Dienstag, 10. Mai 2016

Quadrocopter sind kleine "Wunderwerke". Wenn sie fliegen sehen sie elegant wie Libellen aus (finde ich zumindest). Die Propeller werden meist über  bürstenlose Gleichstrommotoren angetrieben. Die Propeller sind jeweils als Außen-, oder Innenläufer konzipiert, dabei dann jeweils am äußeren Ende des Außenlagers befestigt. Und im Endeffekt, sehen sie fast aus wie kleine Hubschrauber. Angetrieben werden sie durch Lithium-Polymer-Akkumulatoren, Dadurch wird eine sehr hohe Tragkraft erzielt, die trotz eines geringen Qiadcoptergewichts erzielt werden kann. Und es wird immer weiter entwickelt, sodass vielleicht eines Tages damit so gar ein Klavier transportiert werden kann (kleiner Spaß). Ich selber finde diese kleinen Fluggeräte sehr faszinierend. Und grade im Modellbau findet man heutzutage beachtliche Fluggeräte, die fast schon utopisch aussehen können.

Vor dem ersten Flug unbedingt Genehmigungen einholen


Wenn ich etwas zurückdenke, fällt mir auf, dass der Hype mit den Quadrocoptern grade sehr stark ansteigt. Und wenn man hier so durch die Felder und Wiesen streift (ja, auch Hannover hat so etwas) fällt einem auf das jeder Zweite irgend so ein kleines oder auch größeres Fluggerät steuert. Meist sind dann noch die Kinder dabei und Papa macht kleine Kunststückchen. Man sollte allerdings beachten, dass Kinder unter 14 damit noch nicht alleine "fliegen" dürfen. B.z.w. fliegen lassen dürfen. Es gibt auch etliche Dinge, die beachtet werden müssen. So z.b. darf man Quadrocopter nicht einfach steigen lassen, wenn sie z.b. schwerer als 5 Kilo sind oder eine verbaute Kamera mit sich führen. Informationen dazu bekommt man beim Luftfahrtbundesamt in Deutschland. Also dringend vor erkundigen vor dem ersten Flug, dann sollte dem Spaß keinerlei grenzen gesetzt sein.

Bildquelle: fpv-modellbau.at


Quadrocopter helfen beim Warten hoher Gebäude

Natürlich werden Drohnen oder Quadrocopter hauptsächlich zu anderen Zwecken - wie z.b. zur Wartung von Photovoltaik Anlagen, Türmen oder Growianen eingesetzt. Sie sind auch um einiges teurer als die "Spielflieger" aus dem Modellbau. So eine Wartung würde ich mir sehr gern einmal anschauen wollen, das ist bestimmt spannend. Ich habe mich schon immer gewundert, was da um die Growiane herumfliegt. Wir haben ja genügend dieser großen Windanlagen hier im Umland. Wenn man da erst noch zu Fuß hochklettern müsste, nur um oben zu erfahren, das man eigentlich hätte unten bleiben können. Stelle ich mir sehr schwer vor. Mein Stiefsohn wollte man so eine Ausbildung machen. Ich bin allerdings froh, das er auf dem Boden geblieben ist.


Habt ihr  eine Photovoltaik Anlage und lasst sie auch durch einen Quadrocopter Piloten warten?




*Werbung


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F