Samstag, 22. August 2015

An einer anderen Stelle, hier auf meinem Blog, hatte ich euch ja schon von dem Phicomm Passion berichtet. Allerdings habe ich mir noch ein wenig aufgespart. Und dazu möchte ich nun heute noch etwas schreiben. Allgemein wird das Passion ja als Männerhandy eingestuft. Ich frage mich allerdings warum, denn selbst zierliche Frauenhandy können damit einhändig arbeiten. Die Bedienung ist wirklich gänzlich leicht, zumal das Phicomm Passion nicht wirklich schwer ist. Ich habe es nun auch noch etwas mehr auf Akku-Laufzeit testen können. Wenn das Handy nicht unter WLan betrieben wird, hält das Akku erstaunli8ch lange. Bisher habe ich es 8 Tage ohne erneute Aufladung betrieben und habe noch immer 5 %. Das macht mein S 5 nicht mit.

Mein Telefonverhalten ist durchschnittlich. Längere Gespräche führe ich grundsätzlich nur mit dem Festnetz. Das können durchaus schon mal mehr als 4 Stunden werden. Mir gefällt es, das man mit dem Passion wirklich eins erreichen kann – und zwar – mobil erreichbar. Ohne eine zusätzliche Stromquelle mit sich führen zu müssen.  Sollte es trotzdem einmal leer sein, ist es blitzschnell wieder aufgeladen. Das dauert wirklich weniger, als 1 Stunde. Trägt man ein externes Akku mit sich, kann man sogar während der Aufladung telefonieren. Gut, das kann man mit jedem anderen Smartphone auch – diese entladen sich aber extrem schnell wieder dabei. Testversuch mit meinem S 5.



Nun aber zu der Kamerafunktion, die ich beim letzten Mal sehr außer Acht gelassen habe. Diese Funktion benötigt ein Blogger sehr oft und nicht immer möchte man eine Spiegelreflex o.ä. mit sich tragen. Grade auf Events sehr wichtig. Ohne Kamera ist man nackt – zumindest fühle ich mich dann so. Das Phicomm Passion mit der 13-MP Hauptkamera sowie der 5-MP Frontkamera   macht wirklich gute Bilder. Ich war ehrlich gesagt sehr überrascht. Und ich habe nun ein – finde ich – wirklich tolles Bild für euch. Und fragt bitte nicht, warum eine Zwiebel – ich mag sie irgendwie :D


Nun aber nochmal kurz zum Thema Männerhandy. Allein die phantasievolle Verpackung des Passion lässt Mädel Herzen höher schlagen. Als das Smartphone bei mir ankam war ich wirklich positiv – allein wegen der Verpackung – angetan. Das ganze sieht wie ein Buch aus. Es ist zum aufklappen und man muss nicht erst sinnlos darin herum suchen. Alles ist auf einen Griff greifbar.. Mir zumindest gefällt es optisch sehr. Manch einer wird nun sicherlich schmunzel und denken: “Ich will ein Handy, keine Verpackung.” Aber ich finde, das grade solch “kleinen” Dinge und Phantasien Hersteller ausmachen.

Nun freue ich mich schon auf den neuen Test mit dem ENERGY M+ von Phicomm, welches bereits bei mir zu Hause liegt. 



Die Produkte wurden mir im Zuge eines Produkttests kostenlos zur Verfügung gestellt, was aber keineswegs meine ehrliche Meinung darüber beeinträchtigt oder verändert.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F