Mittwoch, 9. August 2017

*Anzeige

Ich habe euch ja bereits an anderer Stelle das Gigaset GS160 vorgestellt. Nun hat Gigaset das GS170 gelauncht. Und ich habe es nun bereits einige Zeit auf Herz und Nieren testen können. Gefallen hat mir gleich der sympathische Preis von 149,00 Euro, aber kann das neue Gigaset mit anderen Einsteigerhandys mithalten? Für mich wichtig sind bestimmte Funktionen, wie z.B. eine gute Fotoqualität, ein perfekter Zugriff auf meine Mails unterwegs. Ebenso muss mein Smartphone schnell sein und mich nicht mitten in einer Anwendung hängenlassen. Bestenfalls besitzt das Smartphone dann auch noch eine Möglich zur Duo-Sim Funktion. Somit stelle ich sicher, dass ich jederzeit über privat / und geschäftlich erreichbar bin. Macht keinen Sinn meint ihr? Doch, finde ich schon. Ich mag meine privaten Telefonanrufe schon gern separiert erhalten. Die Ersteinrichtung beim GS170 von Gigaset geht schnell von der Hand, sämtliche Funktionen werden zudem "geführt". Und somit kann wirklich jeder damit arbeiten und seine Wünsche direkt ausleben. Aber was kann dass neue Gigaset GS170 überhaupt?

🔌 Funktionen und Übersicht GS170 von Gigaset [neu]

Features:  Anzeige LED – eventuell verpasste Anrufe werden sichtbar (per Farbe) angezeigt. Leuchtet dauerhaft. Ebenso wird der Ladezustand per LED dauerhaft angezeigt (in zwei unterschiedlichen Farben). Das GS170 wartet  (wie das GS160) mit einem 5“ HD Touch-Display auf. Die Auflösung beträgt 1280x720 Pixel. Die Reaktionszeit ist sehr schnell – hier merkt man den Unterschied zum Vorgänger bereits schon. Auf der Rückseite findet man einen Fingerabdrucksensor, der Multi-Funktionen, wie z.B. das Scrolling aufweist. Wer gerne fotografiert (kleine Bloggerkrankheit) wird sich über die 13 MP Autofokus-Kamera freuen können. Die Fotos damit können sich sehen lassen. Ich war wirklich erstaunt. Die Frontkamera wartet mit 5 MP auf und bietet zusätzlich einen Panorama- so wie einen Beauty-Modus auf. Selfies waren noch nie so einfach. Ebenso biete die sogenannte Gestensteuerung ein mehr als leichtes fotografieren an. Einstellungen dazu findet man direkt im Smartphone (personalisierbar). Das GS170 bietet einen 1.3 GHz Quad-Core-Prozessor. Und Smart Features wie Smart Draw und Screenshots. Ein nettes Gimmick für die Farbfans unter uns, es gibt nun auch austauschbare Cover in Mokka und Urban Blue. Einfach und sehr schnell austauschbar. Mein persönliches Feature ist allerdings der austauschbare Akku. Oftmals hat man heute diese Möglichkeiten nicht mehr und muss das Smartphone einsenden und einige Zeit darauf verzichten.

☎ Weitere Funktionen und Handlings beim GS170 

Das neue GS170 bietet des weiteren die schnelle 4G LTE-Verbindung mit bis zu 150Mbits/s. Telefonieren kann man somit auch via Voice over (VoLTE) und erlangt damit ein wirklich guten Klang. Mir ist bisher keine Verzerrung oder ein Rauschen aufgefallen. Ein Dual-SIM Slot, sowie ein Slot für Micro-SD-Karten ist verbaut. Gigaset auch auch in Sachen Ram erweitert, was wirklich auch merkbar ist. Waren im GS160 noch (nur) 1 GB RAM verbaut, punktet das GS170 nun mit 2 GB und einem 16 GB internen Flash-Speicher, der mit bis zu 128 GB erweiterbar ist. Als Betriebssystem ist das Android™ 7.0 Nougat. Das Display besteht dieses Mal aus einem 2.5D Glas, welches gehärteter und schmutzabweisender als sein Vorgänger ist. Dadurch, dass das Display dieses Mal abgerundet ist, liegt das GS170 wirklich gut in der Hand. Und ist dadurch auch gut bedienbar (auch mit einer Hand). Der dreidimensionale Look gefällt mir sehr. Trotz des geringen Preises von 149,00 Euro weist das GS170 einen Fingerabdrucksensor vor, den man direkt unter der Kamera (an der Rückseite des Smartphones findet). Wer dieses Smartphone gern mit anderen Personen nutzen möchte, kann auch fünf verschieden speicherbare Fingerabdrücke zurückgreifen. Egal, was auf dem Smartphone gespeichert ist – so wird sichergestellt, dass niemand Fremdes auf die Daten zugreifen kann. Ein ganz witzige Neuerung sind die Smart Features. Per Smart Draw lassen sich beispielsweise Apps blitzschnell öffnen. Dafür einfach (Funktionen einstellbar) per Fingerwisch einen Buchstaben oder ein Symbol auf das Display zeichnen. Dafür kann man seinen Wunschfunktionen auch den passenden Buchstaben zuweisen. Screenshots (ganz wichtig für mich) gehen nun auch blitzschnell. Einfach mit drei Fingern von oben nach unten über das Display wischen.

Foto gemacht mit dem GS170 von Gigaset

👉 Mein Fazit


Kurz: Gefällt mir richtig gut. Etwas länger gefällig? Na dann. Ich bin angenehm überrascht, dass Gigaset nun auch an die 2 GB Ram aufgestockt hat. Bei dem GS160 merkte man schon, dass es etwas langsamer reagierte, als sein Nachfolger nun. Auch reagiert das Display beim darüberstreichen wesentlich schneller. Bei Online - Minigames bleibt nichts hängen oder ist verruckelt. Was ich bei dem GS160 allerdings manchmal hatte. Mir gefällt auch dass neuwertige Display sehr gut. Das Smartphone sieht dadurch viel wertiger als. Auch wenn die Rückseite aus Kunststoff besteht, hat man dass Gefühl dass dort etwas viel hochwertigeres verbaut worden ist. Das Akku ist wieder austauschbar, was mir sehr sympathisch ist. Hier fällt das lange Warten beim eventuellen Einsenden (im Schadenfall) weg. Obwohl hier ja sowieso in Deutschland versendet wird. Sehr schön ist, dass Gigaset dieses Mal auch an Farbe gedacht hat. Es gibt (oben bereits erwähnt) zwei Cover für die Rückseite des Smartphones separat zu kaufen. Preislich liegt ein Cover bei 9,99 Euro. Leider gibt es auch dies Mal erneut kein Kopfhörer im Lieferumfang. Was mich bei dem geringen Preis des Gigaset GS170 aber nicht sonderlich stört. Ich wollte nur kurz darauf hinweisen. Die Ersteinrichtung geht blitzschnell von der Hand, alles wird gut erklärt. Als Einsteigerhandy wirklich wieder sehr zu empfehlen. Zumal das neue Gigaset GS170 wirklich sehr sehr viele neue Dinge zum Entdecken bereithält. Findet es heraus. Vielleicht für den Teenager im Haushalt – oder auch für jeden, der nicht unbedingt viel zu viel Geld ausgeben möchte.



*Enthält Werbung



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Hochwertige Daunendecken und Beratung vom Experten. daunendecken.de

Schöne Abendkleider gibt es online bei Queeniekleid.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Textdiebstahl schnell sichtbar gemacht Protected by Copyscape

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung / Kennzeichnung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind mir von Firmen oder Kooperationspartnern Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - bezahlte Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte kostenlos waren, sondern durchaus auch selber gekauft worden sind. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.
F