Dienstag, 17. November 2015

….aber in der Schule sollte man trotzdem mitkommen. Vielen Kindern fällt grade das Fach Mathematik sehr schwer. Heutzutage finde ich es noch viel schwerer als früher. Vielleicht kommt es mir aber auch nur so vor. Ich war nie ein Mathe-Ass und hatte echte Schwierigkeiten überhaupt mitzukommen. Der Unterrichtsstoff war grausam und der Lehrer noch viel grausamer. Bei ihm musste noch Zucht und Ordnung herrschen. Und wer nicht mitkam fristete mal eben den Rest der Schulstunde vor der Tür. Eigentlich fehlte nur noch das Schild: “Ich bin doof” um den Hals. Ich beschloss damals gar nichts mehr tun zu wollen  und es kam, wie es kommen musste – ich durfte eine Klasse wiederholen. War aber so gar nicht schlecht, bekam ich doch dadurch einen anderen Mathelehrer. Der alte Lehrer war danach nur noch Luft für mich. Ich verbesserte meine Noten und siehe da, mein Abschluss war dann doch nicht so schlecht.
Mathe auch mal online lernen

Und – als wenn man es vererben würde – hat nun auch Michelle leichte Mathematik Probleme. Ist ja auch ein dummes Fach. Sie ist bestimmt nicht dumm, aber da hapert es doch an einigem. Der Papa übt mit ihr, aber so richtig Ahnung hat man in unserem Alter dann auch nicht mehr. Und schon hängt es wieder. Eine Nachhilfe muss her – unbedingt. Früher war es so, das Lehrer noch nach Hause kamen und mit dem Kind die ein oder andere Nachhilfestunde abhielten. Heute gibt es dafür andere Hilfen. Hilfevereine z.b., Schüler höherer Klassen oder auch Online Portale. Letzteres fand ich noch am besten, das Kind kann da zu Hause bleiben und sich online Hilfe holen. Wobei ich diese “stummen” Seite dann eher nicht bevorzuge. Lange zeit habe ich nach einer Plattform gesucht, wo Michelle sich austauschen kann. Mit jemandem reden und nicht nur vor der Tastatur sitzt. Gefunden habe ich diese Mathematik Nachhilfe nun beim Matheboss im Internet.

Mir gefällt die ganze Idee dahinter, schaut euch dazu doch mal das folgende Video an.



Natürlich sollte man sein Kind dabei begleiten, das auch Skype genutzt wird. Ich habe es nun auf meinem Laptop installiert und kann dann helfend eingreifen, wenn Michelle Probleme mit Skype hat – oder Fragen auftreten. Und sobald es nun los geht und ich euch noch mehr darüber berichten kann, melde ich mich mit einem erneuten Artikel hier in meinem Blog. Ich bin wirklich sehr gespannt, wie sich das ganze gestalten wird. Toll finde ich es, das man einen “Privatlehrer” und nicht etwa eine ganze Gruppe vorfindet. Da ist der erste Schritt für das Kind nicht so schwer. Und vor allem kann man relaxt zu Hause sitzen. Lasst euch überraschen, ich tue es auch.




Dieser Test wurde uns kostenlos ermöglicht, was aber keineswegs meine ehrliche Meinung darüber beeinträchtigt oder verändern wird.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F