Dienstag, 10. März 2015


Mein Mann benutzt gern die Rasierer von Gillette und ist schon immer gespannt auf Neuheiten. Nun ist es mal wieder soweit und er durfte den Gillette Fusion ProGlide Flexball testen. Und er hat sich wirklich einen kleinen Bartansatz wachsen lassen dafür. Wer nass rasiert, weiß, das man(n) sich auch mal mit dem besten Rasierer schneiden kann – aber als Macumar Patient kann das ganz fein blutig enden. Und da muss der Rasierer immer perfekt sein – typische Einweg-Rasierer sind da schon mal komplett untauglich.

Nun aber erst einmal kurz zum neuen Gillette Fusion ProGlide Flexball:


Die revolutionäre Flexball Technologie des Gillette sorgt auch diesmal wieder für eine sehr gute Rasur. Der neue Rasierer bringt 5 deutlich feinere ProGlide Klingen mit, dieses sorgt für weniger Ziehen und Reißen (die Haut wirkt deutlich entspannter). Die sogenannte Präzisions-Trimmerklinge ( an der Rückseite des Klingenkopfes) sorgt dabei für präzise Konturen. Ebenso verwendet der neue Rasierer von Gilette mehr "Gleitpartikel" im verbesserten Indikator-Lubrastreifen. Der Gillette ProGlide Flexball  passt sich perfekt an das jeweilige Gesicht an - somit natürlich auch an die jeweils individuellen Konturen - und sorgt somit für den optimalen Kontakt zur Haut. Einzelne Haare, die sonst auch gern mal im "Verborgenem" blieben, haben keine Chance mehr.






Kurz und gut, mein Mann hat sich nun schon ein paar Mal damit rasiert und ist wirklich sehr begeistert ob des neues Produkts von Gillette. Seine Worte, nachdem ich dann nach der jeweiligen Rasur gefühlte 100 Mal über sein Gesicht streichen musste: “Perfekt und fühlt sich an wie ein Kinderpopo”. Und es gab nicht eine “wunde” Stelle im Gesicht, mein Mann ist da wirklich sehr empfindlich. Kleine Schnitte waren ebenfalls nicht zu vermelden. Er ist sehr zufrieden mit dem neuen Gillette. Preislich liegt er bei (UVP 11,99€*), ein Preis, den mein Mann gern zu zahlen bereit ist. Kurze Anmerkung (Männern fällt so etwas ja meist nie auf) der Rasierer kam in einer wirklich handlichen Packung daher, man(n) braucht keine Schere oder sonstige Hilfsmittel, um die Verpackung zu öffnen. Die Rückseite muss nur kurz angedrückt werden (Karton) und schon hat man das Produkt in der Hand. Gefällt mir als Frau sehr gut.



Sponsored Post. Das Produkt wurde uns kostenlos von Gillette zur Verfügung gestellt, was keinesfalls unsere persönliche Meinung darüber ändert.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F