Donnerstag, 20. August 2015

Eines Tages kommt man auf die Welt, ist nackig, hat keine Zähne. Und überhaupt, man kann rein gar nichts. Mit der Zeit lernt man dann krabbeln, dann laufen und irgendwann steht dann die Schule an. Hier lernt man wieder. Und eines Tages ist man u.U. Blogger. Und schon lernt man erneut. Wie eröffne ich einen Blog und vor allem, wie lerne ich es am effektivsten Kooperationspartner anzuschreiben. Das können fast alle der Neulinge – natürlich beherrschen das auch viele alte Blogger. Aber darum geht es mir hier grade nicht.

Worum geht es mir?

Schnell erklärt: Es geht um die horrenden Zahlen mancher Blogger, die so gar nicht sein können. Da hat Blogger B seit 3 Monaten einen Blog und ist schon im Besitz von 100.000 Seitenaufrufen. Hat aber grade mal fünf Blogartikel vorzuweisen. Sinnigerweise hat dieser Blogger sich gleich mal um den Blog Zug bemüht. Tauschen, was das Zeug hält – puschen bis der Arzt kommt. Fein, die Zahlen stimmen. Ab damit in das Media-Kit, welches heute gern offen in sämtlichen Blogs geteilt wird. So weit so gut, auch völlig legitim – die Firmen und Agenturen fragen ja auch danach.  Und nun komme ich wieder bei dem Punkt Schule an. Dort lernt man unteranderem ja auch das Rechnen. Und in den Büchern kommt auch die 0 vor. 0 + 0 = 0. Eine Null hat ja eigentlich überhaupt keine Funktion oder Wert. Hängst man sie aber an eine Zahl, wird eben diese Null enorm aufgewertet.


Die Null, die es in sich hat

Gehen wir davon aus, das Blogger A 6.000 Seitenaufrufe hat, so steht dieser Zahl eine weitere Null gut zu Gesicht. Und da Nullen eigentlich Rudel Tiere sind, darf natürlich die Geschwisternull nicht fehlen. Somit wären wir dann bereits bei 600.000. Sind diese 6 + Nullen dann in einem Media-Kit verpackt, sehen die Social Media Zahlen ganz arm und traurig aus. Bots und gekaufte Likes von eBay müssen her. Man kann doch diese armen Zahlen nicht so verweisen lassen. War man erfolgreich, dann ab zur Top Tester Liste, eintragen und auf Leser warten. Das dauert aber auch wirklich zu lange. Ergo muss ein Bot her, der den lieben Lesern die Tür aufhält. Ich finde das immer recht spannend zu sehen, wie bei manchen die Leser in Zehner Rudeln und im Minutentakt zur Tür herein spazieren. Schön für diejenigen, die wirklich so viele Leser haben. Peinlich für die, die sich u.a. noch in der Bloggerei u.ä. Plattformen eingetragen haben. Denn das vergessen die meisten – freuen sich mehr über den Backlink. Nur, das es dort auch Zahlen und Statistiken gibt, die sich dann aber wesentlich von den anderen Zahlen unterscheiden. Vergessen auch hier zu manipulieren? o.O

Zahlen manipulieren, warum?

Genau, warum? Das ist ein Punkt, der mich schon lange interessiert. Und nicht nur das, mich interessiert auch, warum z.b. Agenturen gar nicht richtig schauen. Und z.b. Blogs, die über grade mal 50 Leser pro Tag verfügen, ausstatten, als wenn sie die Größe von Facebook hätten. Andere, große Blogger dann aber außer Acht lassen. Aktuell gibt es ja wieder so ein nettes Kühlschrank Thema :D Aber nun ja, belassen wir es dabei. Oder liegt es vielleicht an manchen Firmen / Anbietern selber, die da Zahlen fordern wie z.b.:

Facebook: ca. 1000 Fans
Google Plus: ca. 1500 Fans
Twitter: ca. 1000 Fans
YouTube: ca 700 Fans


Spannend wird es dann, wenn man sich einmal die Mühe macht und Google bemüht durchforstet und . Blogger B ist seit 5 Monaten aktiv und erhält auch ohne die Zahlen Produkte, die sich im höheren 3 stelligen Bereich befinden. Was nun wiederum Blogger yxz auf den Plan ruft – der diese Vorzüge nicht hat – und flugs entspringt eine weitere Null der Hosentasche. Hier steht aber eindeutig die Firma im Aus, die diese Zahlen verlangt. Muss man sich nun schon schämen, das man seine Leser nicht Zwangsrekrutiert. Und nicht dauerhaft auf seinen Social Media Channels “versklaven” kann? Bei mir z.b. sieht es so aus, das ich eher mehr über Twitter geliked werde, als über Facebook. Asche auf mein Haupt.  Sollte man nun wahllos alles liken, was bei drei nicht auf den Bäumen ist, um möglichst schnell sein “Zahlen” zu erlangen? Solche Likes kommen selten zurück – und falls doch, sind sie nicht von langer Dauer. Ich könnte nun noch stundenlang weiter schreiben – nur wofür? Diejenige die ihre Zahlen faken, werden es weiterhin tun.

Was bringt es denn am Ende?

Nicht, da jeder ganz schnell auffliegen kann sobald näher geschaut wird. Bloggerei und Co. werfen ihre Schatten Statistiken weit voraus. Die Top Tester Liste, der Blog Zug und Co werfen andere Schatten und im Endeffekt macht man sich nur unglaubwürdig. Nur solange nicht ganz genau geschaut wird, werden die armen Nullen nur so aus der Hosentasche geschleudert. Warum? Muss man alles haben, oder darf man auch mal sagen: Dann eben im nächsten Jahr oder im übernächsten. Ist das Bloggen nun zu einem Volkssport herangereift. oder worum geht es uns eigentlich? Man kommt auch nicht angezogen auf die Welt.

Und nun darf, wie immer, gern gemeckert werden.




Kommentare:

  1. Doch, es bringt den Blogs leider schon etwas, nämlich Produkte, die sie testen können und dürfen. Warum auch nicht, wenn sie etwas von 100.000 Seitenaufrufen und 50.000 unique Besuchern pro Monat erzählen? Da wäre ich als Firma vielleicht froh drum, wenn mein Produkt in so einem Blog untergebracht werden könnte und damit gepuscht wird.
    Nicht mehr so froh wäre ich sicher, wenn ich dann rauskriegen würde, dass besagter Blog gar nicht 50.000, sondern nur 5.000 Besucher pro Monat hat. Dann wäre das für mich ganz klar Betrug. Leider verstehen das viele Blogger nicht. Auch bekommen das die Firmen nicht mit. Leider!

    Sehr geil finde ich immer die Aussage von Bloggern, dass man Google Analytics nicht will, weil es immer so geringe Zahlen anzeigt. Warum wohl, wenn man keine echten Besucher hat? Viele machen sich gar nicht klar, wie oft eigentlich Bots über die Blogs rennen. Ist ja nicht nur Google, die vorbeischauen.

    Das Problem liegt dabei aber nicht nur bei Blogzug und der Tester-Toplist, sondern auch bei den Lügen der Blogger selbst. Es ist schon erstaunlich, wenn man sich die Daten in der Toplist anschaut (die recht zuverlässig stimmen bis etwas zu hoch sind) und die mit den Mediakits der Blogger vergleicht. Ein krasses Beispiel der letzten Tage: laut Toplist rund 20 Besucher pro Tag, laut Mediakit fast 20.000 Besucher unique pro Monat. Da fällt mir dann wirklich nichts mehr zu ein ....

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das ist ein Thema über das ich mich auch schon oft geärgert habe. Viele bekannte Blogs haben sich aus der TT deshalb auch ausgetragen. Ich schaue gar nicht mehr rein, regt mich nur unnütz auf. Machen kann man leider eh nichts dagegen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich bei mir natürlich schon ein bissle wenn die Zahlen steigen, aber ehrlich gesagt sind mir Kommentare wichtiger, besonders weil ich dort öfter die selben Namen lese und mir so sicher sein kann, das viele meine Seite nicht nur einmal besuchen.
    Ich glaub anfangs hab ich mich bei Hinz und Kunz angemeldet ,weil ich dachte auf diese Weise finden die potenziellen Leser meine Seite überhaupt. Tja Ende vom Lied ich bin fast überall wieder abgemeldet da mir diese Listen nichts gebracht haben und mir mein Blog nur mit dusseligen Buttons verunstaltet haben.
    Lieben Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F