Samstag, 24. Oktober 2015

Wer mich persönlich kennt, weiß, das ich nicht Size Zero trage. Dick bin ich aber auch nicht. Ich bin höchstens Lebensmittelschwanger. Und wer hat daran schuld? All diese leckeren Dinge, die man überall kaufen kann. Wer aber nun, wie ich – schwerer als gewöhnlich ist, weiß um das Drama einer gut wiegenden Personenwaage. Ich weiß nicht, die meisten Personenwaagen Designer (gibt es so einen Beruf?) denken scheinbar, dass man Waagen nur für Dünne anbieten muss. Die Lebensmittelschwangeren müssen sich nicht wiegen ? ^^ Nicht wahr? Man sieht ihnen ja an, dass sie nicht untergewichtig sind. Kurz und gut, ich besitze nun eine dieser Waagen für Möpse. Und ich weiß nun was ich wiege *ätsch*. Gut geschätzt würde ich sagen.

Auf dem Bloggertreffen – welches Anouck von cinny@Home in Wertheim/Bronnbach veranstaltet hat – habe ich nun eine dieser Schwerlastwaagen bekommen. Sie lag ganz unten in dem riesigen Goodie Karton. Nett getarnt um bloß nicht aufzufallen. Ich habe sie auch fast übersehen, weil ich zuerst dachte, dass das ein Bodenverstärker des Kartons war. Die Kartons im übrigen stellte karton.eu zur Verfügung. Eine Goodie Bag hätte da diesmal nämlich nicht gereicht. Kurz und gut, ich erblickte eben diese (bereits erwähnte) Waage, packte sie aus. Und sie war aus Glas. Ein Schalter im Kopf legte sich um und ich dachte so bei mir, wenn du DA nun drauf steigst, hast du gleich Scherben in den Füßen – ähnlich dem Elefanten im Porzellanladen. Ich ließ nun wirklich jeden meiner Familie zuerst drauf. Erahnte man ein Knirschen? Traten erste Risse auf. Nicht, das meine Familie nun aus Nilpferden bestehen würde, aber bei Glas hört bei mir die Freundschaft auf.


Und probehalber hätte ich sogar einen Elefanten gemietet. Nachdem aber nun nicht ein Riss oder ein Knirschen zu vernehmen war, kam mein Mut zurück. Ich enterte die Waage, sie hielt mich aus und ich sah Zahlen, die längst nicht so schlimm wie erwartet waren. Schlimm genug, aber auch nicht wirklich so, dass ich nun von einer Brücke hätte springen müssen. Und zwar handelt es sich hier um die SOEHNLE 63771 MAGIA Personenwaage. Stylisch aus Glas (extrastarkes Sicherheitsglas 8mm) mit einem netten Design versehen. Also durchaus Tageslichttauglich. Man kann sie wirklich überall hinstellen. Sie hat ein gut lesbares Display und schaltet sich automatisch an oder aus. Die Anzeige besitzt große Ziffern, sodass wirklich jeder sein Ergebnis gut ablesen kann. High Tech und Style gemeinsam  in einem Produkt verbaut – so was mag Frau doch gern. Und sollte ich mich nun endlich mal dazu durchringen etwas mehr Sport zu machen und nicht stundenlange Artikel zu schreiben, dann freue ich mich demnächst auch auf weniger Kilos, als ich sie heute noch habe. Ich bin gespannt.


Wer nun eine Waage braucht, die auch für dickere Menschen ausgelegt sein soll, sollte sich einmal nach dieser Soehnle Waage umschauen, sie kostet um die 35,00 Euro. Der Preis ist völlig okay für solch ein hochwertiges Designprodukt. Und schon weiß jeder genau, was er wirklich wiegt.


Die Produkte werden mir im Zuge eines Produkttests /Vorstellung kostenlos zur Verfügung gestellt, was aber keineswegs meine ehrliche Meinung darüber beeinträchtigt oder verändert.


Kommentare:

  1. Manu, der Bericht ist einfach göttlich. Ich werde morgen auch mal ganz vorsichtig die Waage auspacken und Junior muss Versuchskaninchen spielen.

    LG

    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir war einfach mal so :D Schön, das er dir gefällt :) Hatte noch das Bild der Waage vergessen, ich Doof :D Schnell noch eingepasst.

      Liebe Grüße

      Manu

      Löschen
  2. Ach Manu du weisst schon das Nilpferde meine Lieblingstiere sind?
    Ein klasse Bericht !!!
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich bitte aber nicht in die Vitrine stellen :D

      Drück dich :)

      Liebe Grüße

      Manu

      Löschen
  3. 35 Euro finde ich einen Top-Preis, die Waage scheint recht gut zu sein. Nur das sie womöglich mehr anzeigt, als man denkt :-) Lg Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Preis auch absolut okay :) Und sie ist gut im Handling, das gefällt mir noch am besten :)

      LG

      Manu

      Löschen
  4. Das mit dem Nilpferd auf der Waage kenne ich auch! Und ständig versuche ich es runter zu stossen. Will mir aber nicht so richtig gelingen!
    Die Waage klingt wirklich gut. Ich danke Dir für die Vorstellung!
    Lg
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grinz - dann bin ich ja nicht allein ;) Ich mag sie wirklich, edel, gut verarbeitet und wiege genau :) Was will Frau mehr.

      LG

      Manu

      Löschen
  5. Ein Nilpferd bist du aber auch nicht ;)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F