Freitag, 28. Februar 2014

Manchmal hat man Tage, da ist einem alles zu viel und man möchte nicht mehr machen, als irgend möglich. Ich glaube so ganz alleine stehe ich damit nicht, oder denkt ihr anders? Aber ich habe ja meinen Thermomix und somit eine enorme Erleichterung im Haushalt. Nicht nur ­das man alles schonend garen kann, es schmeckt auch ganz anders, als wenn man es auf herkömmliche Art und Weise kochen würde. Außerdem spart das Ganze noch Strom, der mal wieder teurer wurde. Rezepte für den Thermomix TM 31 gibt es genug im Internet – für die nächsten 100 Jahre hätte man sicherlich genügend Anregungen. Ich aber möchte gern experimentieren, selber herausfinden, was mein Thermomix alles kann und mich dadurch immer weiterentwickeln. Das wird jeder tun, der einen Thermi zu Hause stehen hat und schnell merken, dass es einfach extrem viel Spaß macht und die Arbeit erleichtert. Und so sollte es dieses Mal bei uns Eintopf mit Weißen Bohnen, frischem Suppengrün und Rauchenden geben.

Und hier sind wir bei dem Thema: Alles klein ­schnibbeln, aber keine Lust. Und TK Suppengemüse schmeckt uns halt nicht so gut wie Frisches, es sei denn, es kommt von Iglo – das mögen wir sehr gern. Also einfach alles nur schälen ab in den Mixtopf und kurz auf Stufe 5 / 5 Sekunden einstellen und zerkleinern, das Ganze mit Wasser und Brühe auffüllen und auf 100 Grad einstellen. Etwa 20 Minuten im Mixtopf kochen lassen. Ich habe allerdings vor dem schnibbeln des Gemüses und der Kartoffeln noch die in Scheiben geschnittene Wurst 2 Minuten dünsten lassen und sie kurz zur Seite gestellt, gibt zusätzlich einen extra leckeren Geschmack.



Danach einfach die Weißen Bohnen und die Wurstscheiben hinzufügen und auf Rührstufe kurz mit erhitzen.  Ist alles fertig, kurz noch einmal abschmecken (brauchte ich gar nicht mehr) und schon ist der Eintopf fertig. War lecker und vor allem fast ohne Arbeit, die macht ja der Thermi für mich. Probiert es einfach mal aus, testet rum, macht die verrücktesten Rezepte, ihr werdet sehen, das es wirklich Spaß macht.





Kommentare:

  1. Der sieht sehr gut aus dein Eintopf...Bei uns gibts auch öfters Eintopf, denn er schmeckt lecker und er ist schnell zubereitet. Vorallem mit dem Thermomix. lg Gabi ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jupp, zumal man gar keine (na fast keine) anderen Gewürze braucht. Der Thermi kann zaubern < Ich heirate den :D

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F