Samstag, 30. März 2013

Essen mit Genuß


fruchtig und frischEigentlich mache ich Salatsoßen immer selber, sie schmecken einfach besser als gekaufte. Diese haben Zusätze, die uns einfach viel zu künstlich schmecken. Bedeutet zwar auch gleich mehr Arbeit, aber das nimmt man in Kauf. Doch nun durfte ich die Produkte vom Dorfkrug “Sylter Salatfrische und mehr” probieren und muss sagen das ­ich in der Hinsicht doch einiges verpasst habe bisher. Ich möchte heute nun einen Teil dieser Produkte vorstellen und den anderen Teil in ­einem separatem Artikel. Anzumerken wäre hier, das alle Produkte auch direkt im Dorfkrug, einem Restaurant in Neu Wulmstorf (im Südwesten Hamburgs) angeboten werden. 1993 übernahm Thomas Hauschild das Restaurant von seinen Eltern er fertigte sein Hausdressing selber und führt dieses bis zum heutigen Tag auch durch. Sehr bald kamen die ersten Nachfragen, wo man denn diese Soßen kaufen könne. Ab 2004 wurde dann rund um die Uhr produziert und 2007 wurde die Herstellung diese Produkte in eine moderne Produktionsanlage verlegt um dann bundesweiten Absatz zu schaffen. Und es gibt nicht nur Salatsoßen wie Honig-Senf, Sylter Original Salatfrische und Balsamico in Premiumqualität, sondern auch ­Rote Grütze mit Vanille Soße, eine tolle Kräuterbutter, so wie eine fruchtige Tomatensoße. Alle Produkte kamen bei mir gut gekühlt an und wanderten sofort in den Kühlschrank, hier sollte man auf jeden Fall die Kühlkette beachten, da die Produkte ohne Konservierungsstoffe auskommen. Dieses merkt man beim Verzehr auch.

Bourbon Vanille
Sämtliche Produkte werden schonend zubereitet und es werden nur beste Zutaten verarbeitet. Hier ist Klasse das Motto nicht die Maße. Und grade diese Kasse schmeckt man aus den Produkten auch heraus. Es ist nicht dieser 0815 Einheitsgeschmack, den man bei fertigen Produkten oft findet, da macht das Schlemmen gleich wieder mehr Spaß. So findet man ­unteranderem ganze Fruchtstückchen in der Roten Grütze vor. So wie in der dazugehörenden Vanille noch richtige Bourbon Vanille. Wenn ich an manch andere gekaufte Rote Grütze denke, deren Bestandteile völlig zermatscht sind, mag ich nichts mehr essen. Auch sind herkömmliche Grützen teilweise so sauer, das man denken könnte man beißt in eine Zitrone. Die Grütze vom Dorfkrug allerdings schmeckte uns allen sehr lecker, hatte nur einen Fehler – sie war zu schnell alle. Wenn man sich aber ein wenig auf der Seite von der Sylter Salatfrische umschaut, wird man merken, dass es etliche Geschäfte gibt, wo man alles nachkaufen kann. 

Baguette zum Steak
Alle Bilder durch anklicken vergrößerbar
Die Tomatensoße ist einer meiner Favoriten – diese gibt es bei uns eigentlich auch nur selbst gemacht – aber an diesen Geschmack komme ich nicht ran. Sie hat fruchtige Tomatenstückchen als Inhalt, etwas Balsamico, Sellerie, Zwiebeln, Kräuter ­uvm. Kurz erhitzen und über die Nudeln gegeben, ein wahrer Gaumenschmaus. Natürlich kann man diese Tomatensoße auch zu Fleischgerichten servieren, Fantasie muss man dann schon haben. Wir haben sie auch zu einem Steak gegessen, sehr zu empfehlen. Was mir persönlich auch sehr geschmeckt hat, ist die Kräuterbutter. Sie ist, trotz dem sie im Kühlschrank war, leicht zu portionieren, man schmeckt die guten Kräuter heraus und schmeckt auf mal auf einem Baguette, kurz in den Ofen geschoben, ein Gedicht.

Mein Fazit:

Alle drei, b.z.w. vier Produkte haben wirklich sehr lecker geschmeckt und sind mit herkömmlichen Produkten nicht zu vergleichen. Die Kräuterbutter kann recht vielfältig verwendet werden, schmeckt aber auch auf auf Baguette sehr gut. Die Rote Grütze ist nicht so säuerlich wie bei bekannten anderen Marken, ist schön mit Früchten versetzt, die auch noch richtigen Biss haben. Ebenso lecker ist die Tomatensoße, welche ganz anders zubereitet ist als mir bisher durch andere Soßen bekannt war. Sellerie, Kräuter und einige Zutaten mehr lassen Nudeln zu etwas Besonderem werden. Gut auch mal zu einem Steak o.ä. Ich habe mir bereits das ein oder andere der Produkte vom Dorfkrug nachgekauft und kann es nur empfehlen. Die Salatsoßen stelle ich nochmal gesondert vor.


Kommentare:

  1. Das klingt lecker, muss ich mal probieren. Ich mag das Dressing von denen sehr gern. Besuch meinen Blog doch auch mal wieder. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Romy:))
      Ja sie Salatsoße ist ein echter Hit:)) die stelle ich ja noch extra vor:))
      Ich schaue nachher mal bei dir vorbei:))

      LG und schöne Ostern
      Manu

      Löschen
  2. *gnah* Ich habe so einen Neid auf euch, dass es die Sylter-Produkte bei Euch gibt, ich will auch mal! Aber leider gibt es die Produkte bei uns in Österreich noch nicht! =(

    Mal gucken, vielleicht führt uns unser heuriger Städtetrip auch durch Deutschland... dann werde ich mal gucken, ob ich da was entdecken kann!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musst du unbedingt probieren. Ich würde dir das ja auch schicken, aber bis es da ist---läuft es glaube ich:(( echt schade. Drücke die Daumen das es bald auch in Österreich erhältlich ist :)

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F