Dienstag, 11. März 2014

Wer eine Tochter hat, weiß, wie eigen diese ab einem bestimmten Alter sein können. Das fängt bei Schuhen an, geht über Shirts und sonstige Bekleidung bis hin zum Schmuck – am Schluss steht dann auch schon das Make-up. Wie sehr habe ich mir gewünscht, dass Michelle klein bleibt, aber leider werden unsere Mäuse einfach zu schnell erwachsen. Und schon bald sind sie flügge und verlassen das Haus. Bis dahin sind es aber dann doch noch ein paar Jahre und ich darf sie noch ein wenig verwöhnen. Michelle ist nun 12 und die Zeit der niedlichen Baby und Kinderbekleidung ist vorbei, doch man kann trotz allem auch für dieses Alter noch zuckersüße Dinge bekommen. So zum Beispiel kaufe ich hin und wieder gern bei "lilarosa" ein. Hier findet man bunt gemischte und vor allem farbenfrohe Bekleidung für die Kleinsten – bis hin zum Teenie Alter. Man bekommt keine alltäglichen Dinge, sondern hochwertige Markenprodukte, die ihren Preis alle Male wert sind. 

Da verzieht sich nach dem waschen keine Naht und der Stoff bleicht nicht sofort aus, ich habe es bei anderen Shops allerdings oftmals gehabt. Markenprodukte machen sich da auf jeden Fall mehr als bezahlt. Preislich gesehen gebe ich dann auch gern mal ein wenig mehr aus, obwohl man bei lilarosa auch so manches Schnäppchen schlagen kann. Wer seinen Kiddies gern einkleidet, sollte dort auf jeden Fall einmal vorbei schauen, ich finde es lohnt sich. Einen weiteren tollen Shop namens "lieblingsstiefel" kann ich euch auch ans Herz legen, wir können dort leider nicht mehr shoppen, weil die Füße doch schon etwas größer sind – meine Freundin kauft dort aber wirklich gern. 


Erst letztens hat sie dort wieder für ihren Sohn kleine Stiefelchen gekauft, die dann sehr schnell zum Lieblingsstiefel geworden sind. Kinderfüße brauchen gutes Schuhwerk, da sollte man auf jeden Fall das Beste kaufen, wie schnell kann man mit falschem Schuhwerk sonst etwas verkehrt machen. Leider achten noch heute viele Mütter nicht auf Qualität und kaufen Schuhe in irgendeinem Online Shop zu Dumpingpreisen.


Lasst ihr vorher die Füße eurer Kleinen ausmessen?




Kommentare:

  1. Meine Mama hat unsere Fürße, soweit ich weiß, nie ausmessen lassen. Doch wart, einmal mussten wir auf ein Blatt Papier in einem Geschäft und so... da wurde das mal gemacht. =)
    Finde ich aber auch wichtig, gerade bei kleinen Kinderfüßen, die Schuhe sollen ja auch wirklich gut passen!

    AntwortenLöschen
  2. och Gottchen ist das Armband süss!
    Mit den Füssen handhabe ich es so,Junior wird jedesmal mit in den Laden geschleppt,
    er sucht sich Schuhe aus und dann wird mit einer Fachkundigen erkäuferin alles vermessen und die richtige Größe heraus gesucht
    LG

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F