Samstag, 22. September 2012

Monopoly ist so lange ich denken kann eines meiner Lieblingsspiele. Als meine Kinder dann grösser waren, wurde es auch zu ihrem, denn man hat immer wieder andere Möglichkeiten zu spielen, das Spiel an sich wird dadurch niemals langweilig und oft hat man Stunden davor gesessen ohne zum Ende zu kommen. Manchmal irgendwie schade, weil alles eingepackt werden musste. So ein großes Spiel kann nicht mal eben ein paar Tage irgendwo stehen, ohne das es störend wirkt. Und somit war dann das Spiel zuende. Wie oft hat man sich dann etwas gewünscht was praktischer wäre, was man unterbrechen kann ohne das Spiel damit zu beenden. Hasbro kann aber Gedanken lesen (scheint mir zumindest so) und hat nun die Monopoly zapped Edition in den Handel gebracht. Es gibt zahlreiche Editions von Monopoly, aber diese, muss ich sagen, gefällt mir von allen doch noch am besten. Allerdings kann man es nur mit dem IPad, IPod oder IPhone spielen. Diese drei Geräte sind aktiv im Spiel integriert (inbegriffen sind sie allerdings nicht)  man sollte also solch ein Gerät schon zu Hause haben. Mittels einer App verbindet man Spiel und Gerät miteinander. Die App gibt es dazu kostenlos im App Store von ITunes.
Im Paket vom Monopoly zapped findet man: die Spielsteine, die diesmal durchsichtig und mit Symbolen wie Hund, Auto usw versenden sind, 2 glasklare Würfel, Codekarten zum bezahlen, einkaufen und Straßenkarten usw und diverse Klebepunkte um die Geräte sicher auf dem Spielfeld halten zu können. Und natürlich das Spielbrett, das ja nicht fehlen darf. Ebenso sind 20 kleine Minispiele inkludiert. Hier werden je nach Gerät die Punkte geklebt und halten was sie versprechen.
Der Sinn des ganzen Spiels erschließt sich schon direkt zu Anfang: hier wird spielerisch auf die Handhabung des Handelns, des Bezahlens und dem Umgang mit Geld hingearbeitet. Sucht man im Paket allerdings die Geldscheine, wird man dieses umsonst tun, denn bezahlt wird ausschließlich mit der eigenen Codekarte. Hierbei muss man sich allerdings im ersten Moment etwas in  Geduld üben, da die Codekarte leicht gewöhnungsbedürftig ist und mit lautem “mööp” signalisiert das man sie eventuell nicht richtig aufgelegt hat. Aber es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und mit Hilfe vom Spiel selber (es gibt Hinweise neben den Anwendungen) hat man das ganze dann doch schnell begriffen.
Monopoly zapped
Der Sinn dieses Monopolys ist dem aller Monopolys, es dreht sich alles ums Handeln, Kaufen, Spielen, Gewinnen und natürlich dem (wenn kleinere Kinder dabei sind) Lernen. Fächer wie Ereignis- und Gemeinschaftsfeld fehlen ebenso wenig wie, Gehe über Los, Gehe in das Gefängnis und Frei Parken. Diese Funktionen führt man wiederum mit seiner Codekarte aus. So hat man zum Beispiel Minispiele zu erfüllen wie: das Hütchenspiel, kaputte Rohrleitungen dichten oder Fang das Paket. Hier bleiben keine Augen trocken, wir haben wirklich viel lachen müssen. Kommt man in das Gefängnis, kann man sich nach der ersten Runde anfangen freizukaufen. Hier muss man entweder über eine Mauer in ein wartendes Auto springen oder auch freikaufen – man kann allerdings auch warten bis 3 Runden rum sind. Allein die Musik dabei ist mehr als witzig ^^
Monopoly zapped StartMonopoly zapped BeginnMonopoly zapped  Mitspieleranzahl   
 Monopoly zapped wer fngt an Monopoly zapped wie legt man die karte auf Monopoly zapped Gefngnis
Monopoly zapped Gummipunkte Monopoly zapped nochmal versuchen  Monopoly zapped gewonnen

Gestartet wird auch bei diesem Monopoly erst wenn derjenige bestimmt ist, der beginnt. Hier wird es allerdings nicht mit dem würfeln, sondern anhand eines virtuellen Pfeils der auf dem Gerät, das man benutzt, sichtbar ist. Vorab erhalten alle Mitspieler schon einmal ihre Besitzrechtkarten wie Bahnhöfe usw. Diese werden vor Spielbeginn ausgeteilt und jeder legt sie sich zur Seite – sollte aber immer drauf achten wenn ein Gegenspieler auf dieses Feld kommt, denn hier kann Miete kassiert werden. Bezahlt wird immer im M oder K, wobei M meisten beim kaufen von Straßen und Gebäuden zum tragen kommt und K bei Mieten usw. Hier bei uns zu Hause war während dieser Zeit mächtig was los, lautes Gelächter und ein drauf warten ob man auf eines der Ereignis oder Gemeinschaftsfelder kommt – hier würde ich aber eher zum IPad tendieren, da es auf dem IPhone alles sehr klein ist und für Brillenträger wie mich dann etwas umständlich ist. Aber beide Optionen sind sehr gut spielbar, da beide das völlig gleiche ausweisen. Das Scannen der Codekarte kann wie oben bereits erwähnt, im ersten Moment etwas schwierig werden – hat man den Bogen raus, geht es kinderleicht. Und was mir besonders gut gefällt ist, das jeder Mitspieler seine Karte am Anfang des Spieles erstmal registrieren muss und zwar namentlich, auch dreht sich die Spielposition direkt zum Spieler (dieses kann direkt anhaken) auch kann kein andere Spieler diese karte nutzen um eventuell zu schummeln – das ganze wird dann mit einem lauten “mööp” signalisiert. Falsche Abbuchungen sind auch unmöglich, also ein Verwechseln von K und M wird auffällig angezeigt. Das einzige was man noch an Karten dazu bekommt wären die Straßen – und hier muss man auch noch selber aufpassen das man seine Miete auch anmahnt. Ich könnte hier noch viel mehr schreiben, aber es ist jetzt schon ein Roman, von daher stelle ich einfach noch ein kurzes Video online – als kleinen Einblick in das Ganze.

Wer ein IPad, IPhone oder IPod sein Eigen nennt, sollte sich dieses Spiel wirklich kaufen, es lohnt sich und macht sehr viel Spass. Und! man kann es einfach unterbrechen, schließt die App, packt die Karten weg (so das man sie später wieder zuordnen kann) und kann Tage später einfach nur wieder die App öffnen und sofort weiterspielen. Das einzige Manko für mich persönlich, sind die durchsichtigen Spielsteine –ich als Brillenträger habe da so meine gewissen Differenzen mit. Das Spiel selber bekommt man ab 29,90 Euro, wobei hier die Preise verschiedener Shops dann doch durchaus unterschiedlich sind.
Signatur Manu

Kommentare:

  1. Monopoly fürs iPhone? Ich hab Monopoly früher auch heiß geliebt und hab stundenlang zu Hause gebettelt, dass ich es bekomme, es kam aber leider nie dazu.

    Ich muss ganz ehrlich sagen, bei Spielen bin ich da irgendwie wie mit Büchern: ich will die in Papier (oder Karton) vor mir haben. Aber andererseits - auf dem iPhone nimmt es keinen Platz im Regal weg... *hm*

    Der Tipp ist auf alle Fälle merkenswert, sollte sich der Wolf in puncto iPad wirklich gegen mich durchsetzen, dann hol ich mir dieses Monopoly auf alle Fälle! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast schon das Spielbrett noch;) führst aber die ganzen Schritte wie bezahlen usw mit dem IPhone oder den anderen Geräten aus:O)

      Löschen
  2. Ich liebe ja Monopoly und dieses scheint auch interessant zu sein. Leider habe ich kein iPhone um es dann nutzen zu können. :) Im Moment gibt es ja sogar diese Städte-Editionen und von unserer Stadt gibt es auch ein Monopoly-Spiel. Da bin ich schon am überlegen, ob ich mir dieses zulegen werde, denn wir spielen sehr gerne mit der Familie Monopoly. :)
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde auch das es das noch für Android geben sollte. Viele haben kein IPhone, IPdad oder IPod. Das ist schade, denn man verpasst so einiges nettes an Gadgets. Michelle und ihr Papa sind grade wieder am spielen und ich höre das lachen bis hierher.
      Diese Städte Editionen finde ich auch klasse. Wir selber haben mittlerweile 7 Monopoly Editionen und es werden sicherlich noch mehr.

      Lg
      manu

      Löschen
  3. Wir spielen Monopoly auch sehr oft und gern. Wusste auch nicht, dass es dieses Spiel auch fürs iPhone gibt. Nur schade, dass ich keinen habe. Ich bin mir aber sicher, dass sich Android-Nutzer auch bald von Monopoly freuen werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde mich selber auch freuen wenn es das Ganze noch für Android geben würde. Mein Tab ist ein Android - dann könnte ich das ganze noch besser sehen;)

      Löschen
  4. cool-da ich nun auch Besitzerin eines Ipads bin, werd ich mir mal die App holen. Wir brauchen noch ein paar Spiele für unseren Urlaub:-DLG Maui

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Maui:O) du benötigst aber auch das komplette Spiel das wie jedes andere Monopoly ein Spielbrett hat. Dort sin oben genannte Karten usw enthalten:O)

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F