Donnerstag, 29. Dezember 2016

Melitta Kaffee gibt es hier schon so lange, wie ich eine eigene Wohnung habe. Irgendwann bin ich an der Marke hängen geblieben und auch mein Mann mag den Kaffee sehr gern. Die meiste Zeit haben wir normalen Filterkaffee gekauft, weil wir keinen Vollautomaten besitzen. Na gut, eher besaßen – vor ein paar Wochen haben wir einen Gebrauchten geschenkt bekommen. Dieser ging allerdings kurz vor dem Eintreffen meines Testpakets von Melitta natürlich direkt kaputt. Es wäre ja auch zu schön gewesen, die leckeren Sorten von Melitta endlich auch einmal aus so einem Automaten trinken zu dürfen. Lecker mit Milchschaum oder als normalen Kaffee – frisch gebrüht und vorher gemahlen. Aber Melitta wäre nicht Melitta, wenn man die Bohnen nicht aus so mahlen und dann via Porzellanfilter hätte aufbrühen können. Ganz ehrlich? Er war richtig gut, aber mich hat es trotzdem extrem geärgert, dass der Vollautomat das Zeitliche gesegnet hat. Ist hier nur so – man Frau hätte sich aber auch echt mal auf etwas freuen können.

⇒ Kein Aromaverlust durch Frischebeutel


Im Testpaket enthalten sein sollten folgende Sorten: 5 x Melitta BellaCrema Espresso je 200 g, 1 x Melitta BellaCrema LaCrema 200 g, 1 x Melitta BellaCrema Speciale 200 g, 1 x Melitta BellaCrema Selection des Jahres 200 g. Bei mir kamen allerdings nur zwei unterschiedliche an und zwar der Espresso und der Bella Crema Speciale. Was der ganzen Sache allerdings auch keinen Abbruch tat, da beiden Sorten reichlich vorhanden waren und uns auch so wieder mal gut gefallen haben. Was ich prima fand, dass die einzelnen Tütchen nicht mehr als 200 gr. enthalten haben. So kann man ein ganzes Paket auf einmal mahlen und hat weniger Aromaverlust durch zu langes stehen des Kaffeemehls. Was natürlich in einem Vollautomaten nicht der Fall wäre, da wird frisch gemahlen – nach Bedarf. Durch den Aromabeutel in die die Bohnen verpackt sind, bekommt man das besondere Dufterlebnis beim Öffnen. Ich mag solche Dinge ja ungemein.

⇒ Frische Bohnen, welch ein Dufterlebnis.


An Melitta Kaffee gefällt mir auch sehr, dass er nicht bitter schmeckt. Und ich habe da schon einiges ausprobiert. Kaffee muss auch einige Zeit in der Kanne stehen können, ohne bitter zu schmecken. Was ja zumeist ein Zeichen von falscher Röstung ist. Dieses hatte ich bisher noch nie bei unserer Marke. Allerdings schon ein paar Mal, wenn ich mal (geständiger Weise) zu einer anderen Marke aus dem Angebot gegriffen habe. Meine Mittester, denen ich das ein oder andere Paket zum testen verteilt habe, waren aber auch sehr zufrieden. Und somit weiß ich, dass dieser Kaffee auch sehr gut aus einem Vollautomaten schmeckt. Er wäre sehr aromatisch – nicht bitter – und als Latte nahezu perfekt. So soll es dann auch sein. Da ist man als “Verteiler” solcher Päckchen dann auch zufrieden. Peinlich wäre es, wenn es anders gewesen und die Mittester nicht zufrieden gewesen wären. Uns kommt auch in Zukunft nur Melitta in die Wohnung. Egal, ob nun frisch gebrüht oder aus dem (hoffentlich bald wieder) Vollautomaten.

Trinkt ihr gern Kaffee? Vertraut ihr da auch auf Melitta?


*Enthält Werbung
Hinweis: Der Test entstand  im Rahmen eines BUNTE VIP Lounge Projekts




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Hochwertige Daunendecken und Beratung vom Experten. daunendecken.de

Schöne Abendkleider gibt es online bei Queeniekleid.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Textdiebstahl schnell sichtbar gemacht Protected by Copyscape

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.
F