Mittwoch, 28. Dezember 2016

🌲 Raclette mit Thomy Produkten an Heilig Abend 

Bockwurst und Kartoffelsalat – bei anderen DER Kult am Heiligen Abend. Finde ich lecker – gabs am Vortag bei uns. Allerdings ist Raclette für uns immer DAS Essen, was es eben an besagtem Tag gibt. Und wenn es Reste geben sollte (meist unwahrscheinlich) werden diese dann am zweiten Feiertag “vernichtet”. Was mich aber immer ein wenig stört, sind die ganzen Vorbereitungen. Saucen selber machen usw. Dieses Jahr habe ich es mir um einiges erleichtert und habe auf Saucen und andere Dinge von Thomy zurückgegriffen. Thomy Produkte kenne ich schon viele Jahre und weiß, dass ich mich auf diese (geschmacklich) immer verlassen kann. Und warum so viel tun, wenn mir diese Dinge Zeit ersparen kann. Zeit, die man viel zu wenig hat, das ganze Jahr über gibt es mehr als genug davon. Und grade die Saucen von Thomy (von der Wintergenussseite) passen prima auch zu einem Raclette-Abend. Wir hatten den 80% Ketchup, die Knoblauch- und die BBQsauce, diese direkt auch in den praktischen “Quetschflaschen” – zum richtigen Dosieren. Des Weiteren fand man verschiedene Senfsorten auf unserem Tisch, Ketchup/Mayo praktisch in einer Tube und Mayo für den Kartoffelsalat am Vortag. Und wenn ich schon mal Kartoffelsalat mache, dann eben nur mit Thomy Mayonnaise, es sei denn ich mache die Mayo selber.

🌲 Thomy,schnell auf dem Tisch


Aber nicht nur der Geschmack gefällt mir (uns) bei Thomy, sondern auch die praktischen kleinen Behälter, die man so – direkt – mit auf den Tisch stellen oder legen kann. Man braucht kein zusätzliches Geschirr, wie z.b. kleine Schälchen. Alles ist nach dem Essen wieder schnell vom Tisch und im Kühlschrank verstaut. Für die Nürnberger Würstchen (Kult beim Raclette für Michelle) hatte ich dieses Jahr übrigens einen etwas schärferen Senf (in der Tube) scharf genug, aber dennoch auch etwas für mitessende Jugendliche. Ich nutze diesen Senf auch immer gern mal für die Senfsauce, wenn es Senf Eier bei und gibt. Man kann ihn auch prima für Rouladen nutzen, da man ihn perfekt dosieren kann – auch wieder den Löffel gespart, da der Senf ja in der Tube ist. Ja, und was genau gab es nun noch – außer den Saucen? Wir hatten Rinderfilet bei unserem türkischen Schlachter bestellt, es gab besagte Nürnberger, etwas Schnitzelfleisch, viiiiiiiel Käse, den Kartoffelsalatrest vom Vortag, etwas an grünem Salat und Hähnchenfleisch. Der Raclette Grill musste allerdings eine Stunde vorheizen und wir saßen dann mit Zunge am Boden vor unseren Tellern.


🌲 Saucen, Mayo und mehr von Thomy


Aber so konnte sich jeder vorher noch prima die Zutaten anschauen und schon mal entscheiden, welche Thomy Sauce es dann sein sollte. Leer waren zum Schluss die BBQsauce und der Ketchup. Die Tube mit der “Schranke” Ketchup/Mayo wurde natürlich auch ausprobiert – hier aber würden wir auf jeden Fall Pommes zu empfehlen. Ich kannte sie vorher nur vom Sehen, aber probiert habe ich sie nun erstmals an Heilig Abend. Tolle Idee von Thomy, hier kann man wieder Platz sparen auf dem Tisch. Was auch richtig gut ankam, war der schärfere Senf, der auch nicht den Geschmack der Speisen übertönt. Selbst die Tochter, die nicht wirklich oft zu Senf greift, mochte ihn – auch pur. Wir haben unser Raclette auf jeden Fall sehr genossen. Selbst ich, die ja eigentlich mehr LowCarb isst, kam auch meine Kosten. Es war lecker, die kleinen Helferlein von Thomy kamen prima an und nachher war alles wieder schnell vom Tisch. Hier braucht es keine “fetten” Braten um Weihnachten feiern zu können.

Und was gab es bei euch an den Feiertagen? Darf es da dann auch mal ein “Helferlein” von Thomy geben? Kennt ihr die Saucen denn überhaupt schon?




*Enthält Werbung


Kommentare:

  1. Hallöchen,
    ich muss sagen, dass wir Saucen bisher eigentlich kaum selbst gemacht haben. Wir nehmen auch oft solche fertigen Saucen, die einem das Leben einfach etwas einfacher machen. ;-)

    Bei uns wird es übrigens zu Silvester Raclette geben... ich freue mich schon sooo drauf! :-)

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich euch allen einen guten Appetit und einen guten Rutsch ins Neue Jahr :) Übrigens kann man mit den Thomy Saucen auch ganz andere Dinge "anstellen" - lecker verfeinern mit Gemüse oder auch mit Mango usw. Wir waren einmal bei einem Event mit Thomy, Himmel war das lecker. Nur dieses Mal hatte ich so gar keine Lust noch schnibbeln zu müssen. Aber die Thomy Saucen bilden eine tolle Basis für noch bessere Ideen ;)

      LG

      Manu

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Daunendecke.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Textdiebstahl schnell sichtbar gemacht Protected by Copyscape

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung / Kennzeichnung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind mir von Firmen oder Kooperationspartnern Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - bezahlte Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte kostenlos waren, sondern durchaus auch selber gekauft worden sind. Und es wert sind hier erwähnt zu werden. Nur bezahlte Posts oder Produkttests werden von mir deutlich gekennzeichnet.
F