Freitag, 3. Februar 2017

Früher freute man sich auf das erste Grillen, sobald die Sonne ein wenig höher stand. Heute aber gibt es kaum noch Jahreszeiten, an denen man nicht grillen kann. Es gibt ja auch kein schlechtes Wetter, sondern einfach nur verkehrte Kleidung. Und somit kann man auch im Winter grillen. Es muss ja nicht zwingend draußen gegessen werden. Kann man tun, muss man aber nicht. Aber zumindest sollte die Qualität der Grillkohle stimmen. Ich persönlich mag ja diese Angebotskohlen überhaupt nicht, und geben dann lieber etwas mehr aus. Weiß dann aber, dass ich Qualität bekomme. Sehr wichtig ist mir außerdem dass die Grillkohle die C0 2 neutral ist, lange brennt und man nicht erst stundenlang am Grill stehen muss, damit die “verdammten” Dinger dann auch endlich mal genug Glut abwerfen, damit man starten kann. Alles schon erlebt und komplett die Lust verloren dabei. In der zeit ist man kläglich erfroren. Und die Gäste womöglich verhungert. Geht gar nicht.

⇛ Natürliche Kohle schützt unsere Umwelt nachhaltig


Gefunden habe ich nun die Grillkohle (besser: Briketts) mit dem schönen Namen: Cococabana. Diese sind 100 % Nachhaltig. Sie werden aus Resten der Kokosproduktion hergestellt. Müll wird hiermit vermieden. Sie besitzen eine lange Brenndauer (von etwa 6 Stunden). Und garantieren somit eine drei Mal längere Brenndauer als herkömmliche Briketts.  Des Weiteren entwickeln die Briketts auch eine wesentlich höhere Temperatur. Und sind somit ideal – grade für Ribs, Steaks und Co. Ganz besonders am Herzen liegt mir allerdings, dass durch diese Briketts nicht extra Bäume sterben müssen, sondern nur aus Restmaterial schon genutzter Kokosnüsse bestehen. Und wen der (manchmal) heftige Rauch oder der Geruch der Holzkohle stören sollte, kann sich hier sicher sein, dass es nicht so ist. Die Cococabana *Werbung sind fast geruchslos, rußen nicht und qualmen auch den Nachbarn nicht gleich voll. So was kann nämlich auch ganz fein nerven. Ein weiterer guter Punkt: Diese Grillbriketts hinterlassen kaum Asche und somit hat man kaum Arbeit, wenn es heißt den Grill anschließend zu säubern.

⇛ Gute Grillkohle darf auch gern mal etwas mehr kosten


Wir haben es hier bereits ausprobiert und ich muss sagen, dass wir sehr begeistert waren. Nur gab es hier bisher noch keinen Schnee – Hannover wehrt sich energisch. Also mussten wir auch nicht so frieren. Gegessen wurde aber trotzdem drinnen, sonst wäre das Grillgut doch etwas zu schnell abgekühlt. Und meinen Mann hat es ganz besonders gefreut, dass er am Schluss nicht so viel Dreck aus der Grillschale entsorgen musste. Wir sind wirklich zufrieden. Preislich bewegt sich ein 3 Kg Sack bei etwa 10.00 Euro – die es auf jeden Fall wert sind. Wer sich dass ganze eventuell auch mal vor Ort anschauen möchte, findet sich vielleicht in dieser Händlersuche wieder. Durch Eingabe der Postleitzahl wird man dann zum Ergebnis geleitet. Ich wünsche auf jeden Fall schon mal einen richtig guten Appetit.



*Enthält Werbung


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Daunendecke.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Textdiebstahl schnell sichtbar gemacht Protected by Copyscape

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung / Kennzeichnung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind mir von Firmen oder Kooperationspartnern Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - bezahlte Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte kostenlos waren, sondern durchaus auch selber gekauft worden sind. Und es wert sind hier erwähnt zu werden. Nur bezahlte Posts oder Produkttests werden von mir deutlich gekennzeichnet.
F