Montag, 3. März 2014

Rouladen sollten es sein, lecker gefüllt mit Bauchspeck, Zwiebeln und allem, was man da nur reinpacken kann. Eigentlich nichts Besonderes, da man die leckeren Dinger ja schon das ein oder andere Mal zubereitet hat. Nicht aber im Thermomix und das war heute meine Premiere. Rezepte gibt es wie Sand am Meer, aber ich wollte ja gern auch mal was Eigenes machen und nicht immer nur “abgucken”. Das kann fast jeder, oder sehe ich das falsch? Nach Kochbuch kochen, das liegt mir auch nicht wirklich – ich komme da glattweg ins Schleudern und manchmal wird das richtig stressig. Nun gut, wir haben schon gegessen und es war lecker – hätte ich im Leben nicht erwartet, es gibt aber auch fast nichts, was der TM31 nicht könnte. Backen und braten – das sind 2 Dinge, die man noch auf dem heimischen Herd oder Backofen machen muss.

Eingekauft hatte ich: Rouladen, Romanesco, Kartoffeln, Bauchspeck und Zwiebeln – alles andere hatten wir zu Hause, man braucht aber auch fast nichts anderes. Als Erstes wickelt man seine Rouladen so, wie man sie gern hätte, dabei habe ich dann Senf, Salz, Pfeffer, Zwiebeln und Bauchspeck genommen. Die Rouladen dann gewickelt und mit einem Zahnstocher zusammengehalten. Da ich Röstaromen wollte, habe ich sie etwa 5 Minuten kurz in der Pfanne angebraten (man muss das nicht ­zwingend-mir gefiel es so aber besser). Den Bratenfond habe ich mit Wasser abgelöscht und anschließend direkt in den Mixtopf gegeben. Die Rouladen habe ich in den unteren Varoma Einsatz gelegt, das Ganze dann auf den mittlerweile geschlossenen Mixtopf gestellt und alles auf Stufe 3 / Varoma etwa 1 Std. kochen lassen.


Danach habe ich (schmeckt toll) die Kartoffel in den Siebeinsatz gegeben und in den Mixtopf gehängt, Deckel wieder zu, Varoma oben drauf und das Gemüse in den oberen Varoma Einlegeboden sortiert. Sobald dann alles wieder geschlossen war, ­den TM wieder starten – etwa 25 Minuten später war das Gemüse noch bissfest und die Kartoffeln weich. Nun eigentlich nur noch die Sauce etwas andicken und schon stand das Essen auf dem Tisch. Zum Andicken habe ich etwas Speisestärke in Wasser verrührt, zur Sauce gegeben, und noch 2 Minuten mit dem “Schmetterling” aufschlagen lassen. Wer mag, kann das Ganze noch abschmecken, ich habe lediglich ein paar “Krümel” Brühe dazugegeben. Und fertig.


Die Rouladen waren wirklich zart trotzdem sie “nur” gedünstet waren. Mein Mann meinte sogar das sie zarter waren als im Topf. Er war sehr skeptisch und äugte immer wieder zum Thermomix hinüber – im Begriff den Pizza Bringdienst anzurufen, falls das Ganze nach hinten losgehen würde. Tat es aber nicht :P. Versuch gelungen, für gut befunden und wird auf sicher wieder gemacht. Wer einen Thermomix hat, wird wissen wie viel Spaß es macht selbst Gerichte zu kochen, ohne vorher dazu unbedingt in ein Kochbuch geguckt zu haben. Wer aber gern Rezepte hat, hier im Wunderkessel wird man fündig.

Wollt ihr den Thermomix einmal live erleben, kurze Mail via Kontaktformular, vielleicht kochen wir ja auch mal zusammen?



Kommentare:

  1. Das freut mich, dass es auch deinem Mann so gut geschmeckt hat. Männer sind bei sowas ja immer eher skeptisch! Gut dass ich nun keinen Hunger mehr habe, sonst hätte ich mich jetzt doch noch auf den Weg zu dir gemacht. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, geheuer war ihm das Ganze ja nun gar nicht :D Aber du sagst es, Männer :D Obwohl, ich war ja auch skeptisch ^^ ABER, es war richtig toll, hat extrem viel Spaß gemacht das Ganze zu entdecken UND es wird nur noch so gemacht :) Los trab an hier :D

      Löschen
  2. ohh das schaut echt lecker aus, ich persönlich esse Rouladen ja echt gerne;)
    Lieben Gruß und hab einen schönen start in die Woche
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja ich auch :) und von daher war ich ja auch gespannt wie es wird.
      Dir auch einen lieben Gruß und eine tolle neue Woche.

      Manu

      Löschen
  3. Lecker, nun bekomme ich Hunger. Das Teil ist glaube ich wirklich das Geld wert:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Julia das ist es :) Ich habe hier schon 1000 Wünsche meiner Familie liegen, was wir noch kochen wollen. Das nächste wird aber nicht gekocht - Butterkuuuuuuuuchen muss her*sabber*

      Löschen
  4. Ich gebe zu, dass der Thermomix auch so wunderschöne, saftige Rouladen schafft, das hätte ich im Leben nicht gedacht - ich hätte da so einiges dagegen gesetzt - aber wie man sieht, habe ich diesem Wunderteil wieder einmal Unrecht getan!
    Kann man damit eigentlich fast voll und ganz den Herd ersetzen? Das Teil ist mir irgendwie schon unheimlich, gibt es irgend etwas, das der nich kann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fast, ja :)
      Dein Steak wirst du weiterhin in der Pfanne braten und dein Brathähnchen im Ofen :) Und gebacken wird auch weiterhin im guten alten Backofen. Aber, und das ist das tolle, alles andere kannst du im Thermi machen. Was mir sehr wichtig ist, ist die Tatsache, das alles schonend gegart und wirklich schnell fertig ist. U.a. z.b. der Fitnes-Salat in 5 Sekunden :) Ich könnte dir so viel mehr erzählen, dann säßen wir heute Abend noch hier ;)

      Löschen
  5. Huhu Manu das sieht ja echt lecker aus wir mögen auch gern Rouladen. Mit dir kochen ist sicher toll da kann ich sicher das ein oder andere lernen. Leider wohnst du zu weit weg :-(
    GLG und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dich ja mal eines Tages besuchen kommen :D das hätte was :)

      Lg

      Und auch dir ein tolles Wochenende :)

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F