Freitag, 7. Juli 2017

*Anzeige

Mein Urlaubsziel Nr.1 ist Griechenland

Griechenland ist eines meiner liebsten Reiseziele und wenn möglich würde ich nächstes Jahr gern meinen Urlaub gern wieder auf Kos verbringen. Mit dieser Insel kann ich mich identifizieren und verliebt bin ich auch. Kos selber ist noch sehr ursprünglich gehalten, auch, wenn es einer der größten Touristenziele ist. Wer mag kann auch prima im Hinterland mit den Einheimischen zu Mittag essen. Man findet an allen möglichen Orten frisches Gemüse und Obst und überhaupt ist diese Insel ein ganz besonderes Fleckchen “Erde”. Gastfreundschaft wird hier noch riesen groß geschrieben. Ich weiß grade selber nicht, wie oft ich dort schon war – meine aber bestimmt 12 Mal insgesamt. Die Insel Kos ist mit dem Flugzeug (ab Hannover) in etwa 3,5 Stunden zu erreichen – also durchaus keine weite Entfernung. Saisonende ist Ende Oktober, da werden dann die Bürgersteige nach oben geklappt. Um dort dann überhaupt noch hinkommen zu können, müsste man von Athen aus mit der Fähre fahren oder eines der Flugzeuge nehmen, dass die Einheimischen Inselbewohner nutzen. Ich selber könnte mir vorstellen, dass es dort auch im Winter recht mild ist. Zumal es dort das letzte Mal vor zig Jahren geschneit hat. Der Oktober selber – meine Lieblingsreisezeit – ist durchweg mild, kann aber auch mit extrem Regenschauern aufwarten. Dann kann es passieren, dass sogar die Tische und Stühle von der Veranda schwimmen. Da es aber warmer Regen ist, kann man super spazieren gehen mittendrin.

🌅 Kos ist einfach eine Reise wert

Ich bin immer gern in Zia (ein zauberhaftes Bergdorf) gewesen, oder auch in der Plaka, wo man Pfauen streicheln kann – vor ausgesetzt, sie lassen es zu. Hunderte von Katzen sind dort vertreten – sehr zur Freude meine Tochter, die gern dass ein oder andere Kätzchen hätte mitnehmen wollen. Die Wälder von Kos sind auch einfach nur traumhaft. Die einzelnen Orte sind prima per Bus oder auch mittels Mietwagen zu erreichen und es gibt nur eine große Straße, die einen von einem zum anderen Ende der Insel bringt. Verfahren ist hier (eigentlich) unmöglich.  Unbedingt aufpassen sollte man aber im Kreisverkehr. Dort ist es anders als hier – wer reinfährt hat Vorfahrt, wer Drinnen ist, muss aufpassen. Und die Küstenstraßen, die zu den weiter unten liegenden Hotels und zu den Stränden führen, sind teilweise extrem steil. Hier unbedingt aufpassen, da die Wege oftmals nicht befestigt sind und sehr steil an den Rändern nach unten führen. Auch sieht man da dass ein oder andere Autowrack im Abgrund liegen. Mir aber ist bisher nie was passiert – ich habe mich einfach darauf eingestellt oder fahre solche steilen Straßen erst gar nicht. Zumal die Straßen dort zusätzlich auch noch recht eng sind.

🌅 Griechenland - naturbelassen und sehr gastfreundlich

Als ich vor etwa 25 Jahren das erste Mal auf Kos war – lang ists her – merkte man natürlich noch nichts von der Krise, die nun mittlerweile herrscht. Wobei Kos nun eine der wenigen Inseln ist, die sich selber “regieren”. Finanziell aber merkt man das es in ganz Griechenland Verschuldungen gibt. Meiner Meinung nach aber sollte dass nicht auf dem Rücken der kleinen Leute ausgetragen werden. Es wäre schon schade, wenn solch zauberhaften Plätze – wie z.B. Kos – irgendwann nicht mehr von Touristen besucht werden würden. Es ist aber leider nun mal war, dass Griechenland in einer Krise steckt. Aus dieser Krise aber ohne Hilfe nicht so einfach entkommen können. Würde dann auch noch die Touristik einbrechen, wäre dass fatal. Und sehr schade für Griechenland. Ein Land in dem man sich wirklich wohlfühlen kann und Gastfreundschaft noch wirklich großgeschrieben wird.

Kennt ihr Kos oder andere Orte/Inseln in Griechenland. Und wart eventuell auch schon mal dort?




*Enthält Werbung


1 Kommentar:

  1. Bis jetzt waren wir noch nicht da, aber was nicht ist kann ja noch werden, unser Urlaubstraumziel war ja Kuba wo wir schon waren, auch traumhaft
    Lg Leane

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Daunendecke.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung / Kennzeichnung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind mir von Firmen oder Kooperationspartnern Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - bezahlte Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte kostenlos waren, sondern durchaus auch selber gekauft worden sind. Und es wert sind hier erwähnt zu werden. Nur bezahlte Posts oder Produkttests werden von mir deutlich gekennzeichnet.
F