auch noch :D Viel Glück gabi:)

      Löschen
  4. Da hüpfe ich doch gerne mit in den Lostopf. Sieht ja stylisch aus.
    Beim Fernsehen wird bei mir gebügelt. Das klappt super.
    lg

    AntwortenLöschen
  5. Bügeln gehört für mich zu den Unproduktivsten Dingen die es gibt....aber...wenns dann sein muss....CD mit den Oldies einschmeissen...Bügelbrett auf den Balkon oder in den Garten...ich bügel immer bei Freiluft ,weil ich den Dampfgeruch nicht mag..und dann wird lauthals mitgesungen...mein Ziel ist immer 2 Teile pro Song,dann geb ich richtig Gas ggggg wenn ich mal wieder nicht zum Sport komme dann wird zusätzlich im Sitzen gebügelt und unterm Bügelbrett steht son Minihometrainer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL cool, dann viel Glück auch für dich:)

      Löschen
  6. *flüstert*
    Bügeln kann ich nicht ausstehen und ich bemühe mich, stets bügelfreie Wäsche zu haben.
    Vor einigen Jahren habe ich meinem Exmann die Hose zerbügelt und das hat er mir Jahrelang vorgeworfen, dass ist so ein einschneidendes Erlebnis. Seitdem ignoriere ich den Bügeltisch und das Bügeleisen fristet sein Dasein im Schrank.
    Ok, ok... einige Teile müssen dann doch gebügelt werden. Aber meist erst nach langen Diskussionen meinerseits :)
    Und schlußendlich bügelt dann mein lieber Mann...

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gröööööhl auch ne Art das Bügeln abzugeben, clever :D

      Dann viel Glück :D

      Löschen
  7. Hallo!

    Ich HASSE Bügeln! Leider muss ich für die Arbeit meines Mannes die Hemden bügeln. Alles andere wird bei uns nicht gebügelt. Ich sag immer: Gut auf der Wäscheleine aufgehängt ist halb gebügelt. ;)

    Vielleicht liegt mein Bügelhass am falschen Bügeleisen? Ich habe bisher nur ein Billigteil aus dem Discounter. Die paar Teile, die ich dann doch bügeln muss, bügele ich vor dem Fernseher. Sonst müsste ich das Bügeln ganz verweigern...

    Viele Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich merke schon, keiner mag gern bügeln ;)
      Daumen drück.

      Löschen
  8. Ich schiebe die Bügelwäsche immer ewig vor mir her und wenn der Haufen dann so groß ist raffe ich mich dazu auf und fange an zu bügeln. Dazu wird richtig laut die Musik uafgedreht und das fenster aufgemacht. Dazu noch ein bißchen tanzen hinter dem Bügeleisen und dann ist man auch viel schneller fertig mit der lästigen Arbeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach Bilder :D das mag ich sehen;)
      Viel Glück:))

      Löschen
  9. Na dann nehme ich doch auch gerne mal Anlauf :-)!

    Ich habe kein ordentliches Bügeleisen, darum ist es wirklich immer eine blöde Angelegenheit, die ich gerne aufschiebe.

    Aber wenn ich den Hintern dann doch hoch bekomme, dann klappt es ganz gut mit lauter Musik - dabei ein wenig wippen und den Speck schütteln - dann tu ich direkt noch ein wenig was für die Figur ;-).

    Liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL, hier auch bitte Fotos :D
      Daumen drück:)

      Löschen
  10. Oh, da mache ich gerne mit - obwohl ich eigentlich gar nicht so gern bügele ;-) Aber was muss das muss und bei mir muss es bei lauter Musik sein :-)
    LG
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und die Nachbarn haben auch gleich Beschallung ;)
      Ab in den Lostopf.

      Löschen
  11. Also ohne Musik geht gar nichts. Bei mir läuft IMMER Radio beim bügeln. Fernsehen geht leider nicht, da ich keinen TV-Anschluss in meiner Waschküche habe, daher muss das Radio her halten. Ohne "Untermalung" geht bei mir gar nichts beim bügeln.

    Liebe Grüße,
    Sandra
    blogsandraswelt[ät]web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne das wäre auch zu langweilig:( kann ich verstehen
      Viel Glück für dich:)

      Löschen
  12. Huhu,

    also ich habe auch immer Musik dabei an ,wobei ich die meistens nie wirklich höre,denn meine Kinder unterhalten mich eigentlich immer sehr während ich bügel :-P
    Bei unserer Großfamilie fällt auch immer sehr viel Wäsche an*schwitz*

    Was bin ich froh das man nicht auch noch Socken,Handtücher usw bügelt..hihi


    Liebe Grüße

    Verena

    Achja Email wäre : Vgoeritz@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, entweder habe ich musik an oder ich telefonier dabei,sonst macht bügeln keinen spass ;)lg tina

    AntwortenLöschen
  14. Ich hasse bügeln, was gar nicht mal am bügeln selber liegt, sondern eher an meinem blöden Bügeleisen... Irgendwie will dieses Ding nie wie ich, der "Dampf" ist eher mäßig und meist läuft das Wasser dafür irgendwo wieder raus, so dass die Wäsche zwar knitterfrei, aber nass ist. Also ignorier ich das Bügeln so gut es geht, die Wäsche stapelt sich derweil im Korb.
    Jetzt warte ich wieder mit dem Bügeln, bis meine liebe Schwiegermutter zu Besuch kommt, die schimpft dann immer erst über meinen Schwung Bügelwäsche, schnappt sich das Bügeleisen um anschließend über selbiges zu schimpfen ;) Aber so werd ich die Wäsche auch los ;)
    Wenn ich mal bügel, dann läuft meist der TV oder das Radio nebenher, bei Stille kann ich nicht wirklich bügeln.

    LG Constanze

    AntwortenLöschen
  15. Nee Manu, also echt jetzt. Bügeln? Das ist ja fast so ätzend wie Frühjahrsputz oder Fenster putzen. Muss man nicht unbedingt zu seinen Lieblingsbeschäftigungen zählen, sieht aber immer besser aus, wenns gemacht wurde.
    Wie erleichtere ich mir das? Hmpf. Indem ich es ignoriere oder die Wäsche (sowas wie Kinder-T-Shirts & Co) direkt von der Leine aus zusammenlege. denen ist es zum Glück noch wurscht ;) Wenn ich dann entweder bei der Hosensuche im Schrank ins Leere greife oder die Wäsche fast wieder gewaschen werden müsste, weil ich immer mehr draufstaple, dann bügel ich. Am liebsten bei Doof-TV, damit ich nicht nachdenken muss, sondern dumpf vor mich hinbügeln kann / darf / muss ...
    Aber ich arbeite noch an einer Bügelhilfe. Allerdings ist sie mit noch nicht ganz 5 noch ein wenig zu lütt.
    Meine email-addy verrat ich nicht :D Ich denk mal, im "Notfall" weißt Du, wo und wie Du mich findest ....

    AntwortenLöschen
  16. Ich bügel eigentlich gerne wenn ich ein passendes Bügeleisen habe das ist im Moment nicht der Fall also bügel ich gar nicht :-/
    Ansonsten höre ich lediglich Musik zum Bügeln das entspannt :-)

    AntwortenLöschen
  17. Also: ich bügel unsere Wäsche selten bis gar nicht. Nur ganz ganz ganz ausgewählte Teile landen unter dem Bügeleisen, das ich vor gut 15 Jahren von meiner Mama geschenkt bekommen habe. Eins vom Kaffeeröster. Alles andere wird warm aus dem Trockner zusammengelegt.

    Was ich allerdings mit viel Begeisterung bügel: Nähkrams. Ich tacker mir doch mit wachsender Begeisterung irgendwelche Kleinigkeiten zusammen, z.B. Taschentüchertäschchen, Loops, kleine Taschen, im Moment versuche ich mich an einem Langarmshirt für meine Kleinste. Und die Sachen lassen sich wesentlich besser nähen, wenn man vorher ordentlich drüberbügelt!
    Vielleicht schwappt die Begeisterung fürs Bügeln ja irgendwann auf unsere normale Kleidung über :)

    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Ich bügele fast meine ganze Wäsche. Bügeln ist nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung aber ich versüße mir die Zeit mit meiner Lieblingstalkshow im Fernsehen. Ich nehme mir die Sendung auf die Nachts um 1:00 Uhr kommt (da schlafe ich ja schon tief und fest) und beim bügelen kann ich mir die Sendung in Ruhe anhören und somit vergeht die Zeit wie im Fluge.

    AntwortenLöschen
  19. Ich bügle ganz gerne ,
    habe viele Hemden zu bügeln und auch wenn sie bügelfrei sind, gehe ich noch mal drüber.
    Die Zeit wähle ich nach dem Fernsehprogramm aus. Talksendungen sind optimal, weil da nicht ständig hingeschaut werden muss.
    Leider hat mein Bügeleisen seine besten Jahre schon hinter sich und ein Neues würde mir gut tun.

    AntwortenLöschen
  20. Ok dann oute ich mich mal. Ich bügel gar nicht, ich finde es unötig.
    1. bin ich überzeugt davon, das wenn man seine Wäsche anständig aufhängt, man sie gar nicht bügeln braucht ;)
    2. ist es leider so, nach 5 minuten Autofahrt sehen die Klamotten eh aus als wären sie nie gebügelt worden.
    Ich nutze meine Freizeit lieber anderweitig. Jetzt werden sich viele Fragen warum ich dann hier überhaupt mitmache. Ich würde das Bügeleisen meiner Mama schenken, denn an ihrem hat der Zahn der Zeit schon genagt.

    LG Ju

    AntwortenLöschen
  21. wenn ich mal bügel,dann schau ich fern nebenbei ;) und lass mir zeit ohne ende :D

    AntwortenLöschen
  22. Tolles Gewinnspiel da hüpf ich gern in den Lostopf.
    Ich bügle gern nur im Sommer nicht wirklich so gern, weil man da noch mehr schwitzt aber manchmal lässt sich das nicht vermeiden. Ich habe mir ein neues Bügeleisen gekauft und das konnte ich direkt in die Tonne werfen weil es mehr Flaten rein als rausgebügelt hat ...Ende vom Lied, ich habe mein 20 Jahre altes Bügeleisen wieder raus geholt ( hatte es da es noch ging nicht weg geworfen für den Notfall) und es scheint mich treu zu begleiten ist aber wirklich schon sehr stark in die Jahre gekommen deshalb muss endlich mal ein neues her.
    Ich habe mein Bügelbrett von meiner Freundin bekommen, man glaubt es kaum im Osten war es Luxus ein Bügelbrett zu besitzen, da konnten wir nicht einfach mal in den Laden gehen und eins kaufen :-( nee nur unter dem Landentisch, wie man damals so sagte! An meinem Bügelbrett hängen viele Erinnerungen das möchte ich auch nicht mehr her geben. Bügeln ist bei mir deshalb jedesmal eine Zeitreise in die Vergangenheit ;-)
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  23. Klasse Bügeleisen, da muss ich doch auch noch mit in die Auslosung.
    Also das Bügeln selbst ist eigentlich nicht DAS Thema, nur erstmal den Anfang finden. Ich schieb das leider immer vor mich hin, mal ist das Wetter zuuu schön, meist der Garten wichtiger. Aber wenn ich dann mal rangehe, dann hab ich auch gleich recht viel, Bettwäsche und Tischdecken türmen sich dann auch meist schon. Ich bügel dann aber eigentlich recht gern und stell mir das Bügelbrett vor dem Fernsehen.
    Wenn man dann noch so ein stylisches Bügeleisen hätte, würde es sicher noch mehr Spass machen...

    AntwortenLöschen
  24. Hallöchen,
    iiiiihhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh bügeln,
    aber mit diesem farbenfrohen Bügeleisen dürfte es klappen.
    Du bügelst gerne,mhm dann muss ich mal von meinem Berg runter kommen.
    Wie ich bügele,ich machte TV an und schaue,das lenkt mich ab,
    oder ich mache ganz laut Musik an,
    wenn ich keinen Spass habe-dann die anderen auch nicht ;).
    Liebe Grüße Heike
    sissyk@web.de

    AntwortenLöschen
  25. Hi,
    hauptsächlicb bügel ich.Aber gerne eigentlich nicht.Ich höre dabei Musik.

    AntwortenLöschen
  26. Ich bügele eigentlich immer im Wohnzimmer, mal beim Fernsehen, mal mit Musik, aber nie "einfach nur so", das ist mir zu langweilig.

    AntwortenLöschen
  27. Ganz leise: ich bügel gerne ;)...Das ist, außer beim Baden, die einzige Zeit in der ich in Ruhe meine Hörbücher hören kann ;) Von der eigentlichen "Arbeit" krieg ich dann eigentlich gar nicht viel mit. Und immer alles in einem Rutsch weg - fertig. Wenn dann das Hörbuch soooo spannend ist, geh ich halt anschließend in die Wanne ;)))

    AntwortenLöschen
  28. Zum Bügeln muss bei mir gute Musik laufen - das erleichtert das ganze doch um Einiges. Alles wird über die Woche gesammelt und dann Sonntag ist Bügeltag - Musik an ... und los!
    Da wir nicht so viel Bügelwäschen haben, ist das ganze auch schnell gemacht - trotzdem ist es lästig. Aber so hat man auch mal Zeit, gute Musik zu hören. Man muss es immer positiv sehen.

    LG, Sunny
    sunnylein441(ät)googlemail(punkt)com

    AntwortenLöschen
  29. Tina Schwalbe09 Juni, 2013

    Was Bügeln angeht, bin ich faul. Geb ich zu! ;)

    Meistens beschließe ich, dass das auch so geht und nicht gebügelt werden muss. Lach.
    Nur bei den Hosen geht's halt gar nicht. Ich trage gerne Cargohosen und durch die vielen Taschen lassen die sich echt blöd bügeln!

    Angeblich solls ja helfen, wenn man es bei Wasserdampf ins Bad hängt....stimmt nicht.

    Und so nutze ich die Lieblingsalternative der Kinder: Hotel Mama! :D
    Ich bringe ja am Wochenende immer meine Wäsche mit und wenn ich Glück habe und Mama eh gerade bügelt, erledigt sie das manchmal mit. Aber eigentlich bleibts an mir hängen, tz ;)

    Vielleicht isses auch nur so nervig, weil ich das falsche Bügeleisen habe und es zu alt is?

    Hilf mir doch bitte es herauszufinden! :D

    Liebe Grüße vom Schwälbchen

    sonnenschein0815(at)live.de

    AntwortenLöschen
  30. Ähm, also, ich habe noch bei meinem Ex-Freund in der Wohnung ein Bügeleisen angeschafft...das hat damals aber nur er benutzt. Nach meinem Auszug habe ich dann brav beim großen Schweden ein Bügelbrett gekauft..das steht seitdem (April 2011) in meinem Flurschrank, ich glaube sogar noch verpackt. Ein Brett weiter oben im Schrank findet man das Bügeleisen, ebenfalls seit jeher nicht benutzt. Dafür hängen aber auch jede Menge Klamotten im Schrank, die ich nicht anziehe, weil sie ungebügelt einfach doof aussehen. :(
    Vielleicht kann mich ja so ein neues, High-End Bügeleisen endlich mla zum Bügeln bewegen? :D

    LG, Deli

    AntwortenLöschen
  31. Hallo!
    Ich bügel immer noch mit einem sehr alten Bügeleisen , am liebsten höre ich dabei Musik oder ich schau dabei Fernsehen :-)Einmal war im TV ein interessanter Beitrag , da hätte ich doch fast die Lieblingsbluse meiner Tochter verbrannt .
    LG Leane
    email leane-kerkow@gmx.de

    AntwortenLöschen
  32. Hallo,

    ich finde bügeln immer gräßlich und höre um es erträglich zu machen Hörbücher. So vergeht dann wenigstens die Zeit schnell und es ist nicht so langweilig.


    Liebe Grüße
    Elke


    elke-1974 @ gmx.de

    AntwortenLöschen
  33. Die normale Bügelwäsche schiebe ich immer ewig vor mir her und bügel meist nur wenn ich das Kleidungsstück anziehen möchte.
    Dann hab ich meinen Mann gut erzogen, seine Arbeitshemden bügelt er selbst. Meine Tochter findet es super das sie gaaanz alleine kleinere Teile bügeln darf. So bleibt für mich nur noch wenig übrig.

    Richtig gerne bügele ich hingegen Patchworkarbeiten in der Entstehung, da könnte ich stundenlang am Bügelbrett stehen und gucken wie das Stück wächst.

    AntwortenLöschen
  34. Ich finde Bügeln ist die schlimmste Zeitaufwändigste Sache die es gibt.
    Bei mir gibt es nur eine Lösung ...ich wandere in die Karibik aus. Da brauch ich nicht so viel Kleidung und erspare mir das bügeln. Leider träume ich gerne ;-) ....und werde mich weiterhin mit meiner Bügelwäsche treffen.
    Mail: bri-co@gmx.de

    AntwortenLöschen
  35. Ich "hasse" bügeln. Es gibt wirklich nichts schlimmeres - aber es muss ja sein *uff* Damit es einigermaßen erträglich wird höre ich parallel Hörspiele.

    AntwortenLöschen
  36. Ich bügle am Liebsten Sonntagsmorgens beim ZDF Fernsehgarten.
    Dann kann ich mich auf's bügeln konzentrieren und nebenbei werde ich ein wenig unterhalten:)
    Und ja, ich bügle gern, weil die Wäsche dann immer so schön glatt wird.

    AntwortenLöschen
  37. ganz ehrlich :D ich bügel gar nicht. war einfach nie nötig. der trockner machte das wichtigste glatt. nun bin ich mama und baby sachen haben einen hang dazu knitterig zu sein. wollte demnächst mal nach einem guten bügeleisen ausschau halten.. aber vielleicht habe ich ja jetzt glück :)

    übrigens würde ich beim bügeln, wohl youtube videos gucken :) grüße
    nicole // kateissa@gmx.de

    AntwortenLöschen
  38. Mein Bügelzimmer finde ich toll - da sammelt sich immer die Wäsche; so etwa 1/2 Jahr; manchmal auch länger. Ich bügel zwar auch mal was, aber nur, wenn ich das Teil unbedingt anziehen will. Und wenn wirklich zuviel da liegt (naja, also eigentlich dann, wenn mein GöGa mal ins Zimmer geschaut hat *hust*), dann leiste ich mir den Luxus einer Haushaltshilfe, die dann ein paar Tage kommen und bügeln darf
    Ich finde bügeln schrecklich
    Ach ja, meine Mailadresse: Alexandra.Dietzer (at) Facebook.com

    AntwortenLöschen
  39. heike noack11 Juni, 2013

    Wir haben sehr viel Bügelwäsche und ich schaue entweder Fern oder meine Kinder Unterhalten mich beim Bügeln

    AntwortenLöschen
  40. Ich bügele sehr gerne, was ja auch nicht jeder tut.
    Ich bügele in der Küche und das Radio läuft und dann macht das bügeln Spass ;)
    Liebe Grüße

    Uschi

    mutti62@gmx.de

    AntwortenLöschen
  41. Ich hasse bügeln, ich sammle die Wäsche immer, damit ich nicht ständig bügeln muss und zirka einmal im Monat stell ich dann das Bügelbrett vor den Fernseher und versuche meine Unlust mit einer lustigen (am besten Frauen-)Sendung abzulenken.

    AntwortenLöschen
  42. Ich bügele sehr, sehr selten..aber wenn mit guter Musik, die laut aufgedreht wird und dann schön mitgesungen und mitgetanzt wird ;) Lg, Leona :)

    AntwortenLöschen
  43. sonja howells11 Juni, 2013

    also ich buegel nicht mein mann buegelt , ja mein mann ,er liebt es und ich bin happy hehehe. Er buegelt in der Kueche mit Musik lg sonja

    meine mail ist ...howellsgang@yahoo.co.uk

    AntwortenLöschen
  44. also ich bügel immer vor dem fernseher, am besten im sitzen, da geht die zeit schneller rum...und dabei schieb ich meinem Freund immer den Sockenkorb zu, damit er die sortiert ;) das hass ich an der Bügelwäsche nämlich am meisten....
    kaba@mymobilweb.de

    AntwortenLöschen
  45. Ich erleichtere mir das Bügeln indem ich beim Bügeln immer Musik höre dabei singe und dabei etwas tanze das sieht lustig aus aber damit geht das Bügeln viel schneller und macht viel mehr Spass.

    bk@bcproject.de

    AntwortenLöschen
  46. Dieses Bügeleisen sieht ja heiss aus.. ;)

    Ich drehe die Musik laut stark auf versuche das ganze auf dem Balkon zu erledigen.
    (Verlängerungskabel...)
    Das macht es zumindest ein klein wenig erträglicher! :)


    prinzessin.rlp@web.de

    AntwortenLöschen
  47. Margitta Reinl11 Juni, 2013

    Ja im Sommer bügele ich gerne auf dem Balkon mit Super Musik. Dann macht das Bügeln sehr großen Spaß!!


    margittareinl@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  48. Hihi, ist eigentlich eine ganz witzige Sache bei mir, denn in der letzten Zeit hat meine Schwiegermutter immer unsere Wäsche mitgebügelt. Nun, suchte meine Freundin für ihre Freundin ein Bügeleisen, sie war leider vom Hochwasser betroffen. Da sich anderweitig keines finden lies habe ich nun kurzerhand meines eingepackt, in der Hoffnung mal einen Glückstreffer zu landen. Vielleicht ja nun bei dir! Wäre super, auch damit wieder Hausfrieden einkehrt. Ansonsten läuft Musikfernsehen dabei und es geht auch nur, wenn die Kinder schlafen, weil der Kleine immer am Bügeltisch rumturnt und das ist mir viel zu gefährlich.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  49. Ich bügel nicht sehr gerne, mit meinem Bügeleisen dauert es einfach zu lange, ich wünsche mir schon lange eine Bügelstation, aber ich glaube es bleibt ein Wunsch.
    Sehr gern probiere ich hier mein Glück,
    Alles Liebe
    Biene

    AntwortenLöschen
  50. Also ich hab das schon von meiner Mum geerbt, die hat immer schon gegrummelt "Ich hasse bügeln". Konsequenz: in die eigene Bude kein Bügeleisen mitgenommen, nie gebügelt. Dafür die Wäsche beim Aufhängen fast erschlagen um sie möglichst faltenfrei zu bekommen. Jetzt steh ich aber vor einen nicht unerheblichen Problem: mit Blusen klappt das irgendwie nicht mit dem Schütteln :/ Und ich hab nur noch eine faltenfreie im Schrank...

    AntwortenLöschen
  51. Bügeln tu ich meist ja leider schon, aber halt nur das was unbedingt sein muss, also Hemden etc :)
    SChaue dabei immer fern und sitze auf meinem Stuhl vorm Bügelbrett, um das unangenehme so angenehm wie möglich zu machen :D
    Liebe Grüße
    zarinchen89@web.de

    AntwortenLöschen
  52. Also ich bin Gelegenheitsbüglerin, d. h. heißt, ich bügel nur gerade schnell das, was ich dann unmittelbar anziehen will, das gleiche gilt für meine Familie, braucht mein Mann oder meine Kinder was, wird's am Vorabend schnell gebügelt. Bügel ich mal wirklich alles weg, ist es im Kleiderschrank einfach zu voll und alles wird wieder knitterig. ;-)

    LG Astrid H.
    Honnis@web.de

    AntwortenLöschen
  53. Und hier meldet sich mal ein Mann, der selber seine Hosen und Hemden bügelt. Ob das mit dem Russell Hobbs genauso gut funktioniert, wie mit meinem bisherigen gut bewährten Teil ? Würde ich mal testen.

    AntwortenLöschen
  54. meiki88 "at" gmx "Punkt" net11 Juni, 2013

    ich bügel so selten wie möglich - und versuche immer bügelfreie oder leicht zu bügelnde sachen zu kaufen. Ich gebe zu, etwas faul bin ich. liegt aber vielleicht auch etwas am bügeleisen - das ist alt und gleitet nicht so gut :D

    AntwortenLöschen
  55. Ehrlich gesagt bin ich bügelfaul, ich lege die Wäsche meistens nur zusammen. Trotzdem kommt es des öfteren vor, dass das ein oder andere Hemd oder Bluse gebügelt werden muss. Dazu habe ich bisher immer meine Dampfbügelstation genutzt. Leider funktioniert der Dampf nicht mehr. Das ist sehr schade, weil dadurch die Wäsche auch nicht so richtig glatt wird. Ich würde deswegen Luftsprünge machen, wenn ich hier bei dir gewinnen würde. Das Bügeleisen sieht nicht nur toll aus, sondern würde meine Wäsche endlich wieder knitterfrei machen.

    LG Sandy
    sandy.eschrich[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  56. Also ich versuche schon beim Wäscheaufhängen alles so Glatt wie nur irgend möglich aufzuhängen.Die Oberteile kommen bei mir alle auf die Bügel zum trocknen ,das erspart schon jede menge Bügelarbeit. Nicht gebügelt wird bei mir die Bettwäsche die wird Glatt zusammen gelegt und kommt immer zu unterst in den Schrank,bis die dann wieder drann ist zum überziehen hat sie sich prima platt gelegt,und Handtücher werden auch nicht gebügelt.
    Ansonsten wird der Rest gebügelt das mache ich sehr gerne im Wohnzimmer mit Musik,Fernseher würde mich zu sehr ablenken und dann dauert es bei mir länger als ich überhaupt Wäsche habe.

    LG Cornelia

    12nele34@web.de

    AntwortenLöschen
  57. ich bügel nicht gerne.. aber wenn dann mach ich es gründlich, dennoch hab ich mir zum umgehen dieser ungeliebten aufgabe einen wäschetrockner gekauft.
    aber auch hier bleiben teile über die gebügelt werden müssen.. zum beispiel die weisen tischtücher.. hierbei hilft mir der fernseher und der gedanke, das es ja bald vorrüber ist

    liebe grüße Nicole
    Little_Nessaya(at)gmx.net

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F