Donnerstag, 14. März 2013

Modischer Schutz auch für das iPhone 5


Ich habe es wieder getan, und zwar habe ich mir ein neues ­Case für mein iPhone bestellt. Eins, was völlig aus meiner Farbrolle fällt, es ist lila. Und eigentlich mag ich gar kein lila, mochte es noch nie. Aber das Case hat mich so angelächelt bei ­Quadocta, das ich einfach nicht Nein sagen konnte. Nun könnte ich alle Tage mein Smartphone neu anziehen, wenn ich wollte, doch dieses hier gefällt mir grade so gut, das es sicher erst mal an seinem Platz bleiben wird. Ich kann mich noch gut an diese Zeiten erinnern als es nur Handyhüllen aus Stoff oder mal aus Leder zu kaufen gab. Geschützt haben die eigentlich gar nichts, und wenn es klingelte, musste man das Handy mühevoll aus der Hülle pulen. War man dann fertig, war das Gespräch natürlich auch beendet, wer mag schon stundenlang klingeln lassen? Meist hat man es aber erst gar nicht klingeln hören und hat viel verpasst. Und irgendwann habe ich dann diese Hüllen komplett weggelassen. Bis dann die Zeit der praktischen ­Cases kam – bunt von den Mustern und Farben her, zum selber designen, aus verschiedenen Materialien.Perfekt um die empfindliche Rückseite des Handys zu schützen. Da eigentlich begann auch meine Sammelleidenschaft, mit der ich meinen Mann direkt auch infiziert habe. Wichtig bei Schutzhüllen: Sie sollen den hinteren Bereich schützen und bestenfalls noch die Seiten des Handys. Gut für die Seiten könnte man auch ­Bumper nutzen, nur hat man den Nachteil das dann wieder die Rückseite fehlt, so hat alles seine ­Vor – und Nachteile. 
Foto durch anklicken vergrößerbar


Farben, Formen und Material wählbar

Als ich nach Infos zum iPhone 5 suchte, fiel mir die Seite von ­Quadocta auf. Dachte allerdings auch erst, dass man hier nur ­Cases usw. für die 5er reihe bekommt. Trotzdem verweilte ich dort, weil man ja nie wissen kann, ob es nicht doch eines Tages mal ein iPhone 5 für mich geben wird. Hätte ich meinen Blick dann weiter oben in der Kategorienleiste gehabt, wäre mir die große Produktauswahl eher aufgefallen. Es gibt hier nämlich für fast alle Apple Produkte ­Cases und mehr, zusätzlich noch für das Samsung ­S3. Denkt man aber, dass man hier schnell ausgesucht hat, täuscht man sich gewaltig, denn es gibt Produkte in Hülle und Fülle. So gilt es hier ­Cases aus Holz, Leder, verschiedenen Farben und Formen zu kaufen. Ich hatte mit Sicherheit 15 verschiedene ausgesucht und konnte mich nicht entscheiden.Schlussendlich wurde es dann ein ­Case aus sogenanntem Carboneum. Dieses Material ist dem Carbon sehr nahe – allerdings würde reines Carbon den Handyempfang stören. Staub, Kratzer und Abrieb können diesem ­Case nichts antun und das Design kann sich wirklich sehen lassen. Wählbar ist es in 7 ­Metallic und in 2 Intarsien Farben. Vom Stil her ist es sehr edel gemacht und gut verarbeitet, der Preis von 32,98 Euro unschlagbar. Zusätzlich zum ­Case bekommt man ein kleines Mikrofasertuch (was sehr gut putzt) und einen Screen ­Protector (Schutz für das Display). Was mir an diesem Handycase sehr gut gefällt, es sitzt nicht zu stramm. Man kann es also recht leicht wieder abnehmen und es schützt die Tasten ( durch eine Erhöhung ) an den Seiten sehr gut. Oftmals hatte ich es, wenn das Handy nur so in der Hosentasche war, das es sich verstellt hatte. Das kann mir nun nicht mehr passieren. Hat man das Handy nun in der Hand fühlt es sich doch sehr angenehm an. Durch die Intarsien Verarbeitung rutscht es nicht so schnell aus der Hand. Wer nun also etwas ganz Besonderes sucht, sollte sich bei Quadocta umschauen, es lohnt sich.



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F