Mittwoch, 22. August 2012

Die Worte Devisen und Broker, kennt sicherlich jeder, nur was diese beiden Wörter direkt bedeuten, b.z.w. um was es sich hier handelt, was hier alles passiert und wer das ganze managt, das ist für die meisten ein  Buch mit sieben Siegeln. Mir geht es da eigentlich nicht anders. Einen Broker stellt man sich wie folgt vor: schwarzer Anzug, Krawatte und immer irgendwie unterwegs und zappelig. Wenn ich mir Berichte aus Börsen anschaue, wird mir ehrlich gesagt manchmal etwas schwindelig. In einer rasenden Sprechgeschwindigkeit werden da teilweise Millionen umgesetzt. Ich kann nicht mal richtig deuten was diese Menschen da überhaupt von sich geben. Es herrscht ein wirrer Stimmenaustausch den wirklich nur ein fachkundiger Mensch verstehen kann. Nun gibt es aber auch nur den Devisenhandelt, kurz Forex genannt (Foreign Exchange Market) Wer kennt das nicht? Man fliegt in den Urlaub und muss am Flughafen noch Geld tauschen, weil das Urlaubsland keinen Euro als Währung akzeptiert. Sobald man einmal einen Geldumtausch getätigt hat, ist man bereits im Devisenhandel involviert.

Ehrlich gesagt habe ich mir darüber so noch keine Gedanken gemacht. Geldumtausch war für mich Geldumtausch und kein Handel. Für mich wären da Erfahrungen mit FXFlat sehr interessant. Wie ich letztens gelesen habe, soll der Forex-Markt wirklich enorm sein (4 Billionen US Dollar als Handelsvolumen) vergleicht man dagegen die New Yorker Börse mit mit einem Handelsvolumen von ca 75 Milliarden Dollar, sieht man erst wie mächtig der Fortex-Markt ist. Mit Devisen lässt sich genauso handeln wie mit Aktien. Fällt der Kurs hat man Verluste. Steigt er, handelt man mit Gewinn. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als mein Vater früher immer D-Mark in US Dollar getauscht hat. Unser Dörfchen wurde alljährlich von US Soldaten besucht, die auf Manöver waren. Da sie aber nicht in US Dollar zahlen konnten war jeder gern bereit umzutauschen. Heute weiss ich auch warum jeder das gern gemacht hat. Es muss sich ja gelohnt haben. Für mich als Kind war da die Schokolade doch wichtiger. FXFlat ist übrigens CFD-Broker des Jahres 2012 und bereits erfolgreich auf Facebook vertreten http://www.facebook.com/fxflat. Wer nun interessiert ist, sollte sich einmal umschauen.
Signatur Manu

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F