Samstag, 15. März 2014

Für Fans, mit Fans, die Fanfachkonferenz


Wer regelmäßig bei mir liest, weiß das ich schon lange über yourfone schreibe und auch sehr zufrieden bin, was Verbindung und Preis angeht. Damals, als ich das erste Mal von yourfone erfuhr, dachte ich so bei mir: Billig kann jeder, was aber ist wirklich dran an dem Ganzen? Ich bin ja nun schon etwas älter als viele meiner Leser (ich sollte Rente beantragen) und kenne den Mobilfunk nun schon recht lange. Damals rannten alle mit extrem langen Antennen herum, die Handys sahen eher aus wie Telefonzellen und E-plus SMS musste man via Prepaid-Karte kaufen, vorher war da gar nichts mit Simsen. Das Ganze ist nun schon gefühlte 100 Jahre her, meine Haare fangen an Grau zu werden - Männer werden dann interessant, Frauen alt, blöde Erfindung. Sollte man tunlichst ändern. Kurze Rede, langer Sinn – oder so – am Freitag war ich nun endlich einmal zu Gast bei yourfone in Hamburg. Vier Worte: zu Gast bei yourfone, treffen hier auch den Nagel auf den Kopf, man kann dort sogar Türen öffnen, yourfone ist kein Unternehmen, das einen vor der Tür stehen lässt, so wie man es von anderen Firmen kennt, hier ist man Gast im Haus – hier steht keine Security vor dir.



Nun aber doch erst mal von Anfang an: eingeladen war ich schon öfter, teilnehmen konnte ich nie – sehr zu meinem eigenen Ärgernis, da mich diese Fankonferenzen ehrlich gesagt immer sehr interessiert haben. Als diesmal wieder eine (Blogger) Einladung stand, habe ich sofort zugesagt, der Freitag war noch frei bei mir und Hamburg mit dem Auto schnell erreicht. Nun ja wenn es denn die ein oder andere Straße in Hamburg nicht geben würde – kurzum ich habe mich auf dem Weg zum Bahnhof glatt mal wieder verfahren (hier wollte ich Marie abholen). Dank Handy Navi kam ich dann aber doch an und es ging zu zweit ab zu yourfone. Wieder mit kleinen Hindernissen, wir fanden den Parkplatz nicht :D Aber auch hier fand man dann direkt den ein oder anderen hilfsbereiten Mann (Hamburger sind eben etwas besonderes) und es klappte letztlich dann doch sogar mit dem Parkplatz. Was uns erwartete, konnte ich ja bereits vorab in der Mail lesen. Was dann letztendlich daraus wurde, war noch spannender. Hier werde ich euch Teil 1 aber vorenthalten, eins nur dazu: Ich habe noch niemals so ein transparentes Unternehmen gesehen. Ihr dürft euch dafür aber gern das Bild des leckeren Essen anschauen :D – hat absolut lecker geschmeckt. Sollte ich noch mal in Hamburg sein, ich weiß, wo ich wieder essen gehen würde.


Teil 2 des Treffens war ganz den Fans von yourfone gewidmet. Hier gab es vom Chef: Hartmut Herrmann ein kurzes Feedback zu allem was man rund um yourfone erfahren kann udn sollte. Er erklärte, wie alles begann, was sich inzwischen verändert, hat und was man noch ändern könnte.Hier kamen die Fans und yourfone Nutzer ins Spiel. Denn es war ja ihr Tag – hier darf eben der Kunde mit entscheiden. Bin ich sonst sehr redegewandt, war ich diesmal recht leise, da ich erstaunt war was all die Fans eingebracht haben – wie sehr sie sich mit ihren Wünschen offenbaren. Jeder noch so kleine Vorschlag wurde angenommen – ob er technisch umgesetzt werden kann, lasst euch da einfach mal überraschen.


Und wer nun denkt, dass etwa die meisten nur aus der Nähe von Hamburg anreisten, hat weit gefehlt – es waren durchaus beachtliche Strecken, die via Bahn, Flug oder Auto zurückgelegt worden sind, ich finde hier sieht man wie sehr jedem Einzelnen yourfone doch am Herzen liegt. Das Wort Fachkonferenz hatte ein ganz besonderes Kleid bekommen und die Zeit raste zum Schluss, sodass auch bald der Heimweg angetreten wurde. Ich nehme hier ganz viel mit und wünschte mir, das viele Unternehmen diese Art Marketing – nicht nur für die Presse – sondern eher für ihre Kunden auffassen würden. Der Kunde möchte Transparenz sehen, sich mit dem Unternehmen identifizieren können, mitreden und vor allem ein Teil dieses Ganzen sein.


Mir persönlich hat dieser – leider viel zu kurze Tag – sehr gefallen. Das Team war sehr nett und offen, man hat viele Eindrücke mitnehmen dürfen und kann sich sicher sein, den ­ein oder anderen Fan-Vorschlag umgesetzt zu sehen. Da ich nun gestern kein Video gemacht habe, könnt ihr euch gern auch das ein oder andere Video auf dem YouTube Channel von yourfone anschauen ich denke (besser: weiß) das ihr dort richtig viel erfahren werdet. Ein lieben Dank an alle vom yourfone Team, ihr seit wirklich toll, es hat sehr viel Spaß gemacht und ich komme sehr gern erneut zu euch – hier kann man sich wohlfühlen. Das Essen war übrigens auch super lecker, die Idee der Currywurst im Glas war DER Hit schlechthin. Hamburg kann eben nicht nur Mobilfunk sondern auch fantastisches Essen zaubern.

yourfone, die weltentspannteste Allnet Flat, mehr für dich

Fehler dürft ihr behalten, mich hat die Currywurst grade sehr abgelenkt :D




Kommentare:

  1. Oh, das klingt wirklich nach einem spannenden Ausflug! Ich finde es immer prima, wenn sich ein Unternehmen auch so hautnah präsentiert, als Kunde interessiert es ja auch, wie es hinter den Kulissen vorgeht, finde zumindest ich!

    Und ja klar: das Essen war wohl wirklich gut, auch wenn ich mir nur deine Bilder hier ansehen kann! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war sehr spannend, auch wenn ich das ein oder andere verschwiegen habe. Lasst euch da einfach mal überraschen :)

      Löschen
    2. Aber Manu! Man darf doch nichts verschweigen! Rück raus mit der Sprache, wirds bald! =P
      Ich verrate auch nichts!^^

      Löschen
  2. Hamburg so schön und wenn ein Unternehmen sich in die Karten schauen lässt,dann liegen ihm die Kunden am Herzen
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das tun sie ganz gewiss :)
      Selbst ich, die schon einiges erlebt hat, war sprachlos - das heißt schon was :P

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F