Dienstag, 14. März 2017

Adoptiere Dein Kuscheltier bei Build a Bear im Alstertal Einkaufszentrum Hamburg


Wer kennt es nicht – zumindest jene, die Eltern sind – der Kindergeburtstag steht an und man weiß diesmal nicht so recht, was man machen kann. Die erste Idee (ich hatte sie damals auch), ab in den Burger Laden, dort den Geburtstag veranstalten. Ich meine, man hat ja auch alles irgendwie unter dem Hut. Es gibt Essen, Getränke, Spaß, Geschenke und Spiel. 3 kurzweilige Stunden, anstatt viel Arbeit zu Hause. Die Kinder mögen so was gern – aber ich finde es auch recht langweilig. Dann doch lieber mal etwas ganz anderes machen – etwas exklusives für die Kids. Etwas, was einmal zwar ein wenig teurer ist – dennoch aber etwas Nachhaltiges, von dem die Kids noch lange sprechen und schwärmen werden, Wir Erwachsene geben oftmals für unsere Partys Unsummen aus, warum nicht mal was ganz tolles für unsere Kids planen? Wir durften uns nun (mit klön un kieken) im Alstertal Einkaufszentrum Hamburg den Build a Bear Workshop *Werbung anschauen. Und es war so, als wenn wir allesamt Geburtstag hätten. Ich selber kannte das Prozedere schon in etwa. Michelle bekam vor Jahren bereits einen Build a Bear Hasen in Hannover. Da war  sie aber nicht in einer Gruppe und das Ganze wurde sehr persönlich auf sie zugeschnitten. Dass es ganze Geburtstagsevents gibt, dass wusste ich bis zu diesem Tag noch nicht. Lasst euch in den weiteren Worten einfach mal überraschen.

Hallo, ich bin Olivia :D

😍 Werde wieder zum Kind – Build a Bear


Zunächst einmal wurden wir total nett vom Team des Build a Bear Workshop empfangen. Man merkte dem Team sofort an, dass sie absolut hinter dem stehen, was sie da tun. Ich bin der Meinung, man muss das wirklich “leben” um so liebevoll sein zu können. Nach einer kurzen Vorstellung konnten wir dann unsere Jacken und Taschen abgeben, damit uns auch nichts hinderlich ist. Dann lagen bereits Kissen auf dem Boden und der erste Teil konnte beginnen. Wir erfuhren einiges über Build a Bear, lernten die Kollektion kennen, konnten uns umschauen. Und so viel mehr. Nachdem dann jeder sein “Tierchen” ausgesucht hatte, ging es dann aber auch direkt los. Natürlich muss das Bärchen, der Troll, das Äffchen usw. zuerst einmal gefüllt werden. Dabei wurde der zukünftige Besitzer dann auch kräftig von uns allen angefeuert, denn man musste dazu ordentlich ein Pedal treten. Danach waren unterschiedliche Spielchen an der Tagesordnung. Wir watschelten wie Pinguine durch die Gegend, verfolgt von hungrigen Haien. Es mussten verstärkte Dinge gesucht und gefunden werden. Das Kuscheltier "gewaschen" und angezogen werden. Es wurde auch immer lauter. Ganz niedlich waren dabei die Augen und Gesichter vieler Kinder im Workshop. Die dachten auf sicher: “OMG, nun werden die Erwachsenen verrückt” Ich muss heute noch grinsen, wenn ich daran denk.

😍 Zuschauen hat sich gelohnt


Nachdem wir dann (irgendwann mal wieder) auf dem Boden saßen und ich links neben mich schaute, erblickte ich einen süßen Rentner, der grinsend wie ein Breitmaulfrosch (fast) an der Scheibe klebte. Er fand das total genial, dass sich da Frauen wie kleine Kinder aufführen. Den hätte ich gern adoptiert. Ich könnte mir gut vorstellen, wie viel Fun Kiddies bei so etwas haben würden. Einfach mal richtig die “Sau” raus lassen, durch den Laden toben und nebenbei (natürlich) dem Tierchen ein Leben einhauchen. Jedes ausgesuchte Kuscheltier erhält nämlich noch ein schlagendes Herz – dieses fühlt man anschließend wunderbar durch das Fell schlagen. Es wird geheimnisvoll getuschelt, gewünscht, gewispert. Und ganz zum Schluss wird dann auch noch adoptiert. Ja, ganz richtig, man adoptiert sein selbst erstelltes Kuscheltier und schenkt ihm einen Namen. Mein Troll heißt nun Olivia und sieht zuckersüß aus. Er darf auf meinem Nachtschrank sitzen. Ich mag ihn wirklich sehr. Die Erinnerung an diesen besonderen Tag bleibt so immer in Kopf verankert. Mir hat besonders gut gefallen, das die beiden Jungs, die in dem Build a Bear Workshops arbeiten, so begeistert hinter dem stehen, was sie dort tun. Sie verzauberten nicht nur uns Erwachsene, sondern besonders auch die Kinder. Diese waren begeistert bei der Sache und strahlten im Kreis, nachdem sie dann ihr Kuscheltier in den Händen hielten. Es ist etwas ganz Besonderes.

👉 Mein Fazit


Ein ganz besonderer Tag, es war einfach märchenhaft. Wenn ich noch Kinder in dem Alter hätte, würde ich jederzeit dort auch einen Kindergeburtstag verbringen wollen. Eine richtig tolle Idee. Schaut doch einfach mal nach, ob es in eurer Stadt auch solch einen Workshop von Build a Bear gibt.




*enthält Werbung


Kommentare:

  1. Ich schaue auch immer mein Äffchen Fiete an und muss schmunzeln bei dem Gedanken daran, wie wir durch den Laden gehüpft sind. Es war so toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kinder waren soooo süß irritiert, als wir da rumgehüpft sind :D Es war wirklich mega toll :)

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Hochwertige Daunendecken und Beratung vom Experten. daunendecken.de

Schöne Abendkleider gibt es online bei Queeniekleid.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Textdiebstahl schnell sichtbar gemacht Protected by Copyscape

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.
F