Dienstag, 3. November 2015

Kaffee sollte, nein Kaffee muss für mich ständig zur Verfügung stehen. Da war mir auch eigentlich immer egal, ob gefiltert oder aus einem Automaten. Nur schmecken muss er. Bitterer Kaffee war früher, heute muss es vollaromatisch sein. Ich griff da auch schon mal auf Kapseln oder Pads zurück. Dabei fielen mir auch die unendlichen Geschmacksrichtungen auf. Nicht jeder Kaffee ist gleich Kaffee. So kann günstig angebotener Kaffee durchaus gut schmecken, aber teurer manchmal sogar Sodbrennen erzeugen. Wir haben die ein oder andere Möglichkeit unseren Kaffee hier zu hause zu zubereiten. Mal darf es eine Spezialität mit Milchschaum sein, mal ein ganz “Normaler”. Bisher haben wir uns allerdings immer um den Kauf eines Vollautomaten herumgemogelt. Ich finde ja, das die “Dinger” einfach viel zu teuer sind. Es gibt durchaus vergleichbare Kaffeeautomaten, die wesentlich kleiner und günstiger sind. Uns aber den gleichen Mehrwert bieten.

Und nun wohnt eine Premium Kapselmaschine von Leysieffer bei uns. Passend zur Küche, ganz in Rot. Schön dekorativ und platzsparend. Manch andere Kapsel oder Padmaschine nimmt unendlich Platz weg, diese wiederum “schmuggelt sich in jede kleinere Ecke. Selbst mein Mann, der so gar keine Maschine neben seinem Porzellanfilter mag (ja wir brühen auch manchmal von Hand) ist begeistert. Und hatte die Kapselmaschine noch vor mir im Betrieb. Genau wie ich mag er Dinge, die sich selbst erklären. Was aber kann die Maschine von Leysieffer und was ist im Lieferumfang. Welche Farben gibt es zusätzlich?

Die Leysieffer Kapselmaschine vereint hochwertige Materialien mit modernster Technik so wie Design miteinander. Wer Gastromaschinen kennt und für wegen dem  guten Kaffee schätzt, wird sich auch sehr schnell mit der Leysieffer Maschine anfreunden. Der gebrühte Kaffee duftet grade so, als wenn man ihn in einem Café oder Restaurant bestellt hätte, da er hier vorgebrüht wird. Und schließlich mit einem Hochdrucksystem von 19 bar in die Tasse läuft. Die perfekte Kaffee-Extraktion  sorgt hierbei für das beste Aroma. Die (oben einlegbaren) Kapseln werden nach Gebrauch automatisch in den Kapselbehälter ausgeworfen. Nichts liegt rum. Die Kapselmaschine verfügt zudem über eine programmierbare Abstellautomatik und sorgt somit für eine hohe Energie-Effizienz und perfekten Energiesparmodus. Und es gibt die Maschine in drei Farben: Rot, Schwarz und “weiß” eher Silber.

Nimmt man sie das erste Mal in Betrieb, “sollte” sie einmal komplett gereinigt werden. Das heißt der Tank sollte einmal komplett geleert werden. Muss man aber nicht unbedingt – wir aber haben es getan. Zu Anfang macht die Maschine einmal kurz richtig Lärm, das aber ist normal, da sie auch erst einmal ihren Betriebsstatus erreichen muss. Danach “schnurrt” sie wie eine Katze im weiteren Betrieb. Ich hätte sie mir bei 19 bar viel lauter vorgestellt und bin positiv überrascht worden. Perfekt ist auch die Lösung mit der Tassenauflage – diesen kann man abnehmen (sollte man 2 Kapseln brühen wollen) und somit hat dann auch der größere Becher Platz darauf. Da Gitter kann dann auch auf die untere Schale gelegt werde. So kann nichts verrutschen. Sehr gut gefällt mir, das die Kapseln aus 100% abbaubarem Poliprobylen bestehen und nicht viel Platz wegnehmen. Sie sind luftdicht verschlossen und garantieren ein volles Kaffeearoma. Das im Jahr 1909 in Osnabrück eröffnete Konditoreigeschäft hat sich hier auf jeden Fall weiterentwickelt und bietet durch diese neue Kaffeekapselmaschine eine neue Exklusivität an. Und wer gern einmal etwas ganz Besonderes – grade in der Vorweihnachtszeit – naschen mag, wird hier im Shop bestimmt fündig.

Über meine Eindrücke zur Maschine, die Zubereitung und den Genuss werde ich euch noch separat in einem weiteren Bericht erzählen. Ich mache mir nun erst mal einen Crema.





Die Kaffeekapselmaschine wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, was aber keineswegs meine ehrliche Meinung darüber beeinträchtigt oder verändert.




Kommentare:

  1. Hi Manu,

    du stellst immer so tolle Sachen vor. Die Maschine klingt toll, ich bin auf der Suche nach einer, die zu mir passt. Das mit den umweltfreundlichen Kapseln klingt auch toll. Ich denke die wird es dann wohl. Aber dann in Schwarz. Vielen Dank für den Tipp und ich freue mich schon auf weitere Artikel.

    Viele Grüße aus Berlin

    Reni

    AntwortenLöschen
  2. Da gebe ich dir als Kaffeefreak recht Kaffee muss schmecken -;)
    LG Leane

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F