Sonntag, 1. Januar 2017

Fitness zu Hause mit viel Spaß


Viele von euch wissen ja bereits (ich hatte hier schon zwei Mal berichtet, dass das letzte Jahr für mich viele Herausforderungen hatte. Die größte allerdings war, mein Gewicht zu reduzieren. Und zwar nicht nur, um auch mal normale Klamotten kaufen zu können (und nicht im Zeltfachgeschäft). Sondern hauptsächlich um meinem Zucker ein Schnäppchen zu schlagen. Der war ja Ende Juni bei 497. Ganz schön viel, vor allem, wenn man vorher gar nicht wusste, dass man überhaupt Diabetes hat. Kurz und gut, aktuell sind es bis dato 45 Kilo, die weg sind – ich bin stolz wie Bolle. Logischerweise musste das ganze Fett, dass der Körper an sich hatte, ja auch irgendwo hin. Und dementsprechend hängt ja nun auch die Haut ein wenig. Ja, nur ein wenig – ich muss dieses straffe Gewebe irgendwie von meinem Vater geerbt haben. Und so beschloss ich ein wenig für meinen Körper – und für mich zu tun. Seit einiger Zeit steht nun der KLARFIT BOGERA X CROSSTRAINER AIR WALKER bei uns zu Hause. Anfänglich argwöhnisch beäugt, mittlerweile doch sehr gern genutzt. Argwöhnisch aber auch nur, da ich vorher schon mal einen – einer anderen Firma – besessen habe und dieser gar fürchterlich zu bedienen war.

Boardcomputer als Anzeige

💪 Wie ist der Aufbau vom Airwalker?


Ganz ehrlich hatte ich auch ein wenig Angst zwecks des Aufbaus. Der andere brachte uns aufbautechnisch komplett ans Limit. Der Klarfit Bogera allerdings war schon mal (im Karton) nicht so groß und dementsprechend wirklich auch viel leichter. In der (beiligenden) deutschen Aufbauanleitung konnte man lesen, dass der Aufbau etwa 15 Minuten dauern würde. Mein Mann meinte: “ Zu schön um wahr zu sein”. Um dann – nach knapp 15 Minuten – freudestrahlend verkünden zu können, dass er es geschafft hätte und es gar nicht schwierig war. Das können sogar Laien, die ansonsten wirkliche Probleme mit Aufbauten haben. Und da stand er dann – fertig aufgebaut – fertig zum Sport treiben. Wiederum anfängliche Skepsis – der Vorgänger war sehr schwer zu treten. Der Klarfit Bogera allerdings sehr leicht. Dazu aber gleich mehr. Nun erst mal ein wenig zum Gerät selber.

Große Stellfläche für die Füße

💪 Interessantes zum Klarfit Bogera Air Walker


Der Bogera ist ein ergonomischer Air-Walker. Er arbeitet mit Gelenkschonend und bietet ein Ganzkörpertraining, da Arme und Beine gleichzeitig bewegt werden (ähnlich dem Nordic Walking). Er verfügt über einen Trainingscomputer, der ein LCD Display besitzt. Dieses zeigt an: Geschwindigkeit, Distanz, Zeit, Scan, Puls und Distanz. Durch das verstellbare Bauchpolster hat man einen guten Halt und steht nicht wie ein verdrehtes Fragezeichen da. Möchte man den Air Walker "besteigen" muss man nicht riesen Schritte tun, um überhaupt aufsteigen zu können. Er bietet einen niedrigen Einstieg. Finde ich grade für kleinere Menschen prima. Die ergonomischen Handläufe sind Schaumstoffgepolstert, die abwischbar sind. Man schwitzt ja auch wenn man trainiert. Feuchter Lappen, einmal drüber wischen, alles wieder sauber. Die Trittfläche ist rutsch gesichert, da ist es egal, ob man mit Turnschuhen trainiert oder auf Socken, der feste Halt ist auf jeden Fall vorhanden. Durch die geringe Stellfläche von 59 x 144 x 82 cm kann man den Air Walker fast in jeder (noch so kleinen) Wohnung unterbringen. Wird er mal nicht benötigt, kann er platzsparend zusammengeklappt werden. Die Trittfläche hat 11,5 x 29,5 cm, hier hat man wirklich genügend Platz, auch für große Füße. Es werden zusätzlich 2 AAA Batterien benötigt (für den Computer), die meinem Gerät beilagen. Der Bogera wiegt ca. 24 Kg. Belastungsgewicht: Max 100 Kg.

Fixierung einfach raus ziehen zum Zusammenklappen

💪 Und bin ich nun wirklich zufrieden?


Wie bereits oben erwähnt, lässt sich der Air Walker wirklich leicht bedienen – aber immer noch schwer genug, dass man nach einer halben Stunde Training doch ins Schwitzen gekommen ist. Der Air Walker ist vom Prinzip sehr einfach aufgebaut, kann aber mit anderen (hochwertigeren) anderen Marken sehr gut mithalten. Hätte ich wirklich nicht erwartet. Beim Training knackt und knarzt auch nichts, die Schrauben sollten nur richtig angezogen sein. Der Boardcomputer zeichnet alles relevante auf – ich würde mir nur noch einen optischen Zeitton – für die gewünschte – Trainingszeit wünschen. Mir gefällt der Klarfit Bogera sehr, für (unter) 100 Euro findet man das längst nicht überall. Wer nun nicht unbedingt ins Fitness-Center möchte, sollte sich den Air Walker wirklich einmal anschauen. Ich bin der Meinung, dass es sich wirklich lohnt. Die Standfüße sind übrigens so konzipiert, dass sie perfekten Halt - auch auf glatten Böden - bieten. Das Gerät steht sehr ruhig im Training.



*Enthält Werbung


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Hochwertige Daunendecken und Beratung vom Experten Daunendecke.de

Leckere Rezepte,LowCarb und liebe zum Detail, das ist Sabos Tagebuch

Schöne Abendkleider gibt es online bei Queeniekleid.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Textdiebstahl schnell sichtbar gemacht Protected by Copyscape

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F