Donnerstag, 11. Mai 2017

Unterwegs mit “Lust auf mehr” [Leser Event] vom Burda Verlag


Seit einigen Jahren gibt es auch (bei uns) in Hannover ein Sealife. Direkt gegenüber der Herrenhäuser Gärten und auch für Ortsunkundige schnell zu finden. Hier ist schon allein die Parkplatzsuche prima gelöst – was oftmals in Großstädten eher (bedingt durch das hohe Verkehrsaufkommen) erschwert wird. Auch sind die Parkgebühren durchaus im preiswerten Bereich angesiedelt. Und der Weg bis zum Sealife lässt einen nur einmal eine (mit Ampeln versehene) Straße überqueren. Ideal auch, wenn man beispielsweise mit Kindern unterwegs ist. Grade für Kinder ist das Sealife ja sehr spannend – wo sieht man schon all diese Fische, Pflanzen und andere Dinge, wenn man in einer Großstadt wohnt. Aber nicht nur für Kinder ist es dort interessant. Grade auch ältere Menschen gehen gern einmal in solche Angebote. Das Sealife bietet wirklich Abwechslung für jede Altersklasse. Die Zeitschrift “Lust auf mehr” lud dieses Mal Damen ab 50 Jahren ein um sich dort einmal geführt alles anschauen zu können. Mein Auge sah aber auch jüngere Damen – mir gefiel die Mischung sehr. Und vor allem war es eine sehr sympathische Gruppe mit der man gern durch das Sealife schlenderte.

🐠 Findet Nemo und Dorie


Geht man sonst durch solch einen “Park” – Freizeiteinrichtung – oder wie immer es genannt werden mag, sieht man Dinge anders. Geführt und mit dem gewissen Wissen an der Seite kommt das Ganze noch viel spannender auf einen zu. Ich habe mich damals bei meinem ersten Besuch unwahrscheinlich in die niedlichen Rochen verliebt und habe von daher andere Dinge völlig übersehen. Dieses Mal lag der Fokus von uns allen auf jedem Fisch und jeder Pflanze. Wir suchten – und fanden Nemo – Dorie wurde gesichtet und der Baby Rochen wurde entdeckt. Die sind übrigens so niedlich , dass ich fast Muttergefühle entwickelt habe und am liebsten einen adoptiert hätte. Das “Vierauge”  dass im Becken davor zu sehen war, hatte etwas ganz Besonders. Unübersehbar und ganz pfiffig schwammen diese witzigen Fische durch das Becken. Zusammen mit anderen Fischen, die ihre Nahrung “erschießen”. Die Vielzahl verschiedenster Fische war allerdings dermaßen groß, sodass ich deren Namen einfach vergessen habe. Die Farben der Fische allerdings sind mir absolut im Gedächtnis geblieben. Einfach nur wunderschön.

Mehr Fotos und Videomaterial im unten zu findenden Video

🐋 Haie einmal von Nahem sehen und bestaunen


Sehr beeindruckend ist auch das große Aquarium, welches etwa mittig im Sealife aufgebaut und von vielen (verschiedenen) Fischarten “bewohnt” wird. So schwimmen dort unteranderem Haie (gut, der eine schlief eher) zusammen mit den zauberhaft niedlichen Rochen dort herum. Dorie, die übrigens eine kleine Waffe – scharf wie ein Skalpell – hinten an der Schwanzflosse hat. Und noch viele andere Fischarten tummelten sich dort. Oben ist das Becken offen und man kann prima von allen Seiten schauen. Finde ich auch grade für kleinere Kinder total schön. Biologieunterricht vor Ort ist einprägsamer als jedes Buch. Hier findet man Leben vor und keine Fotos. Sehr spannend von ich dann aber auch den Tunnel durch den man schlendern kann. Unten Mensch, oben Fisch. Aber nicht nur ein Fisch, dort “wimmelte” es nur so an Haien, kleinen und großen Fischen und sogar eine uralte Riesenschildkröte zogen dort drinnen ihre Bahnen. Hier hätte ich stundenlang stehen bleiben und schauen können. Irgendwie verströmte dass Ganze eine enorme Ruhe.


🐬 Aktiv mitmachen


Sehr schön ist es aber auch, dass sich dort keiner verlaufen kann – die Gänge sind so konzipiert, dass man wirklich alles zu sehen bekommt. Vorausgesetzt, man möchte es anderes haben und geht lieber nochmal zurück und bleibt wie magisch an einem der Aquarien stehen. Sämtliche Becken sind wunderschön bepflanzt, manche leuchten blau. Dann gibt es wieder andere, wo die Fische solch eine Farbenpracht besitzen, dass sie schon bald magisch sind. Und irgendwann fängt dann auch der Regenwald an. ich war etwas “besorgt” weil ich meine Jacke angelassen hatte und hoffte nun insgeheim dort nicht vor lauter Hitze weg zu schmelzen. Aber bis auf ein paar kleine Wassertropfen auf der Nase passierte nichts. Es ist also durchaus angenehm sich dort aufzuhalten. Wunderschöne Pflanzen können dort bestaunt werden und (wer möchte) kann dann auch noch – über eine Wendeltreppe) hoch hinaus und sich von dort alles anschauen. Und ganz am Ende des lehrreichen Pfads findet man dann auch noch ein “Streichelbecken” b.z.w. ein Berührungsbecken. Dort drinnen befinden sich unteranderem niedliche, kleine und farbenfrohe Garnelen. Sogar den “Sebastian” von “Arielle” findet man dort. Diese niedlichen Tierchen darf man ganz zärtlich berühren. Hier schlägt bestimmt jedes Kinderherz ein paar Takte höher.


🐋 10 Jahre Sealife Hannover und die Aktionen


Dieses Jahr feiert das Sealife Hannover sein 10 jähriges Bestehen. Und es sind einige – tolle – Angebote zu finden. Die Kinder können vor Ort ein sogenanntes Piratendiplom ablegen, oder sich auf die Suche nach DEM Piratenschatz machen. Aber dazu findet man hier – auf der Seite vom Sealife Hannover *Werbung – noch mehr Informationen. Einfach auf der Seite ganz nach unten scrollen. Ich finde, es lohnt sich wirklich dort mit den Kleinen oder auch Großen hinzugehen.

🐟 Lust auf mehr, die Zeitschrift, nicht nur für die reiferen Damen




Nach dem Event, dass mit leckeren Kuchen, einigen Tassen Kaffee und sehr netten Gesprächen endete, erhielten wir noch eine schöne Goodie Bag. In ihr fand ich zu Hause dann auch die Zeitschrift: “Lust auf mehr” *Werbung. Sie ist prall gefüllt mit Rezepten, Tipps, Alltagsideen und Informationen rund um uns Frauen. Ich selber finde sie sehr gelungen. Und werde sie mir auch demnächst wieder kaufen. Preislich liegt sie mit 1,95 Euro im guten Preissegment. Ihr könnt ja mal schauen, ob sie auch für euch lesenswert ist. Ich selber finde sie wirklich sehr informativ.



💬 Mein Fazit


Mal davon abgesehen, dass ich gar nicht wusste, dass es das Sealife Hannover schon 10 Jahre gibt hier, bin ich von so einer geführten Entdeckertour sehr angetan. Es gibt so noch sehr viel mehr zu entdecken. Die Gänge sind nicht zu eng konzipiert und die unterschiedlichen (Tier-) Fischarten (ca. 2500 Tiere in 40 Becken) sind es wirklich Wert angeschaut zu werden. Die Farbenpracht ist einfach nur wunderschön. Solche Tiere live erleben zu können ist etwas ganz Besonderes. Wir werden auf jeden Fall dort noch einmal vorbeischauen, wenn es unsere Zeit erlaubt.



*Enthält Werbung


Kommentare:

  1. Sehr schöner Bericht ;)
    Auf ein baldiges Wiedersehen.
    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :) Und natürlich hoffe ich auch auf ein baldiges Wiedersehen - aber spätestens Anfang Oktober treffen wir uns ja ;)

      Liebe Grüße

      Manu

      Löschen
  2. Hallo Manu
    Das hört und sieht ja super aus. Schade das Hannover so weit weg ist
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider :( Aber vielleicht bist Du ja irgendwann mal hier in der Nähe - Wunder dauern manchmal länger, sind aber nicht unwahrscheinlich - und dann gehen wir mal gemeinsam hin :) Lohnt sich wirklich sehr.

      Liebe Grüße

      Manu

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Daunendecke.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung / Kennzeichnung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind mir von Firmen oder Kooperationspartnern Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - bezahlte Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte kostenlos waren, sondern durchaus auch selber gekauft worden sind. Und es wert sind hier erwähnt zu werden. Nur bezahlte Posts oder Produkttests werden von mir deutlich gekennzeichnet.
F