Dienstag, 26. Juni 2012

Früher ( mein Lieblingswort ) kannte ich Begriffe wie SEO, Backlinks und Co überhaupt nicht und wäre bei SEO eher auf die Chinesische Küche gekommen als auf einen Fachbegriff. Nun ja Frau lernt ja immer dazu. Meine Anfänge als Bloggerin waren mehr als holprig und so manches Mal war ich der Verzweiflung nahe. Das Design gefiel mir nicht, die Schrift war schrecklich  und die ersten Berichte gar gruselig. Holprig und unerfahren, so konnte man das Ganze wohl nennen. Doch mit den Jahren wurde das Wissen natürlich auch besser, man hatte nette Leute und Mitblogger kennen gelernt und so mancher Schritt fiel einem dann schon deutlich leichter.
Ich habe mich in der Zeit auch oft gefragt was eine Review ist, Produkttests kannte ich ja zur genüge und haben mir auch richtig Spass gemacht. Nur wollte ich meinen Horizont ja auch ein wenig erweitern und erkundigte mich bei meinen Mitbloggern wie man solche Dinge schreibt, wie man sie bekommt und was eine sogenannte SEO Agentur denn ist. Auch das war mir noch unbekanntes Neuland. Von Linkaufbau und ähnlichen Dingen hatte ich bis dato auch noch keine oder kaum Ahnung. Wohl dem der Bekannte hat die sich damit auskennen. Im August 2011 habe ich dann ein Kleingewerbe angemeldet ( wer bezahlt bloggen will sollte dieses auch tun ) und mich dann ein wenig schlauer gemacht.
Ehrlich gesagt habe ich mir das Ganze echt leichter vorgestellt – Frau schaut bei Google, findet etliche Angebote, bewirbt sich und kann los schreiben. Wieder bin ich einem Irrtum erlegen. Das Ganze kann ganz schön in Arbeit ausarten und man bekommt keineswegs seine Aufträge im Schlaf zugewiesen. Bestimmte Kriterien müssen erfüllt werden, der PR sollte stimmen, die Besucherzahlen sollten korrekt ausgewiesen sein ( dabei hilft einen aber sicherlich nicht Besucher zu kaufen, wie es neuerdings so manche na den Tag legen ) Das Design sollte stimmig sein und der Blog nicht mit Werbung zugekleistert werden. Und es sollte sehr auf den Linkaufbau geachtet werden. Dann kann man sich gezielt auf die Suche nach Aufträgen begeben. Es gibt ja oben erwähnte Agenturen, die solche Aufträge vermitteln aber auch solche, die zuverlässig an einem “gesunden” Linkaufbau arbeiten und ihren Service anbieten. Zusätzlich wird oft ein Komplettservice, wie Webdesign, Social Media Management und Reputationsmanagement uvm angeboten. Bei solchen Agenturen sollte man dann vorher Preise vergleichen, diverse Informationen einholen und am besten Referenzen sichten. Grade für bekannte und große Seiten ist das  sehr wichtig. Ich kümmere mich noch selber um meinen - dagegen kleinen – Blog noch selber. Jeden Tag findet man immer und immer wieder neue Tipps und Ratschläge. Google und Wikipedia bietet hier immer wieder etwas neues, man muss es nur zu suchen wissen. Das ist wieder ein Punkt für mich: ich wundere mich immer wieder über diejenigen die verzweifelt etwas versuchen wollen aber nicht wissen wie. Grade Suchmaschinen bieten alle Möglichkeiten der Welt und man hat niemals eine Frage allein. Tritt eine Frage auf, hat sie meist ein zweiter und dritter auch, ergo findet man sie auch im Netz. Das ist so und wird auch immer so bleiben. Also einfach mal die Augen weit öffnen, die Tastatur bemühen und man findet was man sucht.
Lg
Signatur Manu

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F