Sonntag, 1. Februar 2015

Lindt hat seine Premium-Segmente erneut um 3 fein herbe Schokoladen erweitert. Start der neuen Schokoladen ist im Februar und ihr dürft gespannt sein, hier zumindest sind die neuen Tafeln sehr gut angekommen und trotzdem ich fein herbe Sorten nicht wirklich mag, bin ich doch sehr angetan. Die Tafeln sind wieder (Lindt typisch) sehr edel verpackt und bringen den besonderen Eyecatcher mit. Die neuen Sorten sind:

Lindt Excellence Granatapfel: Feinherbe Schokolade mit dem fruchtig-intensiven Geschmack von erlesenen Granatapfel-Stückchen.
Lindt Excellence Acai Brombeere: Feinherbe Schokolade mit dem exotischen Aroma der Amazonas-Beere Acai und dem fruchtig-intensivem Geschmack saftiger Brombeer-Stückchen.
Lindt Excellence Physalis: Feinherbe Schokolade mit dem exotischen, fruchtig-intensiven Geschmack der südamerikanischen Physalis


Ich denke zu dem Früchten brauche ich weiter nichts zu erzählen, diese sind sicherlich schon bekannt. Diese Frucht-Schokoladen Kombination allerdings haben etwas sehr leckeres an sich. Fein herb Meets Frucht, vorstellen konnte ich mir das so nicht, aber allein beim Öffnen einer Tafel, bekam man gleich Lust hinein zu beißen. Die hauchzarte (fein herbe) Schokolade bildet genau den richtigen Kontrast zur Frucht, und kommt wie immer in großen (Lindt typischen) Stücken daher. Bei anderen Marken gefallen mir die kleineren Stückchen sehr, bei Lindt mag ich es persönlich gern ein wenig größer, zumal die zarte Schokolade so lecker im Mund schmilzt. Die MAÎTRES CHOCOLATIERS, haben hier wieder ein feines Händchen gehabt und mit der Lindt Excellence wieder einmal bewiesen, das die Suche nach etwas Besonderem gelungen ist.


Feinster Kakao mit hohem Gehalt und edelste Früchte in einer Kombination kann so schmelzend lecker sind und ich als “nicht” fein herbe Kundin mag sie wirklich gern, ich denke, das sagt eigentlich schon alles.


Mein Fazit:

Wie immer kommt die Lindt Excellence in einer sehr edlen Verpackung bei den Verbrauchern an. Erlesene Früchte geben der Schokolade den gewissen Geschmack, den man wirklich lange schmecken kann. Die Tafeln sind in große Segmente geteilt, etwa doppelt so groß wie andere “handelsübliche” Schokoladenmarken. Die Kombination und Auswahl der Früchte mit der edel herben Schokolade trifft den Schokoladenkenner perfekt. Kleine Obststücke begleiten das ganze gekonnt – hier hat man nicht diesen Einheitsbrei” den man bei manch anderen Marken findet, hier wird auch nicht mit einer Mousse “gearbeitet” sondern hat das Stückchen Schokolade, das mit einem “Happs” im Mund verschwinden kann – um dann zartschmelzend im Mund zergehen zu können. Preislich siedelt sich die Lindt Excellence bei 2,20 Euro an, für eine Schokolade sehr hochpreisig, für eine Kombination dieser Art aber durchaus okay. Man bekommt ein erlesenes Produkt, da rechnet sich der Preis wirklich. Mir persönlich gefällt es auch sehr, das die einzelnen Stück nicht zu dick sind, sondern eher größer und dünner – so schmeckt Schokolade viel intensiver. Probiert sie einfach mal, ich bin auf euer Urteil gespannt.







Kommentare:

  1. Sehen lecker aus und hört sich auch so an.. Ich liebe Physalis und werde die Schoki, wen ich sie finde, auch bald mal probieren.

    LG Nicole
    Würde mich freuen wen du auch mal meinen Blog besuchst .

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, ich liebe die Lindt Excellence. Die sind wirklich immer lecker, auch die feinherben Schokoladen. Auch was schönes für die Mama zu Ostern

    LG
    Icedragon!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, wir hatten die drei auch und mir hat die Physalis am besten geschmeckt. Hier stimmt das Verhältnis mit der Schokolade und der Fruchtfüllung völlig überein. Mein Mann hingegen findet die Acai Brombeere gut und so bleibt die Tafel für ihn alleine. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Manu, die sehen ja lecker aus. Ich mag ja Schoki mit hohem Kakoanteil und wen noch etwas Frucht drin ist schmeckt das sicher lecker.
    GLG und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F