Donnerstag, 9. Juni 2016

Aktuell habe ich irgendwie zu nichts, aber auch zu GAR nichts Lust. Ich könnte den halben Tag nur schlafen. Es wird Zeit, das ich mir ein neues Hobby suche, eines, das mich ausfüllt. Wenn man auf Facebook in die einzelnen Gruppen schaut, sieht man fleißige Nähmädels, die ihren Kindern tolle Klamotten nähen. Ich habe früher auch gern genäht, und irgendwann habe ich die Lust daran verloren. Warum auch immer. Wenn ich mir heute Klamotten kaufen will – die für Möpse (in größer) – ärgere ich mich aber doch immens, das ich das alles aufgegeben habe. Ich könnte Geld sparen und auf jeden Fall bessere Sachen bekommen als in dieser Kette, die große Klamotten anbietet. Nur was kauft man für eine Nähmaschine, lieber eine Overlock Nähmaschine und zum wieder rein kommen erst mal eine ganz normale?


Hier sind natürlich wieder diejenigen gefragt, die bestenfalls beide Maschine besitzen – ich bin für jeden Tipp dankbar. Derweil war ich natürlich schon fleißig im Internet unterwegs. Habe mir Vergleichsportale und Testseiten dazu angeschaut. Ganz ehrlich, die Tipps waren toll und ich habe viel erfahren können. Die Auswahl aber hat es mir nicht wirklich erleichtert. Früher hatte man eine Nähmaschine, da hat man Garn eingefädelt, dann den Nähkopf runtergesetzt und los ging es dann schon. Aber heute ist alles viel “ausgefuchster” und man kann damit auch viele tolle Dinge fertigen. Nur möchte ich mich ehrlich gesagt auch nicht gleich komplett verkaufen und zusätzlich noch zu viel Geld ausgeben. Um dann schlussendlich festzustellen, das alles für die Katz war.

Ich würde mich natürlich auch sehr freuen, wenn mich das neue Hobby ein wenig von meinem täglichen Stress ablenken würde – mal davon abgesehen, dass man dann auch endlich mal seine Mode bekommt, die einem zusagt. Wenn ich an diese Omasachen denke, die es aktuell zu kaufen gibt (wenn man etwas mehr Körper hat) oder Lebensmittelschwanger ist. Ich bin nicht schlank, aber auch noch nicht 70 Jahre alt. Und meist halten diese Sachen dann auch nur von 12 – Mittag. Die Nähte gehen auf, die Knöpfe geben auf usw. Eine große Bekleidungskette hat mittlerweile kaum noch Große Größen – Möpse werden sicherlich nun abgeschafft. Ich lese nun aber weiter auf der Ratgeberseite und ihr schickt mir bitte fleißig eure Anregungen. Würde mich echt freuen.

Näht ihr all eure Sachen selber (an die Nähmäuse unter meinen Lesern)?




1 Kommentar:

  1. ich hab zwar ne Nähmaschine und kann damit eigentlich recht gut umgehen, aber leider verstaubt das gute Stück im Abstellraum, mir fehlen einfach die Ideen die sich umzusetzen lohnen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F