Donnerstag, 23. Januar 2014

Stöbert man in ­Möbel-Online-Shops, so ist man eigentlich nur auf der Suche nach etwas Neuem für die Wohnung. Sei es das neue Schlafzimmer, der Schrank oder auch der Schreibtisch, manchmal aber auch nur um Ideen für neue Stellplätze der Möbel zu sammeln. Ich persönlich stelle mindestens alle 3-4 Monate unsere Möbel komplett um und der ­ein oder andere Online-Katalog hat mir da schon etliche Ideen bieten können. Was mir aber durchaus noch besser gefällt, sind solche Möbel-Shops wie z.B. richhome, die auch noch andere Dinge anbieten, so z.B. auch Taschen. Ich finde Möbel und Taschen sind Dinge, die uns Frauen gefallen – da sollten gleich auch Schuhe zu bestellen sein – warum soll man nicht all diese Dinge in einem Shop vereinen? Sind dann auch noch Wohnaccessoires dabei, hat man bei dem Shop direkt ins Schwarze getroffen. Wir hier zu Hause sind unwahrscheinlich auf Massivmöbel bezogen – Holz spendet Wärme und gibt der Wohnung die gewisse Behaglichkeit, die der Mensch braucht, um sich wohl zu fühlen. Aber auch Retro oder der hippe Youngstyle (­Jung&Free-Stil) können triste Wohnungen um einiges beleben.

So findet man z.B. in Bielefeld einen Möbelfachhändler, der sich all das vorgenommen und umgesetzt hat. Der Jung & Free-Stil bedeutet farbenfroh einrichten, aber auch farbenfroh kombinieren. Auch für die etwas ältere Generation passend, man sollte da einfach mal Mut zum Außergewöhnlichen haben. Nun aber mal zurück zu uns Frauen, ich schrieb eingangs ja, dass dieser Shop auch gleichzeitig trendige Handtaschen führen würde. Ich wäre nicht ich, wenn ich da nicht schon längst meine Augen drauf geworfen hätte. Handtaschen kann es bei mir nie genug geben, früher hatte ich nie eine, heute tummeln sich hier auf sicher 20 verschiedene Modelle in der Wohnung und in den Schränken. Warum mir früher Taschen zuwider waren, kann ich heute überhaupt nicht mehr nachvollziehen. Ich stopfte einfach alles in die Jackentasche und los ging es in die Disse. 


Oftmals allerdings habe ich dadurch bereits das ein oder andere verloren. Und irgendwann – es ist noch gar nicht lange her – kam ich dann auf den Geschmack dieser, doch praktischen Dinger, in die enorm viel passt. Meine Verlustquote beschränkte sich auf 2 %, was will man mehr. Oft waren diese verlorenen 2 % auch nur in den Tiefen besagter Tasche verschwunden. Zu groß dürfen sie also nicht sein. Klein, praktisch, bunt und günstig, so sind sie am besten. Und es dürfen auch glatt 2 Neue sein. Ich für meinen Teil suche mir nun in Ruhe das ein oder andere aus und ihr erzählt mir (vielleicht) wie ihr Shops findet, in denen man all diese Dinge unter einem Hut findet.



Kommentare:

  1. Das nenne ich mal praktisch, zwei meiner Lieblingssachen die ich kaufe :) Hab grade gesehen die haben schicke Sitzsäcke/hocker, könnte Leonie gefallen...mal schauen :) LG und auch dir ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich finde das auch mehr als praktisch :) mein Mann allerdings sieht schon wieder unser Geld auf Wanderschaft *LOL*
      Hehe

      Liebe Grüße und nochmals ein tolles Wochenende.

      Manu

      Löschen
  2. Ich fürchte, da würde ich den Wolf NIEMALS reinbekommen, der mag weder Möbelhäuser und mit Schuhen und Taschen kann man ihn sowieso jagen! ;-)
    ICH PERSÖLICH fände die Kombi einfach nur genial - gehn wir mal shoppen??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, treffen wir uns auf halber Strecke? Mit dir würde ich auch in NY shoppen gehen - nur wann kommt man dort mal hin? :(

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F