Samstag, 20. August 2016

Und wieder mal – das fünfte Mal die Woche – klingelt es an der Tür. Und Du hast gar keine Lust zu öffnen. Du weißt ja schon, wer nun wieder vor der Tür steht. Aber Du öffnest trotzdem, da es ansonsten noch viel mehr Ärger geben würde. Ja, so sind unsere Gesetze in Deutschland, ganz schnell steht der Gerichtsvollzieher mit einer Androhung (zum Türen öffnen) vor Dir. Und das alles nur, weil Du früher so dumm warst und alles unterschrieben hast, was den Mann anging. Ich weiß wovon ich rede – warum ich das hier schreibe. Ich habe früher aus lauter Angst unterschrieben und stehe heute (nach der Scheidung und dem Tod meines Ex-Mannes) dumm da. Und glaubt mir, keiner will wissen, ob ihr Schuld habt oder nicht. Es geht einzig nur um euch und um die Unsummen, die ihr zurückzahlen müsst. Der – oder diejenige, denen ihr das zu verdanken habt, ist es völlig egal. Oder im meinem Fall hat sich der Herr ganz entzogen. Da kommt es auch nicht drauf an, ob ihr Unterhalt für die Kinder oder auch nicht erhalten habt. Auch das will niemand wissen – es fällt einfach unter den Tisch. Hilfe bei Schulden bekommt man meist nicht.

Oder man wird in die Privatinsolvenz geschoben. Für mich nicht das Gelbe vom Ei. Und wenn ich eine Privatinsolvenz vermeiden kann – so tue ich das auch. Und nach einem Gespräch mit einem Schulden Experten (durch eigene Erfahrungen) werde ich das auch in Zukunft vermeiden. Das Telefonat gab mir so einiges an Wissen – mehr, als ich zuvor schon wusste. Ich finde, dass ja grade Menschen, die selber aus dieser Situation herausgekommen sind, die besten Erfahrungen haben. Vieles habe ich allerdings schon durch so genannte vergleiche begleichen können. Oftmals bekommt man die Zinsen erlassen. Diese sind es, die oftmals den größten Schuldenberg anwachsen lassen. Man zahlt und zahlt und es wird trotzdem nicht weniger. Bei einer Bekannten – der es ähnlich geht wie mir – hat man sogar bereits das Konto gepfändet und das Auto stillgelegt.

Sie arbeitet hart – hat 3 Jobs – braucht ihr Auto und natürlich das Bankkonto. Und ohne die beiden Dinge verliert sie den Job. Was auch prompt geschah. Job weg – Ende vom Lied – noch weniger Geld, was man eventuell zurückzahlen kann. Und das alles nur, weil man irgendwann einmal an den falschen Partner geraten ist. Wobei ich hier natürlich auch eine Lanze für die Männerwelt brechen will – Frauen hinterlassen ihren Partnern oftmals auch viele Schulden und sind urplötzlich verschwunden. Ähnlich dem: “Ich gehe mal eben Zigaretten kaufen”. Ganz wichtig ist es allerdings auch aus seinen Fehlern zu lernen. Auch, wenn sie nun leider selber nichts verschuldet hat. Sie hatte sich aber an jemanden gewendet, der Hilfe versprach und danach noch viel mehr Schulden verursacht hat. Meistens wird dieses Unwissen ausgenutzt und schon hat man das doppelt an Schulden an der “Backe”. Also niemals (auch nicht in seiner Verzweiflung) unseriöse Angebote – wie Umschuldung usw annehmen.

Mein Telefonpartner hat mir einige hilfreiche Tipps geben können und ich finde die Privatinsolvenz in England irgendwie interessant und werde mich da auch noch ein wenig schlauer machen. Natürlich kann ich das nur für mich entscheiden, ich kann hier keine Rechtsberatung anbieten oder mir gemachte Angebote wiedergeben. Die verlinkte Seite ist für ihre Tipps und Aussagen selber zuständig und hat nichts mit meinem Blog zu tun. Ich halte es aber für wissenswert. Die Seite bietet einiges, was man selber niemals selber gewusst hätte.






0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F