Donnerstag, 24. Dezember 2015

Ich hatte euch ja bereits hier berichtet, das ich unseren Weihnachtsbaum dieses Mal online bestellt habe. Dies geschah im Zuge einer Testbestellung. Bereits beim Bestellen hatte ich das ein oder andere Problem – die Bestellung ließ sich nicht absenden. Aber irgendwann klappte es dann doch und meine Bestellung war im Konto einzusehen. Links mit Rechnungsnummer, rechts mit Lieferdatum und Adresse versehen. Allerdings wunderte ich mich, das dann keine Bestellbestätigung kam. Hätte ich mich da schon wundern sollen? Ich dachte nein – Bestellung ist einsehbar – mach einen Screenshot und alles Gut. Alles gut war es genau bis zum 20.12.2015 und bis ich am späten Abend in mein dortiges Konto schaute. Ich erwartete nämlich eine Sendemail. Nur kam diese auch nicht. Und was sah ich dort im Konto? Nichts – keine Bestellung, natürlich keinen Sendestatus – ergo dann wohl auch keine Lieferung am nächsten Tag. Auf meine – schnell getippte – Mail bekam ich aber Nachts noch ein Antwort, man wolle sich kümmern.



Am Montag kam natürlich kein Baum – ich hoffte ja noch immer auf ein Versehen - war aber nicht anders zu erwarten. Und Mittags hatte ich dann ein heulendes Kind, welches sich bereits auf einen frischen Weihnachtsbaum gefreut hat. Wir sind dann gegen späten Nachmittag nochmal in der näheren Umgebung unterwegs gewesen um vielleicht noch etwas brauchbares zu finden. Nun ja, entweder waren die Stände schon geschlossen oder es waren nur noch Krüppelkiefern vorhanden. Die schon allein beim Hinschauen nackig waren. Und dafür war mir dann das Geld zu schade – was man ohnehin nicht im Überfluss besitzt. Und eigentlich war ja nun auch alles ge- und verplant worden. Am Dienstag – nicht, das man am Montag schon eine Lösung für mich hätte finden können, war meine Mail dann doch schon etwas böser geschrieben. Aber immerhin war ich noch in guter Erwartung, das man mir nun doch schon etwas sagen könnte. Bestenfalls: “Der Baum ist bereits unterwegs”. Wäre jetzt toll gewesen, war er aber nicht. Ich frage mich dann aber, was wäre wenn. Was wäre, wenn das nun nicht ich gewesen wäre, die Testbestellt hat, sondern ein “richtiger” Kunde? Was wäre wenn, das dort passiert wäre. Dem Kunden sagen, tut uns leid – KEIN Baum?

Nun ja, wir haben nun leider keinen Ersatz bekommen, und es war auch kein Ansatz einer Nachbesserung erkennbar Fehler passieren bei Online Bestellungen, keine Frage - aber dann sollte man sich aber auch darum kümmern. Ich bin so enttäuscht, das ich in Zukunft keine Bäume mehr online bestellen werde. Wir hatten uns wirklich sehr auf einen regionalen und vor allem frisch geschlagenen Baum gefreut. Vielleicht aber, muß eine Bloggerbestellung nicht so ernst genommen werden. Ich weiß es leider nicht. Weihnachten wird eh überbewertet ^^ Und die Hoffnung starb zuletzt. Update: Wir haben nun bereits den 8.1.2016 und bisher kam keine Erklärung oder ähnliches, muss ich nicht verstehen.








Testbestellung auf Anfrage von walddirekt an mich - meine offene und ehrliche Meinung


Kommentare:

  1. Schade das deine Testbestellung so grottig abgelaufen ist, auf so einen Anbieter kann man dann in Zukunft echt verzichten.Hoffe du und deine Familie macht euch trotz allem ein richtig schönes und gemütliches Weihnachtsfest.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, finde ich auch. Ich meine ja, das mal was schieflaufen kann ist klar, sich dann aber in keinerweise um den Kunden zu kümmern, ist schon sehr traurig. Grade an solchen Feiertagen. Ich hätte anderes erwartet. Zumal bis heute fast 4 Tage Zeit war.

    Ich wünsche dir und deiner Familie auch wunderschöne Festtage.

    Liebe Grüße

    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Owei, das geht garnicht. Das schönste Fest im Jahr, wo man mit den Kindern gemeinsam den Baum schmückt und dann sowas. Das so etwas passier ist für mich unvorstellbar. Erschreckend ist, dass auch keine Lösung des Problem´s durch die Firma erfolgte. Das zeigt mir mal wieder, dass man eben doch nicht immer alles online kaufen sollte. Freunde und Bekannte hatten das auch schon mal geplant, denen werde ich jetzt naürlich abraten, Obwohl, es gibt bestimmt auch Anbieter, die Kunden zufrieden stellen können. Trotz allem wünsche ich euch ein schönes Weihnachtsfest. Lg Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich War wirklich sehr traurig meine Tochter so enttäuscht zu sehen. Wie gesagt, nächstes Jahr kümmere ich mich lieber selber.

      Ganz liebe Grüße

      Manu

      Ich hoffe, das euer Weihnachtsfest schön war :)

      Löschen
  4. Das ist natürlich sehr ärgerlich, wie du schon sagst es kann mal was bei einer Onlinebestellungen schief gehen, aber das sie sich nicht so wirklich drum gekümmert haben ist mehr als mies, auch wenn es "nur" eine bloggerbestellung war , geht gar nicht . Wir bzw. unsere Tochter bringt immer einen selbst gefällten Weihnachtsbaum mit . Wünsche dir trotzdem auch ohne Weihnachtsbaum ein frohes Weihnachtsfest
    LG Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Total blöd. Wieder was gelernt. Nächstes Jahr läuft das besser, wir kümmern uns halt selber.

      Euch auch Schöne Weihnachten.

      LG

      Manu

      Löschen
  5. Sowas geht ja mal gar nicht. Wir sind auch Onlineversender und auch uns passieren Fehler. Wenn es aber wohl definitiv ein Softwarefehler War (zumal ja eine RG Nummer vorhanden war) dann sollte der Verkäufer nachbessern. Sollte das nicht möglich sein, dann zumindest etwas als Entschuldigung senden. Grade zu Weihnachten kein netter Zug. Schade für eure Familie.

    Viele Grüße

    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben das Beste draus gemacht, war ja leider nicht zu ändern :( Ärgern tuts mich aber heute noch.

      VG

      Manu

      Löschen
  6. Bin ich froh, dass ich nicht auf deren Anfrage eingegangen bin bzw. nichts zustande kam, da mir die Bedingungen nicht gefielen. Mein Weihnachtsblog war eben auch in deren Fokus und ich hätte dieses Jahr direkt einen Wald in der Wohnung pflanzen können, soviele Anfragen von Online-Christbaumversendern gab's...
    LG
    SvL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och die Bedingungen waren ganz okay, der Kontakt zu der netten PR Dame auch - alles andere ließ aber leider zu wünschen übrig. Und bis dato auch noch nicht mal eine Entschuldigung. Klar, das du da im Fokus bist, kann mir vorstellen, was da gekommen wäre :D

      Dir einen guten Rutsch.

      LG

      Manu

      Löschen
  7. Wir hatten deinen Blog auch im Auge, hatten aber gesehen, das du schon anderweitig kooperiert hattest. Schade, hätten wir das gewusst - du hättest auf sicher einen Weihnachtsbaum gehabt. Tut uns echt leid!!

    Nächstes Jahr hast du auf sicher einen von uns. Weihnachten ohne Baum, das kann nicht sein !!

    Liebe Grüße

    Deniz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey deniz

      Vielen Dank für deinen Kommentar. Tja, hat ja nun leider nicht geklappt. Dann eben wir im nächsten Jahr. Würde mich freuen.

      LG

      Manu

      Löschen
  8. Ein aufschlussreicher Test. Wir kaufen unseren Baum oft auf einer Weihnachtsbaumplantage ganz in der Nähe. Dort könnten wir ihn sogar selbst schlagen. An den Adventswochenenden brennen dort kleine Lagerfeuer, es gibt Glühwein, Bratwurst und andere Leckereien. Auch traditionellen Baumschmuck und andere Kleinigkeiten werden verkauft. Ärgert euch nicht, es gibt viele Weihnachtsbaumverkäufer.
    viele Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, sehr Aufschlussreich. Anscheinend war es dem Händler ja nun auch egal, ob ich was habe oder nicht ^^ Weihnachtsgeschäft war ja bereits alles verkauft, da kommt es ja nicht drauf an, ob so ein "doofer" Blogger ohne da steht. Das mit eurer Plantage klingt toll und dazu noch die anderen Angebote - da kommt gleich wieder Weihnachtsstimmung auf :) Ich sollte vielleicht hier auch mal nach so was Ausschau halten :) Danke für den Tipp.

      Hab noch einen tollen Sonntag

      LG

      Manu

      Löschen
  9. Das tut mir leid für euch :/
    Gerade als Kind freut man sich ja auf einen Tannenbaum mit Geschenken, die darunter liegen. Das das so schlief laufen kann, habe ich bisher auch noch nicht erlebt. Wir hatten aber auch keinen richtigen Tannenbaum, sondern nur einen Adventskranz, wo die Geschenke drum lagen :)

    Liebe Grüße, Tenzi
    von REALITÄTSWUNDER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Wir hatten vorher ja nur diese Kunstbäume und wollten mal einen *echten* Ich habe auch noch nie gehört, das irgendwo was schief lief - ich hatte wohl kein Glück. Es muss ja nicht zwingend ein Baum sein, wenn man sich darauf freut, dann schon. Nun ja, nun ist Weihnachten vorbei. Nächstes Weihnachten mache ich was eigenes oder greife auf jemanden zurück, wo es auch wirklich klappt.

      LG

      Manu

      Löschen
  10. Danke für deine ehrliche und schonungslose Meinung!!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lügen tue ich hier nicht ;) Aber dafür kennst du mich ja. Es hätte auch anders sein können und auch da hätte ich ehrlich drüber geschrieben. Schade, das es nun aber leider mal so endete :(

      LG

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F