Dienstag, 24. Februar 2015

Es ist total nervig, wenn man USB Plätze braucht, vier vorhanden sind – dazu noch richtig gut platziert an den Seiten – und dann nur auf insgesamt zwei zugreifen kann, weil der Platz einfach zu knapp bemessen ist. Ich brauche einfach mehr Steckplätze und war schon etwas verzweifelt, bis ich die HooToo USB 3.0 Dual Display Docking Station mit DVI/HDMI gefunden habe. Hier ist wirklich mehr als genug Platz für all die Dinge – USB Stick mit Daten, Ladekabel fürs Handy, Lan-Kabel uvm. – die ich im täglichem Leben am Laptop benötige.

Man kann aber nicht einfach alles anstecken und hoffen gleich damit arbeiten zu können, vorab muss noch eine Treiber - Software installiert werden, damit man auch alles mit dem PC oder Laptop verbinden kann. Die Installation ist aber denkbar einfach, die Software einlegen, sie startet automatisch. Dann auf kurz auf installieren klicken und schon ist man online – vorausgesetzt man hat das Ethernet-Kabel schon im Gerät stecken.

Hierzu eine kurze Händlerbeschreibung:


  • Unterstützung für bis zu 6 zusätzliche USB Bildschirme; Unterstützt DVI-I/HDMI/VGA; HDMI und DVI Video Anschlüsse unterstützen jeweils Auflösungen bis zu 2048 x 1152. Video: erweiterter Desktop Modus, gespiegelter Desktop Modus und primärer Modus; Duale HD Bildschirmauflösung bis zu 2048 x 1152 Pixel;
  • Die 4 USB 2.0 Anschlüsse sind kompatibel mit USB 2.0 Geräten wie Scannern, Digitalkameras, Tastaturen, Mäusen, Druckern.
  • Die 2 USB 3.0 Anschlüsse haben eine großartige Übertragungsrate von bis zu 5 Gbps.
  • Der USB 3.0 Schnelladeanschluss liefert eine Stromspannung von bis zu 1,5A zum Aufladen für Smartphones.
  • Audio: Kopfhörer- und Mikrofonanschluss; HDCP beschützt die Wiedergabe von Inhalten; 5.1 Kanal Surround Sound über DMI Schnittstelle.



Ich habe mittlerweile all mein USB fähigen Geräte angeschlossen, kann mich ungezwungen im Internet bewegen, habe die Möglichkeit meine Fotos von der Micro-SD-Karte via Stick auf den Laptop zu ziehen, lade nebenbei mein Smartphone auf und kann noch einen weiteren Monitor anschließen, was ich auch in der nächsten Woche tun werde – ich habe mir zu Versuchszwecken den Monitor meines Mannes geliehen und bin einfach nur begeistert, wie es sich mit zwei Monitoren arbeiten lässt.

Systemvoraussetzungen, die man beachten sollte, bevor man bestellt:


Systemvoraussetzungen:Prozessor: Dual Core, 2 GHz Core oder besser
Betriebssystem (32 oder 64 bit): Windows Vista, 7, 8, 8.1
Betriebssystem (nur 32 bit): Windows XP Home oder Professional mit SP2 oder höher
NICHT kompatibel mit Windows RT Systemen, Mac und Linux

Im Lieferumfang ist enthalten:

Lieferumfang:1  USB 3.0 universelle Dockingstation
1  12 V/2 A Netzteil
1  DVI-zu-VGA-Adapter
1  Antirutsch Basis
1  USB-3.0-Kabel (1 m)
1  Treiber-CD-ROM
1  Bedienungsanleitung

Mein Fazit:

Eine Basis, die man unbedingt zu hause haben sollte – besonders, wenn man viel zu wenig USB Steckplätze zur Verfügung hat. Sämtliche USB fähigen Geräte lassen sich schnell und einfach integrieren und das Ethernet Kabel muss nicht mehr umständlich um den PC oder Laptop “verkabelt” werden. Ich sitze mit meinem Schreibtisch so ungünstig, das ich bisher immer einen Knick im Kabel hatte dadurch schon zwei Mal ein neues kaufen musste. Nun liegt es grade und locker, sodass Knicke erst gar nicht entstehen können. Einzig meine Mouse (ja ich nutze gern eine Mouse am Laptop) sitzt noch auf der linken Seite des Läppi. Die Verbindung zur HooToo USB 3.0 Dual Display Docking Station ist stabil, das Netz reagiert perfekt. Die Antirutsch Basis ist clever gestaltet, einmal die Folie abgezogen und das Gerät “klebt” fast am Schreibtisch. Ich hatte ausversehen ein Blatt Papier drunter liegen und hatte wirklich Mühe es wieder abzubekommen. Also, auch auf Glasschreibtischen kann in Zukunft nichts mehr verrutschen. Preislich liegt das ganze bei 79,99 Euro, den Preis finde ich für solch ein Gerät wirklich angemessen.

Wer also viel zu wenig Platz hat, sollte es sich einfach mal anschauen, es lohnt.







1 Kommentar:

  1. Ohh das Problem habe ich auch mit meinem Laptop - 2Steckplätze vorhanden, aber nur einer funktioniert auch. Das ist schon sehr nervig. So eine Dockingstation wäre ja eine gute Idee, die guck ich gleich mal an.
    danke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F