Dienstag, 24. April 2012

Welche Frau liebt keinen Schmuck? Ich finde grade Schmuck, Parfüm und modische Kleidung machen die Frau von heute aus. Ich selber bin immer wieder mal auf der Suche nach modischen und netten Produkten. Früher war mir das immer irgendwie egal – Hauptsache zweckmäßig. Oft ging bei mir der sportlich, praktische Aspekt vor dem modischen. Bis ich dann beschloss das graue Maus Syndrom aufzugeben. Läuft man im Alltag schon leger herum, sollte das Abends, wenn man mal weg geht doch endlich anders werden. Und wenn es mal etwas anderes sein soll, kann ich afrikanischen Modeschmuck empfehlen.
Grade diese Art vom Schmuck hat einen gewissen Wiedererkennungswert, ist ein Eyecatcher und passt zu vielerlei Sachen. Mir geht es z.b. so, das ich keine zierlichen Sachen mag. Bei mir muss alles handlich und perfekt sein. Und da darf es auch mal etwas aus Leder anstatt Silber oder Gold sein. Größere Amulette, reich verziert mit afrikanischen Zeichen und Bildern können zu jeder Gelegenheit getragen werden. Dabei bleibt auch der sportliche Aspekt nicht außer acht. Im afrostore.biz findet man wirklich netten afrikanischen Modeschmuck – meine Mutter liebt ja so was auch sehr. Sie hat bestimmt schon etliches zu Haus aber wie Mütter so sind, freuen sie sich immer mal wieder über ein nettes zusätzliches Geschenk. Ich habe mich also mal wieder bei afrostore.biz umgeschaut um ihr eine Freude zu machen. Und hoffe im Endeffekt das sie mal ein paar Tage nicht online kommt, denn ich möchte euch die Kette auch gleich noch vorstellen.

afrikanische Kette
Fein gearbeitet mit Bändern aus geflochtenem Leder und Stoff und einem kleinen Knopf als Verschluss wirklich ein schönes Schmuckstück. Durch seine verschiedenen Farben kann man es fast zu allem tragen. Und es sieht wirklich nett zu ausgeschnittenen Shirts oder Pullis aus. Und was man für sich sagen kann: nicht jeder trägt solch ein Produkt, da es keine Massenware sondern ausgewählter Schmuck ist. Afrika ist ein Land das neugierig macht. Kulturell für mich wirklich sehr interessant. Wir haben einige Bekannte die dort geboren wurden und viel erzählt haben. Wenn ich die Gelegenheit und das Geld hätte, wäre ich sicherlich schon einmal dort gewesen. Was ich mir auch gern einmal gönnen möchte ist eine dieser afrikanischen Lampen. Abends schön gemütlich auf der Couch rumlümmeln, Schatze bekuscheln / also wer hier nun böse Gedanken hat *pfui*g* / ein Gläschen Wein und dann der Schein dieser Lampe. Hach wie schön – ich denke es wird Zeit mir diese echt zu bestellen.
Lg
manuela

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F