Dienstag, 7. März 2017

Du in 3D, bei der 3D Generation


Costa Lucas Cordalis (mit Töchterchen Sophia im Arm) tat es, Fanta 4 haben es getan. Und nun haben auch wir Mädels von #klön und kieken 2017 es getan. Klingt spannend oder? War es auch, keine Frage. Wir hatten in Hamburg ein Fotoshooting, der besonderen Art und Weise. Gut, Fotoshooting klingt nun erst einmal nicht wirklich spannend – das taten auch schon viele Andere vor uns. Dass, was dabei später heraus kommt ist aber wirklich spannend. Doch nun erst einmal vom Anfang an. Samstag Nachmittag begaben wir sechs Mädels uns zum Saturn Markt in Hamburg. Dort angekommen mussten wir uns erst einmal etwas auf hübschen (mit Lampenfieber im Kopf) zumindest hatte ich das. Ich bin wirklich noch nicht da angekommen (vom Kopf her), wo ich eigentlich schon sein sollte. Kennt sicherlich aber jede®(r), der /die viel abgenommen hat. Und wenn man bedenkt, dass es vor sieben Monaten noch nicht ein Foto von mir online gab (oder halt eben nur versteckt), dann erahnt man, wie es mir ging. Aufgeregt war ich aber trotzdem. Auch wenn ich sonst gern die letzte in der Reihe sein will, diesen Samstag wollte ich am liebsten zuerst. Ich fand das ja schon richtig spannend, dass dort (mitten im Saturn Markt) eine Kabine (also ein mobiles fotogrammetrisches 3D Fotoshooting System) stand und jeder irgendwie beobachten konnte, was man in ihr macht. Mein erster Gedanke war ja schon, dass alles vor aller Augen ablaufen würde, was es natürlich nicht tat.

😎 Doch erst einmal ein wenig zur 3D Generation


Im Video selber erklärt euch Jean Pierre Kraemer ein Making Of des ganzen. Ich denke beim Schauen könnt ihr euch eher ein Bild machen, als wenn ich es euch mit Worten beschreiben kann. Hinter dem Ganzen steckt nämlich sehr viel Wissen und das will ich doch nicht durcheinanderbringen.



Das oben ist das Dortmunder Studio, im Saturn Markt Hamburg stand dann eben die mobile Kabine. Diese aber war mit nicht weniger Technik ausgestattet. Ich fand dass alles schon sehr spannend. Allein die ganzen Kameras, die typischen Schirme und all die Kabel – man fühlte sich schon leicht Modelmäßig “grinz” Keiner von uns hatte irgendwie das Posen geübt und ging ziemlich unentschlossen in das Fotoshooting System. Aber Hilfe gab es überall. Die #klön un kieken Mädels halfen von Außen mit. Und die drei netten Mädels vom Saturn Markt waren der Knaller, mit ihrer Hilfe wurden dann schlussendlich richtig tolle Fotos gemacht. Und danach konnte sich jeder von uns in 3D sehen – schon lustig sich mal komplett von allen Seiten betrachten zu können. Gemacht wurden insgesamt drei unterschiedliche Sessions und anschließend durfte jeder selber bestimmen, welche Figur es dann später werden soll. Unsere Figuren werden übrigens 20 cm groß sein. Solch eine Größe kostet 219,00 Euro. Jede Figur hat in etwa eine Fertigungszeit von ca. 4 – 6 Wochen. Der Andrang ist sehr hoch – kann man aber verstehen. Natürlich sind wir nun schon super gespannt, wie sie dann aussehen wird. Und es wird einen weiteren Bericht dazu geben.


😎 Kameras und Hightech um Dich herum


Warum diese Pose? Das kommt beim nächsten Mal ;)
Ich schwöre ich war nicht so rot :D
65 Kameras sind auf Dich gerichtet, Du wirst im 3D Shooting festgehalten. Dein Abbild wird in weniger als 1 Sekunde (als 360° Grad) auf den PC gebannt. Dein Miniatur ICH beginnt zu entstehen. Um danach von einem Spezialisten professionell bearbeitet zu werden. Übrigens kannst Du auch Accessoires einbringen dabei - Zeitung, Blümchen oder eben nach Deinem Wunsch - dieses wird dann vorher zusammen mit Dir abgelichtet. Aus allen diesen Schritten entsteht Dein zweites Ich, deine Figur - als originalgetreue Abbildung. Diesen Schritt übernimmt dann ein 3D Drucker. Dieser vollzieht Schritt für Schritt eine farbliche Veränderung Deines kleines Ichs, bis schlussendlich dann Deine Figur fertig ist. 3D hat was, 3D Drucker sowieso. Super spannend, solltet ihr auch mal machen. Fun und Spaß pur. Ich habe mich (nach anfänglichen Schwierigkeiten) sehr wohlgefühlt. Und freue mich drauf euch später (im zweiten Artikel) dann mein Mini Ebenbild vorstellen zu dürfen. Dann wird es auch noch weitere Infos zu 3D Generation geben. Seid gespannt.



*Enthält Werbung


Kommentare:

  1. Da bin ich jetzt aber gespannt wie die aussieht und warum diese Pose gewählt hast. Du siehst zudem echt super aus und strahlt richtig Manu
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, nun machst Du mich doch echt total verlegen, wie süß <3 Und auch ich bin mehr als gespannt, wie die Figur aussehen wird :)

      LG

      Manu

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Daunendecke.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Textdiebstahl schnell sichtbar gemacht Protected by Copyscape

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung / Kennzeichnung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind mir von Firmen oder Kooperationspartnern Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - bezahlte Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte kostenlos waren, sondern durchaus auch selber gekauft worden sind. Und es wert sind hier erwähnt zu werden. Nur bezahlte Posts oder Produkttests werden von mir deutlich gekennzeichnet.
F