Samstag, 14. Januar 2017

Endlich haben wir wieder Nachttische am Bett stehen, solche, die genauso bezogen sind, wie das Bett selber. Jahrelang ging (musste) es ohne gehen, aber langsam sollten es dann doch mal welche sein. Nicht allein schon aus dem Grund, dass man dort auch prima Nachttischlampen drauf stellen kann. Diese wurden nämlich auch langsam fällig – habe ich doch langsam mal die Nase voll von gebrochenen. kleinen, Zehen. Das macht ganz schön aua. Aber, es sollte auch ein Nachtlicht sein, dass nicht gleich alle wach macht, bloß weil einer mal auf die Toilette muss. Ich hasse diese krass grellen Lichter, bei denen man sofort (fast) erblindet. Und dann erst recht gegen das Bett rennt. Auch gefällt mir ein Farbwechsel der Lampe recht gut. Gefunden habe ich meinen Wunsch nun in der AUKEY LED Tischleuchte. *Werbung  Diese gibt es für 20,99 Euro bei Amazon zu kaufen. Endlich dürfen sich meine kleinen Zehen erholen und der Partner ist nicht gleich blind, wenn ich meine Lampe anschalte.

👉 Nun aber - für euch - etwas mehr zu meinem Nachtlicht

Diese kleine Kugel (misst in der Höhe 160mm und im  Durchmesser 120mm) ist nicht nur klein und niedlich, sondern braucht nicht mal durchgehend Strom. Einmal aufgeladen (Dauer etwa 5 Stunden) leuchtet sie etwa 80 Stunden (in der geringst eingestellten Stärke). Besonders gut, wenn man sie z.B. auch gern mal zum Campen mitnehmen will. Strom findet man dort ja bekanntlich fast nie vor. Hauptteil der Beleuchtung: 2 Moden (kaltes Licht in 6500K und der RBG-Modus) sind wählbar. Außerdem gibt es eine intelligente Touch-Steuerung mit der man unterschiedlich Farben bewirken kann. Die Farben können sich jedes Mal wechseln (selbstständig) oder man nimmt eine, die man selbst gern ständig sehen möchte. Die kleine Lampe speichert zusätzlich jeweils die letztgewählte Einstellung. Geladen wird sie übrigens via (beigefügtem) USB-Kabel. Man kann also prima am Laptop oder PC aufladen. Möchte man mittels Steckdose laden, sollte man einen kompatiblen Stecker nutzen, der dem Lieferumfang aber nicht beigefügt ist. Aber (fast) alle - ich bin mir sicher - besitzen solch einen Stecker. Das verbaute Akku ist übrigens eine Lithium Batterie mit 2200mAh. Das Material ist stoßfest – natürlich sollte man das Lämpchen nicht aus dem zehnten Stock werfen – und wirklich hochwertig verarbeitet. Wer es gern mit zum Campen nehmen will, wird an der unteren Seiten (Fuß) ein flexibles Band vorfinden. Damit kann man es auch prima anhängen. Im weiteren sind alle Einstellungen (Wahlknöpfe) schnell und einfach – über die Vorderseite – bedienbar.

👍 Mein Fazit

Die Zehen blieben bis dato ganz. Das Licht ist wirklich angenehm für die Augen und mittels angepasster Einstellungen stört es auch den Partner nicht, wenn nachts mal das Licht angeht. Dadurch, dass die Lampe nicht Steckdosenabhängig ist, kann man sie auch überall hinstellen. Und wenn es dann mal auf den Fußboden ist, falls es denn – überempfindlichen – Partner dann doch (wiedererwartend) stören sollte. Was ich mir aber beim besten Willen nicht vorstellen kann. Bei der kleinen Lampe gefällt mir aber am besten, dass sie nicht (dauerhaft) Stromquellen abhängig ist. Grade Geräte im Stand-by ziehen viel Strom – hier lädt man nur auf und hat dann wirklich lange etwas von dieser Aufladung, bevor man erneut das Akku laden muss. Auch gefällt mir das Design sehr gut. Ein glänzendes Weiß, eine schöne Form. Die Tisch-, Nacht-, oder Campingleuchte passt überall rein und hin. Die vielen Möglichkeiten machen die Leuchte sehr sympathisch. Im übrigen – wer damit mobil sein mag – jedes Smartphone Ladegerät bietet die mögliche Stromquelle, sollte der Akku mal leer sein.



*Enthält Werbung



Kommentare:

  1. Die Leuchte gefällt mir, scheint perfekt für Celinas Kinderzimmer zu sein, denn ich möcht bei der kleinen eher ungerne eine Nachtlampe mit ins Zimmer stellen, die immer am Kabel sein muss, da wäre so eine Lampe bestimmt eine gute Alternative. Gibt doch keine scharfen Kanten dadran wie des aussieht oder?

    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kleine Licht ist absolut Kindertauglich :) Ich würde es auch ins Kinderzimmer stellen, wenn ich noch kleinere Kinder hätte :)
      Ich wünsche Dir einen tollen Sonntag.

      LG

      Manu

      Löschen
  2. Ich habe einige Geräte der Marke Aukey und bin begeistert, da stimmt das Preis/Leistungsverhältnis. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich Dir echt nur zustimmen, die Produkte überzeugen wirklich :)

      LG

      Manu

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Daunendecke.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Textdiebstahl schnell sichtbar gemacht Protected by Copyscape

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung / Kennzeichnung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind mir von Firmen oder Kooperationspartnern Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - bezahlte Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte kostenlos waren, sondern durchaus auch selber gekauft worden sind. Und es wert sind hier erwähnt zu werden. Nur bezahlte Posts oder Produkttests werden von mir deutlich gekennzeichnet.
F