Samstag, 23. Februar 2013

Das Herz kann weh tun


…wie oft hört, oder liest man davon. Mit meinem Mann habe ich es doch sehr gut getroffen, ich hoffe das zumindest ^^ Ich kann mir aber gut vorstellen, wie es sein muss, wenn der Partner einen betrügt. Nein, ich weiß es sogar, denn ich war bereits einmal verheiratet und dieser Mensch konnte seine Finger von gar nichts lassen. Für eine Frau nicht leicht, aber es ist halt sehr oft so. Manchmal frage ich mich, warum man eigentlich geheiratet hat, wo auf einmal all die Liebe hin ist, die mal existiert haben muss. Meist sind aus dieser Beziehung auch noch Kinder hervor gegangen und leiden dann natürlich auch unter einer Trennung. Bestenfalls trennt man sich noch in aller Freundschaft, was bei solchen Vorkommnissen natürlich meist in die Hose geht. Und sehr oft ist man auch hilflos in solchen Situationen. Viele betrogene Ehefrauen, natürlich auch Ehemänner, greifen in solchen Momenten zu Dingen, die man sonst zur Seite schiebt. Privatdetektive werden beauftragt. Das Leben des Partners wird durchleuchtet und wer sich mit PCs, Laptops und anderen Kommunikationsmitteln auskennt, wird hier sicherlich das ein oder andere Mal versuchen etwas Neues zu erfahren. Das Rot eines Lippenstiftes am Hemdkragen, der Zettel mit einer unbekannten Nummer – all das sind Punkte, die mehr als auffällig sind. Zugeben, selbst ich habe damals an all diese Dinge gedacht, nur fehlten mir die finanziellen Mittel dafür und ich habe resigniert aufgegeben. Heute würde ich da ganz anders agieren wollen. 

Sind solche Dinge kostenlos?



Die heutigen modernen Mittel erlauben uns so viel mehr. Da gibt es zum Beispiel die Möglichkeit ein Handy orten zu können, um den Aufenthaltsort zu lokalisieren. Wobei man hier wissen muss, dass derjenige davon unterrichtet werden muss. Hierbei sollte man auf jene Anbieter zugreifen, die die geortete Person informiert. Meist passiert dies durch eine SMS. Außerdem sind solche “Dienste” nicht kostenlos und man sollte, bevor man solche Dinge nutzt, immer die ­FAQs dazu lesen. Sinn und Zweck solch angebotener Dienstleistungen bestehen auch nicht ­daraus einen Menschen ausspionieren zu können. Man sollte mit solchen Dingen sehr bedacht umgehen. Interessant sind solche Dienste allerdings auch im Zusammenhang mit einem Handydiebstahl.Das Handy kann man in diesem Fall natürlich auch orten und im besten Fall so zurück erhalten. Schutz, Kontrolle und Sicherheit, so könnte man diesen Service auch beschreiben. Aber die beste Basis ist immer noch Vertrauen.


Kommentare:

  1. Oh mann, dein Titel hat mich gerade ziemlich schockiert!^^ Das war beabsichtigt, schäm dich, los!

    Viele Frauen wollen es ja gar nicht sehen, wenn ihr Mann fremd geht, die verschließen so derart die Augen, dass es fast schon wehtut.

    Ich kann aber verstehen, wenn man als (Ehe)Parnter zu einem Privatdetektiv greift, wenn man sich nicht sicher ist. Aber eine "heimliche" Handyortung würde ich irgendwie feige finden... andererseits kann ich mich gut in die Verzweiflung hineinversetzen, wenn man so einen Verdacht hat...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, tue ich nicht :D du weisst ich hab für alles ein Drama Baby :D
      So heimlich ist das gar nicht, schau mal in den FAQs dazu:))

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F