Dienstag, 25. November 2014



.. so was geht immer. Zumindest was meine Familie angeht.Oma und Mütter freuen sich immer über solche Dinge, man kann sich aber auch einfach mal selber beschenken. Was ich diesmal auch tat und zwar in Form eines Wandkalenders (oder auch Monatskalender) vom Saal Digital Fotoservice. Fotobücher habe ich schon eine beachtliche Menge im Schrank stehen, Bilder aber gibt es noch Unmengen auf meiner Festplatte. Blogger-Events, Fotos vom Essen zu Hause und vieles mehr galt es noch unterzubringen, das alles aber noch in weiteren Fotobüchern? Dann doch lieber mal was bebildertes an der Wand in der Küche.

Bei Saal.Digital kann man sich seinen Monatskalender genau nach Wunsch kreieren inkl Deckblatt, welches man sich beim Erstellen aussuchen kann. Dazu lädt man sich die Software herunter und geht sehr einfach durch sämtlichen Schritte des Programm – wählbar sind unteranderem auch die Größe des Kalenders. Man hat zusätzlich die Möglichkeit aus belichteten oder dem 6-Farb-Druck zu wählen. Meine Wahl: der belichtete Monatskalender, der auf dem matten Fotopapier Crystal Archive Supreme aus dem Hause Fujifilm gedruckt wird. Man erzielt hiermit eine hohe Lebendigkeit der Bilder und einem natürlich UV-Schutz. Gestochen scharfe Bilder und intensivste Farben geben dem ganzen eine kontrastreiche High-End Qualität in den Formaten 12x35 cm - 50x75 cm.

Fujifilm - Druck

Beim Erstellen des Kalenders gefiel mir die Möglichkeit auswählen zu können, das man seine hochgeladenen Fotos selber anordnen oder automatisch sortieren und anpassen lassen konnte. Ebenso kann das angezeigte Kalendarium farblich angepasst werden, sodass man auf jeden Fall seinen persönlichen Kalender erhält. Wer noch einen Text auf dem Deckblatt haben möchte – etwa als Widmung – kann noch aus unterschiedlichen Schriften, sowie Farben wählen. Ebenso kann man sich (andersfarbig) die - nach Region - Feiertage andersfarbig anpassen lassen.Erstaunlicherweise hatte ich meinen Monatskalender zum aufhängen sehr schnell erstellt – bei manchen Anbietern habe ich schon Stunden gebraucht. Gefällt er mir aber auch? Ist er so geworden, wie es es haben wollte?


Fazit:

Die Erstellung es Monatskalenders geht erstaunlich schnell. Per Software zum downloaden wird man schnell durch alle Schritte geleitet. Nachdem man seine Fotos (bei meinen waren auch welche von schlechter Qualität) hochgeladen waren, konnte man auch schon sofort loslegen mit sortieren, oder aber sortieren lassen – je nach Auswahl. Anpassungen und Wünsche waren schnell umgesetzt und man konnte zwischenspeichern ohne, das später plötzlich alles verschwunden war – so was ärgert mich ja immer unbändig, wenn es nach dem Speichern dann doch verschwunden ist. Hier war es nicht der Fall. Gespannt war ich auf jeden Fall, wie denn wohl die etwas unscharfen Bilder später aussehen würde und ich muss sagen, das ich wirklich begeistert war, als die Post hier ankam. Brillante Farben, ein tolles Format und alles stimmig, so wie ich es mir gewünscht hatte. Preislich völlig okay, bei einer Größe von 45 x 30 habe ich 12,47 Euro bezahlt + Porto 3,95 Euro. Es kamen (wie bei manchem Anbieter) keine zusätzlichen Kosten hinzu. Nun hängt es bereits in meiner Küche  und ich warte auf 2015.



Kommentare:

  1. Huhu Manu, das klingt gut schnell und einfach ist genau meins. Ich mag es auch nicht stundenlange zu sitzen bis man fertig ist. Kalender sind auch eine schöne Idee für Weihnachten und sehr persönlich wenn sie selbst gemacht sind.
    GLG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lohnt sich solch einen Kalender zu erstellen und natürlich dann auch zu bestellen ;)
      Er sieht in meiner Küche richtig toll aus, freue mich schon auf das erste Blatt im Januar, da hat man immer einen Erinnerung an Events und Co :)

      Liebe Grüße

      Manu

      Löschen
  2. Klingt einfach, ohne viel Aufwand und Tamtam - und trotzdem kommt so ein wunderschöner Kalender als Ergebnis raus! Prima! Schade nur, dass ich wirklich keine Verwendung für so einen Kalender habe! =(

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F