Mittwoch, 13. Februar 2013

Sind eure Schuhe auch Winter tauglich?


So manches Mal frage ich mich – bestimmt drei Mal die Woche ­– was ich denn nun und grade den Tag für Schuhe anziehen soll. Mal springen einen die Frühlingsboten schon an, wenn man aus der Tür tritt, mal hat man eine Schneelawine auf dem Kopf. Dann wiederum ist es nass, am anderen Tag wieder trocken.Kalt warm, warm – kalt usw. Nun will man Frau natürlich aber auch mal etwas netter aussehen, was sich aber in diesen riesen Wintertretern nicht grade leicht bewerkstelligen lässt. Ein nettes Kleid dazu dicke Winterstiefel, das lässt jeden Keim gleich wieder im Erdreich versinken, Schelm, wer nun was anderes denkt. Ich habe mich schon oft gefragt, warum es keine Kleider ­tauglichen Winterschuhe oder Stiefel gibt, die wirklich auch zu besonders femininer Mode passt. Oder habe ich da bisher etwas verpasst. Frieren modisch aufgepeppte Damen einfach nicht? Allein wenn ich mir Hollywoods Star Elite so anschaue, wie sie bei gefühlten 10 Grad Minus über den roten Teppich bibbern, in ­Peeptoes und Sommerkleidchen, da friert mir das Herz.

Tragt ihr besondere Schuhe zu verschiedenen Jahreszeiten?


Aber wir sind hier ja nicht in Hollywood, ich bin kein Star und deshalb muss ich nicht frieren – möchte aber trotzdem Tageslichttauglich sein. Meine Wunschschuhe müssen bezahlbar sein, sollen aber auch gut aussehen und vor allem müssen sie meine Füße wärmen, alles andere ist mir da dann egal. Am liebsten sind mir dann noch immer ­Booties und diese dann am besten noch in Schwarz. Das Material darf gern robust sein, sollte sich aber gut pflegen lassen. Natürlich sollten diese dann im besten Fall auch noch bezahlbar sein und nicht den Preis eines kleinen Neuwagen betragen. Der Hacken darf nicht zu hoch, aber auch nicht zu niedrig sein. Mein Schuh muss also noch erfunden werden.


Kommentare:

  1. Na, das habe ich mir gestern wieder gedacht: draußen herrschten minus 6 Grad und vor mir hoppelte so ein Frauchen in kurzem Rock, Feinstrumpfhose und BALLERINAS (!!) herum!

    Ich war dick eingemummelt in Schal, Handschuhe und Haube und trug meine dicken "Felllederstampfer". Glücklich sag die auf keinen Fall aus.

    Ich meine, der Spruch "Schönheit muss leiden" ist ja schön und gut, aber so verfroren wie die aussah, war die auch nimmer schön. Und ich wette, die liegt heute mit Blasenentzündung oä. im Bett... alles andere wäre nämlich unfair!

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe so Schuhe aber auch noch nicht gefunden :-)

    AntwortenLöschen
  3. Drinnen barfuß, draußen tiefschneetaugliche trekkingschuhe (Hanwag mit GoreTex und profilierter sohle). Auch das kann "schön" sein, ist halt nur ein anderer stil.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F