Freitag, 4. Oktober 2013

                                         TK-Gemüse hat noch immer die meisten Vitamine


Bei uns gab es die Tage “falsches” Filet von Rind im Angebot. Da wir dieses sehr gern als Schmorbraten essen, musste ich natürlich zuschlagen. Wer hätte das nicht getan, bei einem Kilopreis von grade mal 5,99 Euro. Manchmal frage ich mich, wie diese Preise entstehen.Da ich gern für zwei Tage koche und wir hier eigentlich sehr gern Fleisch essen, wanderten dann direkt zwei Kilo in den Einkaufswagen.Als ich so am überlegen war, was ich an Gemüse dazu machen wollte, fiel mir ein, das ich ja noch einiges aus meinem Iglo Botschafter Paket im Gefrierfach hatte. Hierzu würde sich direkt die Iglo Heimat Liebe Romanesco, Blumenkohl und grüne Bohnen Mischung verfeinert mit geräuchertem Speck in Sauce á la Béchamel eignen. Da man ja zum Braten eh schon Sauce hat, muss das Gemüse nicht zwingend noch mit extra Sauce angereichert sein. Das Heimat Liebe Gemüse Päckchen hat zwar auch etwas Sauce dabei, aber eben nicht so viel, das man das reinste Gemansche auf dem Teller hätte. Zubereitung ist recht einfach. Ein großes Rezept dazu kann ich nun nicht schreiben, da jeder seinen Braten anders zubereitet. 
TK Gemüse schmeckt lecker
Ihr braucht auf jeden Fall Rinderbraten nach Vorliebe, wie bei mir das falsche Filet. Salz und Pfeffer zum würzen (ich würze immer nach dem Anbraten) – einen guten Schmortopf, etwas Senf für die Sauce, Soßenbinder oder andere Dinge, die ihr zum anbinden der Sauce nutzt. Ich gebe zum anbraten auch gern ein paar Karotten, Sellerie und Zwiebeln hinzu. Das Ganze nehme ich nach dem Garen wieder aus der Sauce, püriere es und danach gebe ich es wieder in den Bratensud. So hat man noch einen zusätzlichen (sehr leckeren) Geschmack.Kartoffeln kann jeder zubereiten (ich hoffe das jetzt mal) – und wird wissen, wie viele er da für seine Familie braucht. Das Gemüse ist schnell fertig, Packung öffnen, unaufgetaut in eine halbhohe Pfanne plus 2 Esslöffel Wasser geben und bei mittlerer Hitze erwärmen, bis die Sauce anfängt sich aufzulösen. Danach einfach etwa 5-7 Minuten weiter (runterschalten) köcheln lassen, bis es die Konsistenz erreicht, die man sich vorstellt. Ebenso kann man das Heimat Liebe Gemüse auch in die Mikrowelle geben – 10-12 Minuten bei 600 Watt (zugedeckt) so einfach geht das. Das Gemüse ist knackig, hat noch seine volle Farbe und schmeckt sehr lecker. Dadurch, dass es schonend schockgefrostet wurde, enthält es natürlich auch noch die meisten Vitamine, man schmeckt die Frische direkt heraus. Hat man es mal ganz eilig oder will nicht zwingend einen Braten auf den Tisch stellen, könnte man hierzu auch gut Chicken Nuggets reichen. Kartoffeln müssen dann auch nicht sein.

Ich bin gespannt ob euch das Gemüse auch so gut schmeckt wie uns.




Kommentare:

  1. Oh wieder so was leckeres, das ist ja soooooooooooooooooooooo gemein.
    Aber nein mal im ernst, das sieht echt lecker aus.Probiert habe ich die mischung noch nicht, aber das muss ich mal machen. Nun hab ich hunger ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och gemein mag ich ja nicht sein :(
      Nächstes Mal denke ich an dich:) das Gemüse musst du echt probieren, sehr lecker! Und durch den Speck richtig herzhaft.

      Löschen
  2. Dat sieht aber mal lecker aus! Besonders niedlich find ich aber die vorwitzigen Pfefferkörner :)
    LG, Sabo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, die haben es dir angetan, die kleinen Körner :D

      Löschen
  3. Gott bin ich froh, dass ich schon gegessen habe - bei uns gab es "nur" das Farmergemüse von Iglo, gewürzt mit Salz, Pfeffer und ein bisschen Suppenwürze - das schmeckt einfach himmlisch. Und natürlich Tofu-Laibchen, aber das darf ich hier nicht zu laut sagen, sonst schreit diese Manu nur wieder "iiiiiih" und "neeeeeiiiin, das ess' ich nicht"!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gemüse gern, aber dieses olle Tofu nimmst da bitte weg*grusel* bääääh
      Ich würde dir sogar etwas von unserem Essen abgeben - aber nur OHNE Tofu ^^

      Löschen
    2. Immer dieses Theater, wenn ich Tofu erwähne....
      Ich schockiere dich gleich noch mehr: ich habe heute "Wurst" gegessen, in der kein Fleisch enthalten war! *bäh*

      Löschen
    3. GNA nun wirste aber ......piiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiep o.O

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F