Samstag, 15. Juli 2017

Fitness auch von zu Hause aus

*Anzeige


Ich habe nun mittlerweile 64,5 Kilo an Gewicht verloren. Und ganz klar ist, dass da Haut sein muss, die sich (grade, wenn Frau etwas älter ist) nicht ganz zurückbildet. Auch gibt es da einige Muskeln, die nicht so wollen, wie ich es gerne hätte. Und außerdem haben in meinem Bauch 3 Kinder “gewohnt” – da gibt es nun auch ein paar Punkte, die verbessert werden müssen. Mittlerweile kann ich hier zu Hause auf einen halben (privaten) Fitness-Park zurückgreifen. Und nun ist auch eine Bauchtrainer Sit Up Expander Bank von Klarfit eingezogen. Ein paar Minuten jeden Tag und Frau sieht bereits etwas, kann aber nicht erwartet werden. Da sollte schon der inneren.  Schweinehund getreten und überlistet werden. So eine Bank macht keine Muskeln, wenn sie nur dekorativ in der Ecke steht. Das Workout sollte dann schon regelmäßig betrieben werden. Frau nutzt ja auch kein Spülmittel um den überflüssigen Speck zu beseitigen. Auch muss Sport im Kopf stattfinden – sonst wird dass nichts mit der straffen Figur. Ganz wichtig ist es, sich nicht unter Druck zu setzen, sondern sich Zeit zu geben. Schließlich “wuchs” der Bauch ja auch nicht in 5 Tagen – sondern hat sich langsam immer mehr eingeschlichen. Und plötzlich waren ganz viele Kilos zu viel da und die Figur wandelte sich zum Michelin Männchen. Abnehmen, Workouts und Co. spielen sich aber komplett im Kopf ab – aber plötzlich macht es Klick. Ich habe es euch ja vorgemacht – macht es nach. Es tut gut, hebt das Selbstbewusstsein und lässt (fast) jede Nebenerkrankung “verschwinden”. Und man Frau braucht plötzlich nicht mehr im Zeltfachgeschäft shoppen.

🏆 Doch nun erst einmal ein wenig zu dem Bauchtrainer/Situp Bank von Klarfit


Ganz kurz, ich besitze schon einige Produkte aus dieser Reihe und bin mit diesen bisher super zufrieden. Von daher war ich nun auch die Bank gespannt, da sie mir mit knapp 60.00 Euro doch recht günstig vorkam. Recht schnell war ich (nach der Lieferung) aber bereits von der guten Verarbeitung überzeugt. Sehr cool auch, dass Frau hier nicht noch lange und umständlich alle Teile einzeln zusammenbauen muss. Der Bauchtrainer kommt (fast) vollständig zusammengebaut bei einem an. Lediglich 1-2 Handgriffe waren nötig um alles zu festigen. Die Sit Up Bank ist in einem satten schwarz-rot zu bestellen. Sie verspricht das Trainieren von Beinen, Armen, dem Po und Bauch und Rücken. Sie soll straffen und trainieren. Genau DAS, was mir aktuell sehr wichtig ist. Ebenso kann via Expander Bändern auf weitere Übungsmöglichkeiten zurückgegriffen werden. Die - wirklich gut gepolsterte - Bank sorgt dafür, dass man Frau sich (im Liegen) keine blauen Flecke holt. Da drückt nichts. Und nach dem Training kann die Kunstlederbank auch gut abgeseift werden. Schon allein des Schwitzens wegen, sollte immer auf die Hygiene geachtet werden. Und das Kunstleder wird dadurch auch geschont. Wer nun denkt, dass alle Funktionen nur im Liegen auszuführen sind, irrt. Ich nutze gern die "dreier" Position. Liegen, stehen und sitzen - da gibt es tolle Möglichkeiten. Und wenn jemand gern zusätzlich mit Hanteln arbeitet, der wird sich über 2 Hantelhalterungen an den Seiten freuen können. Das Konstrukt besteht aus pulverbeschichtetem Metall  und ist wirklich sehr stabil. Da wackelt auch im Gebrauch nichts. Rutschfeste Füße (Kunstoffklappen) sorgen zusätzlich für den sicheren Stand. Und (je nach Wunsch, so wie Trainingsbereitschaft) kann der Neigungswinkel der Bank angepasst werden. Und wer mal Pause machen mag - oder einige Tage im Urlaub ist - wird sich sehr freuen, dass man den Sit Up Trainer dann komplett zusammen klappen und in (fast) jeder Ecke verstauen kann. Das max. Gewicht für den Nutzer beträgt 120 Kilo - sollte meiner Meinung nach auch beachtet werden.


➽ Mein Fazit


Sehr angenehm überrascht war ich, dass die Sit up Bank (fast) komplett zusammengebaut ankam. Geliefert wurde auch blitzschnell – innerhalb von 2 Tagen nach Bestellung. Das recht geringe Gewicht ließ mich zunächst ein wenig skeptisch werden. Nachdem ich dann aber das erste Mal ein Workout hatte, war ich nicht mehr skeptisch, sondern doch wirklich überzeugt. Die Bank hat einen sehr sicheren Stand, da wackelt und knirscht auch nichts. Liegt man auf der Bank, fühlt sich alles gut gepolstert an. Auch wenn die Bank recht schmal aussieht, hat jeder wirklich genügend Platz darauf. Aber, es sollte das max. Gewicht von 120 Kilo nicht überschritten werden, dann natürlich könnte es etwas knapp werden. Alle Funktion – wie z.B. die Expander Bänder – sind leicht zu bedienen. Das ist mal ein Workout, welches sogar mir viel Spaß macht. Richtig gut gelöst finde ich die Möglichkeit diese Bank nach dem Training per Haltestift zusammenklappen und in einer Ecke verschwinden lassen zu können. Nicht immer möchte man ja alles im Weg stehen haben. Grade, wenn mal Besucht kommt und eigentlich ja nicht viel Platz da ist. So ist immer alles aufgeräumt. Ich kann den Bauchtrainer von Klarfit wirklich nur jedem empfehlen, der für kleines Geld ein tolles Workout haben will.


Treibt ihr auch Sport - oder ist dass eher Mord für euch?



*Enthält Werbung


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Daunendecke.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Textdiebstahl schnell sichtbar gemacht Protected by Copyscape

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung / Kennzeichnung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind mir von Firmen oder Kooperationspartnern Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - bezahlte Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte kostenlos waren, sondern durchaus auch selber gekauft worden sind. Und es wert sind hier erwähnt zu werden. Nur bezahlte Posts oder Produkttests werden von mir deutlich gekennzeichnet.
F