Freitag, 3. Januar 2014

Während andere den Silvesterknallern zusprachen, habe ich lieber weiter mit meinem iPhone 5c rumgespielt. Spielen kann man es im wahrsten Sinne des Wortes nennen, denn das iPhone lässt sich erst nach und nach entdecken. Zwar kann man sich das Benutzerhandbuch downloaden (es ist ja keine Anleitung dabei) aber Selbstentdecken finde ich persönlich viel besser. Interessant sind da vor allem die neuen Grundlagen die das iOS 7 mit sich bringt. Streichen ist hier auf jeden Fall schon mal der richtige Ansatz, wobei ich nun keine Wände meine. Das 5c will in allen möglichen Lagen einfach nur “gestreichelt” werden. Ich sehe mich noch beim ersten Anruf, den ich mit dem iPhone entgegen nahm, wie funktioniert das und warum bekomme ich es nicht hin? Ich guckte es an und dachte bei mir, ich bin echt zu doof zum Telefonieren.Man streicht einfach nur ganz sanft von Links nach Rechts, weder umgekehrt noch ruppig oder schnell. Auf die kleinste Berührung reagiert es und man ist schnell verbunden.

Also ähnlich wie bei seinem Mann, sanft und zärtlich, dann wird das auch was mit dem telefonieren. Und so kommt man via Streicheleinheiten durch das ganze System des Smartphones – ausprobieren ist unbedingt erwünscht. Kennt man das alte System z.b. iOS 6, wird man beim 7er etliche Veränderungen finden können. Teilt man z.b. gern Fotos mit anderen, kann ich das AirDrop empfehlen.Einfach schnell und kinderleicht - wenn man es zuvor im Kontrollzentrum aktiviert hat. Anschließend wählt man Video, Foto oder Dokument, tippt das AirDrop Symbol an und teilt es mit den Menschen, die man zuvor aus seinen Kontakten gewählt hat. AirDrop arbeitet dann schnell und selbstständig. Ebenso hat sich die Kartenfunktion enorm verbessert, nun hat man die volle Übersicht über das gesamte Display, kann Karten so groß “ziehen” wie man sie gern hätte und verläuft oder verfährt sich nicht mehr. 
Ich muss da grade an FFM denken und an mein anderes Smartphone, dessen Kartenmaterial mich fast nach Timbuktu geschickt hat. Also für alle, die viel unterwegs sind, hier gibt es keine Irrläufer mehr.Ich finde das ganze System wesentlich ausgereifter als vorher, wesentlich stabiler und wie schon in anderen Artikeln erwähnt, lädt alles doch sehr schnell, vor allem das allzeit beliebte Facebook. Ich würde mir das iPhone 5c jederzeit wieder “kaufen”, zumal es im Tarif von yourfone – der Allnet-Flat – wirklich günstig zu finanzieren ist. Auch wenn es etwas kleiner geraten ist, als bisher angenommen, hier sollte Apple doch etwas nachbessern, liegt es sehr gut in der Hand – auch bei Männern – die Tasten sind gut tipp bar ohne, dass man sich dabei einen abbricht oder man gar gleich doppelte Buchstaben oder Zahlenkombis produziert. Robust ist es auch, es kann sogar fliegen, ohne dabei gleich Kratzer oder gar Risse zu bekommen. Ich kann das bestätigen, da es mir bereits einmal aus der Tasche fiel. Vom Herzinfarkt den ich dabei fast hatte, möchte ich heute mal besser nicht berichten.
Da ich aber noch weitere Funktionen gefunden habe, die erwähnenswert sind, wird es auf sicher noch den ein oder anderen Bericht hier geben. Ich hätte nie gedacht, dass ein Smartphone so umfangreich sein kann. Interessant ist auch das ganze Zubehör, welches das kleine Ding noch farbiger gestaltet. Dazu nächstes Mal mehr, ebenso werden wieder Mailanfragen beantwortet. Einzig die Kopfhörer sind ein Grauen – siehe dazu das Bild. Man kommt sich damit vor wie Mork vom Ork. Wie wäre es mal mit In-Ear Steckern?



Kommentare:

  1. Ich habe ja seit neuesten das iPhone 4 und bin sehr zufrieden. Ich hatte aber auch schon die Möglichkeit das iPhone 5 kennenzulernen und finde es echt super. Ich bin jetzt schon auf deinen nächsten Bericht gespannt. Echt toll....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habs ja mitbekommen, freu mich für dich :)) viel Spass damit.
      Bericht? Das werden noch mehr als einer :D so umfangreich habe ich es mir nicht vorgestellt, einfach toll :)

      Löschen
  2. Manu, manchmal ist das echt gruselig, ich lese einen Bericht bei dir, schaue nebenbei in mein Emailpostfach und sehe du warst auf meinem Blog....*g* warst mal wieder schneller....ich wollte mir ja schon zig mal ein iphone oder sonstiges Smartphone kaufen, hab es aber bislang immer bleiben lassen, habs mir irgendwie kompliziert vorgestellt...seit Weihnachten hab ich zumindest ein Tablett...macht großen Spass :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rofl, wir kennen uns eben :D
      Tablett ist doch auch was tolles, ich habe das Nexus 7, bin begeistert :)
      Schau doch einfach mal bei yourfone rein, dort hast du wirklich tolle Konditionen (falls du aktuell keinen Handyvertrag hast - oder wechseln willst). Zumal die Hardware dort echt mal ohne Simlock oder Branding ist, das man andernorts nicht ;)
      Ich habe mich früher immer geärgert, das man bei *subventionierten* Handy nie mal eine andere Karte ausprobieren konnte. Gefällt mir sehr gut!!
      Und die Tarife sind auch toll, es gibt auch einen Geschäftstarif*tipgeb*

      LG

      Manu

      Löschen
  3. *grusel* Also die Kopfhörer sind echt nicht der Knaller, ich mag diese harten Dinger so gar nicht, vertrage die auch nicht, weil mir da nach 3 Minuten die Ohren total wehtun, weil das Plastik so drückt. In-Ears sind da defintiv besser, weil das weiche Gummiding den Druck erheblich abmildert....

    Musste vorhin ernsthaft lachen, als du vom Handy-streicheln berichtet hast... wenn ich da an mein erstes Handy denke und wie feste man da dann auf die Tasten drücken musste, bis der Befehl auch ankam.... gerade zum Schluss hin waren die Kontakte ja schon mehr als ausgeleiert.... <3
    Obwohl ich imo doch eher zu Samsung tendiere, bin ich doch versucht, die neuen Apple-Produkte zumindest mal unter die Lupe zu nehmen... mein 4er Eifoooon ist ja doch schon Generatiönchen älter...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe bei Apple nicht, das sie so gute Produkte vertreiben, dann aber bei so winzigen Details (Kopfhörer) nicht mitdenken. Ich bräuchte Elefantenohren, damit die Dinger überhaupt halten ^^
      Ja, du musst es "streiche(l)n* so wie deinen Wolf :D dann wird das auch was mit euch. Das hat einen komplett schnellen Zugriff dadurch und es reagiert klasse. Also nix mit *schnell-schnell* aber das bekommt man schnell heraus wie das funktioniert.

      Löschen
    2. Autschi - ich bin leider eher der "schnell-schnell"-Typ, wenn etwas nicht gleich reagiert, verliere ich schnell die Geduld, egal ob Handy, Tablet Notebook oder PC, da könnte ich immer durchdrehen!
      Und wie kommst du auf die Idee, dass ich meinen Wolf streichle? Der hat überall blaue Flecken!^^

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F