Sonntag, 31. Dezember 2017

*Anzeige

Nachdem mich die liebe Silvia vom Frankfurter Bahnhof abgeholt hatte, fuhren wir ja gleich ins 25hours "The Goldman". Dort erwartete uns bereits die Anouck von cinnyathome und natürlich all die anderen Mädels, die auch eingeladen worden waren. Aber nicht nur dass war ein Highlight, sondern auch der reich gedeckte Tisch, der uns ebenfalls erwartete. An jedem Platz schaute uns direkt ein Porzellanset an, dieses war zusätzlich noch beschriftet - und zwar mit wasserfesten Stiften. Ganz ehrlich, ich bin kein Mensch, der sich total für Bastelkram begeistert - oder das große Händchen für Deko hat. Dass wiederum besitzt aber Anouck doppelt und dreifach - diese Geduld möchte ich einmal haben. Ich bin eher die geständige Grobmotorikerin. Jedes der - vor uns stehenden - Sets (Kaffeetasse und ein zuckersüßer Untersetzteller) war liebevoll mit unserem Motto - ihr erinnert euch noch an Alice und die Teeparty? - beschriftet. Und die Untertassen (zumindest meine) war auch noch quadratisch. So etwas liebe ich ja ohne Ende. Spätestens beim Verteilen der Goodie"Kartons" wusste dann auch jeder, welche Stifte sie dafür genommen hatte. Und zwar sind es die Porzellanmaler von Folia. Mit ihrer schön geschwungenen Handschrift hat sich Anouck dort verewigt. Auch heute noch - lange nach dem #frbt - Frankenbloggertreffen - nutze ich das Set noch gerne. Und erinnere mich dadurch immer wieder an das Treffen in Frankfurt.


📌 Gib Deinem Porzellan ein eigenes Ich

Die Stifte sind kinderleicht zu benutzen - vorausgesetzt, man hält sich natürlich an die ausführliche Anleitung auf der Rückseite der Packung. Brennt man z.B. die Farbe nicht, so kann sie nach dem Bemalen (und antrocknen) noch abgekratzt oder mit einem Radierer entfernt werden. Ist dass Ganze noch feucht, auch mit einem Lappen entfernbar. Prima, wenn man sich mal verschreibt beispielsweise. Ansonsten lässt die Farbe sich natürlich auch dauerhaft "verewigen". Und zwar bemalt oder beschreibt man das Porzellan (wie z.B. Tassen oder Teller) - hier aber bitte nur dort bemalen, wo kein "Nutzraum" ist. Wie Beispielsweise das Tasseninnere. Nach dem Bemalen und zufriedenstellenden Ergebnis, lässt man den Gegenstand etwa 4 Stunden trocknen. Um ihn dann bei 160 Grad (im nicht vorgeheizten Backofen) etwa 90 Minuten einbrennen zu lassen. Danach ist die Farbe sogar spülmaschinenfest. Gefällt mir wirklich sehr gut, zumal ich echt viele unifarbene Tassen besitze und diese mir so dann doch zu langweilig sind. Sobald es meine Zeit wieder zulässt, werde ich mich da mal künstlerisch betätigen müssen. Ob ich das so hin bekomme, wie Anouck? Mal schauen, ich hoffe, dass ich da nicht 2 linke Hände habe. Ideen zum Beschriften und bemalen hätte ich schon einige. Im Übrigen muss die Farbe erst bis zur Spitze kommen - neu sind sie komplett "trocken" vorne. Die Farbe füllt sich indem ihr den verschlossenen Stift kräftig schüttelt und dann die Kappe abzieht und durch pumpen mit der Spitze den Spitze befüllen lasst. Und schon kann er verwendet werden.

📝 Mit Folia lässt sich vieles neu gestalten


Ich finde die Idee dieses Porzellanmalers wirklich toll. Langweiliges - weißes, oder auch einfarbiges - Porzellan lässt sich individuell personalisieren. Und auch Du kannst danach Dein besonderes - eigenes - Geschirr besitzen. Zumal dieses dauerhaft Spülmaschinenfest ist. Ich bin schon ganz gespannt, wie mein weißes Geschirr danach aussehen wird. Auch wenn ich weißes Geschirr wirklich liebe (vor allem eckiges) würde ich gern meine eigenen "Note" darauf verewigen wollen. Ich werde dieses Projekt auf jeden Fall im neuen Jahr beginnen und es euch dann (in einem weiteren Bericht) auch sehr gern vorstellen wollen. Von Folia selber bin ich schon längere Zeit angetan. Zumal es dort Produkte gibt, die vielerlei verwendbar sind. Viele Dinge dort sind auch für mich Grobmotorikerin - ohne, dass ich mir die Finger dabei "breche". Anouck selber bastelt ja sehr viel mit Folia. Und die Ergebnisse können sich immer wieder sehen lassen. Wer nun (von euch) ein Bastelfreak ist, sollte sich einfach mal bei Folia umschauen, es lohnt sich total. 





*Enthält Werbung 
*Logo©Folia



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Daunendecke.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung / Kennzeichnung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind mir von Firmen oder Kooperationspartnern Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - bezahlte Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte kostenlos waren, sondern durchaus auch selber gekauft worden sind. Und es wert sind hier erwähnt zu werden. Nur bezahlte Posts oder Produkttests werden von mir deutlich gekennzeichnet.
F